Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEB-Auswahl bei WM definitiv ohne Stürmer Wolf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

DEB-Auswahl bei WM definitiv ohne Stürmer Wolf

28.04.2014, 18:59 Uhr | dpa

DEB-Auswahl bei WM definitiv ohne Stürmer Wolf. Michael Wolf wird nicht bei der WM spielen.

Michael Wolf wird nicht bei der WM spielen. Foto: Marijan Murat. (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Michael Wolf wird der deutschen Nationalmannschaft bei der Eishockey-WM in Minsk definitiv fehlen.

Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) bekanntgab, kann der routinierte Stürmer der Iserlohn Roosters und langjährige Auswahlkapitän wegen einer Fußverletzung nicht bei der WM vom 9. bis 25. Mai auflaufen. Zugleich bestätigte der DEB auch das Fehlen von Jerome Flaake. Der Angreifer aus Hamburg leidet an einer Nasennebenhöhlenentzündung.

Am Freitag bestreitet das Team von Bundestrainer Pat Cortina in Mannheim seinen vorletzten Test vor dem Abflug nach Weißrussland. In dem Match gegen Vizeweltmeister Schweiz wird der Coach auf den Kader des jüngsten 3:0-Erfolgs über Russland vertrauen. "Wir werden diesen Test dazu nutzen, um die letzten Feinabstimmungen zu treffen", sagte Cortina in einer Mitteilung. Die WM-Generalprobe steigt am Dienstag, den 6. Mai in Nürnberg gegen die USA.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017