Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Hans Zach: "Werde nie mehr als Trainer arbeiten"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Hans Zach: "Werde nie mehr als Trainer arbeiten"

09.06.2014, 08:27 Uhr | dpa

Hans Zach: "Werde nie mehr als Trainer arbeiten". Hans Zach will nie mehr als Trainer arbeiten.

Hans Zach will nie mehr als Trainer arbeiten. Foto: Daniel Maurer. (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Der ehemalige Eishockey-Bundestrainer Hans Zach hat sich endgültig in den Ruhestand verabschiedet.

Er werde nie mehr als Coach arbeiten, sagte der 65-Jährige dem Mannheimer Morgen. "Ich schließe auch ein kurzfristiges Engagement aus." Zach hatte zuletzt die Adler Mannheim aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) trainiert.

Bei den Adlern sei er zwar "emotional hundertprozentig da" gewesen, sagte Zach. "Aber ich musste auch viele unpopuläre Entscheidungen treffen, und das will ich eigentlich nicht mehr. Ich möchte mich nicht mehr mit Spielern anlegen müssen. Die Kraft dafür habe ich nicht mehr." Der Bad Tölzer hatte Anfang 2014 Harold Kreis abgelöst. Zach führte Mannheim in der Hauptrunde auf Platz vier, im Play-off-Viertelfinale kam das Aus gegen den späteren Vizechampion Kölner Haie.

Zach bekräftigte auch seine Unterstützung für Franz Reindl, der bei der Wahl zum Präsidenten des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) Mitte Juli gegen Amtsinhaber Uwe Harnos antreten will. Auf die Frage, ob Reindl der bessere Mann an der Spitze sei, sagte Zach: "In meinen Augen ist diese Frage zu hundert Prozent mit Ja zu beantworten." Der langjährige DEB-Funktionär Reindl sei von Harnos "abgesägt" worden, "weil er wohl keinen starken Mann neben sich dulden wollte." Harnos hatte Reindl 2011 als Sportdirektor entmachtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal