Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2014: Putin gratuliert Sbornaja zum Prestigesieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2014  

Putin gratuliert Sbornaja zum WM-Prestigesieg gegen USA

14.05.2014, 07:26 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2014: Putin gratuliert Sbornaja zum Prestigesieg. Wladimir Putin ist großer Eishockey-Fan.

Wladimir Putin ist großer Eishockey-Fan. Foto: Alexej Druginyn. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Inmitten der Ukraine-Krise schlägt Russland die USA im Prestigeduell bei der Eishockey-WM in Minsk mit 6:1 - willkommener Anlass für Kremlchef Wladimir Putin, der Mannschaft zu gratulieren.

Der Präsident habe den überraschten Nationaltrainer Oleg Znarok persönlich auf dem Mobiltelefon angerufen, berichtete der Moskauer Fernsehsender NTV. "Das ist ein großartiger Erfolg - aber die Hauptaufgaben kommen noch", habe Putin gesagt. Die Sbornaja hat die ersten drei WM-Gruppenspiele im Nachbarland deutlich gewonnen. Das Verhältnis zwischen Russland und den USA gilt derzeit auch wegen der Krise in der Ex-Sowjetrepublik Ukraine als extrem gestört.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017