Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Hamburger Flaake sagt Teilnahme an Länderspielen ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Hamburger Flaake sagt Teilnahme an Länderspielen ab

22.04.2014, 14:26 Uhr | dpa

Hamburger Flaake sagt Teilnahme an Länderspielen ab. Der Hamburger Jerome Flaake leidet an einer Nasennebenhöhlenentzündung.

Der Hamburger Jerome Flaake leidet an einer Nasennebenhöhlenentzündung. Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Eishockey-Profi Jerome Flaake von den Hamburg Freezers nimmt in dieser Woche nicht wie geplant an der WM-Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft teil.

Der Stürmer leide an einer Nasennebenhöhlenentzündung und habe seine Teilnahme an den Länderspielen gegen Russland vorerst abgesagt, teilte der Verein mit. Von den Hamburgern gehörte damit nur Thomas Oppenheimer zum Team. Die von Absagen geschwächte Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes tritt am Donnerstag in München und am Samstag in Landshut gegen Russland an. Die Weltmeisterschaft wird vom 9. bis 25. Mai in Minsk ausgetragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017