Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Tripp erklärt internationale Karriere für beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Tripp erklärt internationale Karriere für beendet

17.06.2014, 19:39 Uhr | dpa

Tripp erklärt internationale Karriere für beendet. John Tripp spielt nicht mehr für Deutschland.

John Tripp spielt nicht mehr für Deutschland. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Mit 37 Jahren beendet Eishockey-Profi John Tripp seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit.

Seit 2006 absolvierte der Stürmer 110 Länderspiele für die DEB-Auswahl, nahm an sechs Weltmeisterschaften und den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver teil. Für die WM in Minsk im Mai hatte Bundestrainer Pat Cortina auf den Routinier vom DEL-Vizemeister Kölner Haie verzichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal