Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: München legt gegen Iserlohn vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - Pre-Playoffs  

München legt gegen Iserlohn vor

09.03.2014, 17:46 Uhr | dpa

Eishockey: München legt gegen Iserlohn vor. Die Münchner um Jan Urbas sind auf einem guten Weg in die nächste Runde.

Die Münchner um Jan Urbas sind auf einem guten Weg in die nächste Runde. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Der EHC München hat den ersten Schritt Richtung Meisterschafts-Viertelfinale getan. Das Team gewann zum Playoff-Beginn in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen die Iserlohn Roosters mit 5:3 (2:1, 1:1, 2:1) und kann schon am Mittwoch in die Runde der letzten acht Teams einziehen.

Die zuletzt starken Roosters brauchen jetzt zu Hause unbedingt einen Sieg, um in der Serie "Best of three" ihre Chance zu erhalten. Schon nach 45 Sekunden sorgte Daniel Richmond vor 3125 Fans für das 1:0. Doch nur zwei Minuten später machte Brooks Macek mit seinem Tor deutlich, dass die Roosters den "Bullen" einen großen Kampf liefern würden.

Barta macht alles klar

Auch die erneute Münchner Führung durch Darren Haydar (4.) konterten die Iserlohner durch Collin Danielsmeier (25.). Jan Urbas (32.) und Daniel Richmond trafen dann für der EHC, der Anschlusstreffer von Macek (50.) brachte nochmals Spannung. Alexander Barta machte mit dem fünften Münchner Tor (60.) alles klar.

An diesem Montag (19.30 Uhr) empfangen die noch rechtzeitig in die Erfolgsspur zurückgekehrten Eisbären Berlin in der zweiten Pre-Playoff-Ansetzung Ingolstadt. Der Meister hat zuletzt sechsmal nacheinander gewonnen. Die Viertelfinalserien starten am 16. März.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal