Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Trainer-Urgestein Hans Zach neuer Trainer bei den Adlern Mannheim

...

Aus dem Ruhestand an die Bande  

Trainer-Urgestein Zach übernimmt die Mannheimer Adler

01.01.2014, 17:03 Uhr | t-online.de, dpa

Trainer-Urgestein Hans Zach neuer Trainer bei den Adlern Mannheim . Zurück an die Bande: Hans Zach trainiert die Mannheimer Adler bis zum Saisonende. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Zurück an die Bande: Hans Zach trainiert die Mannheimer Adler bis zum Saisonende. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Nur 24 Stunden nach der Trennung von Trainer Harold Kreis hat Adler Mannheim am Neujahrstag Hans Zach als einen neuen Headcoach verpflichtet. Der ehemalige deutsche Nationaltrainer wird den DEL-Klub bis zum Saisonende betreuen.

Der 64-Jährige wird sein neues Team bereits am Freitag in Krefeld coachen. Markus Berwanger, der schon früher mit Zach zusammengearbeitet hat, ist erneut dessen Assistent.

Zach hatte 2010 nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft mit den Hannover Scorpions seine langjährige Tätigkeit als Trainer beendet. Nach Mannheimer Angaben entschloss sich der frühere Nationalspieler am Silvesterabend dazu, das Angebot des Traditionsvereins anzunehmen. Der Vertrag läuft bis zum 30. April.

Meistertrainer Zach

Zach feierte als Coach große Erfolge. Mit der Düsseldorfer EG glückten ihm in den 90er Jahren drei Titelgewinne. Von 1998 bis 2004 war Zach für die deutsche Nationalmannschaft verantwortlich. Weitere Stationen waren die Kölner Haie, Kassel, Zürich und zuletzt Hannover.

Mannheim entlässt Kreis an Silvester

Erst an Silvester hatten sich die Adler mit sofortiger Wirkung von Kreis getrennt. Co-Trainer Mike Schmidt musste ebenfalls gehen. Grund für die kurzfristige Beendigung der mehrjährigen Zusammenarbeit waren die beiden jüngsten Heimschlappen. Am Montag hatte der Klub gegen Wolfsburg 0:5 verloren, zwei Tage zuvor gegen Iserlohn 2:5. Die Nordbadener waren mit dem Ziel Meisterschaft in die Saison gestartet.

Kreis war seit 2010 in Mannheim verantwortlich. Dort hatte der ehemalige Nationalverteidiger auch zwei Jahrzehnte lang als Profi gespielt. Unter Kreis als Headcoach verpassten die Adler den ersehnten siebten Meistertitel. Bestes Resultat unter dem 53 Jahre alten Deutsch-Kanadier war der zweite Platz 2012.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018