Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2014: Russland-Coach Znarok verpasste NHL-Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Russland-Coach Znarok verpasste NHL-Karriere

13.05.2014, 14:44 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2014: Russland-Coach Znarok verpasste NHL-Karriere. Oleg Znarok trainiert heute das russische Eishockey-Team.

Oleg Znarok trainiert heute das russische Eishockey-Team. Foto: Anatoly Maltsev. (Quelle: dpa)

Minsk (dpa) - So kann es gehen, wenn man nicht gut genug Englisch spricht: Statt in der NHL bei den Boston Bruins ist Russlands heutiger Eishockey-Nationaltrainer Oleg Znarok als Spieler 1992 in Landsberg am Lech gelandet.

"Ja, es ist wahr", bestätigte Znarok die unglaubliche Geschichte im Interview der "Eishockey News". "Ich war in Nordamerika, spielte einige Partien, konnte mich aber nicht verständigen. Am Ende erhielt ich ein schriftliches Vertragsangebot - und habe es abgelehnt, weil mir die Summe zu klein war. So bin ich in Deutschland gelandet."

Dort spielte er drei Jahre beim zweitklassigen EV Landsberg und wechselte später zum Liga-Konkurrenten EHC Freiburg. Dort übersetzte schließlich ein Freund Znaroks das Vertragsangebot, das sich der heute 51-Jährige "als Erinnerung" mitgenommen hatte. "Dabei ist herausgekommen, dass Boston die Summe im Monat und nicht wie von mir gedacht im Jahr bezahlen wollte. So ist das Schicksal, bereut habe ich den Schritt trotzdem nicht", meinte Znarok, der später auch noch in Heilbronn spielte. In Deutschland kam schließlich auch seine jüngste Tochter zur Welt.

Auf die Weltbühne des Eishockeys hat es Znarok inzwischen doch noch geschafft. Bei der Weltmeisterschaft in Minsk betreut er erstmals die russische "Sbornaja" als Nationalcoach. "Gold bei der Weltmeisterschaft - ein anderes Ziel kann es für eine russische Nationalmannschaft gar nicht geben", sagte Znarok und liegt bislang auf Kurs. Mit dem Superstar Alexander Owetschkin von den Washington Capitals gewann Russland die ersten drei Spiele souverän.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal