Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Verteidiger Roy fehlt den Hamburg Freezers drei Wochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Verteidiger Roy fehlt den Hamburg Freezers drei Wochen

13.11.2013, 09:59 Uhr | dpa

Verteidiger Roy fehlt den Hamburg Freezers drei Wochen. Mathieu Roy muss operiert werden.

Mathieu Roy muss operiert werden. Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Die Hamburg Freezers müssen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) erneut auf Mathieu Roy verzichten. Der 30 Jahre alte Verteidiger hat sich im Training einen Jochbeinbruch, eine Kieferprellung und einen Cut zugezogen und sollte noch am Mittwoch operiert werden.

Anschließend darf er sieben bis zehn Tage nicht trainieren, teilte der DEL-Verein dazu weiter mit. Roy hatte den Hanseaten wegen eines Muskelbündelrisses in der linken Wade zu Saisonbeginn bereits acht Wochen gefehlt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017