Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL-Tabellenführer Hamburg mit 17. Heimsieg in Serie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

DEL-Tabellenführer Hamburg mit 17. Heimsieg in Serie

19.01.2014, 17:24 Uhr | dpa

DEL-Tabellenführer Hamburg mit 17. Heimsieg in Serie. Die Spieler der Freezers jubeln.

Die Spieler der Freezers jubeln. Wie so oft in den letzten 17 Heimspielen. Foto: Timm Schamberger. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Die Hamburg Freezers haben ihre beeindruckende Heimsiegesserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter ausgebaut.

Der Tabellenführer feierte seinen 17. Heimerfolg nacheinander, tat sich beim 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) gegen die Straubing Tigers aber lange schwer. Die Hanseaten haben jetzt 83 Punkte auf dem Konto.

Vor 9547 Zuschauern mussten die Freezer-Fans fast 31 Minuten warten, bis sie den ersten Treffer durch Thomas Oppenheimer bejubeln konnten. Im Schlussdrittel drehten die Gastgeber gegen den Tabellen-Drittletzten aus Straubing dann noch etwas auf. David Wolf und Garret Festerling schossen die weiteren Tore in einer überhart geführten Partie. Die Schiedsrichter verhängten insgesamt 107 Strafminuten. 15 Sekunden vor Schluss hagelte es für beide Teams noch einmal 35 Minuten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal