Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Prominente Co-Trainer für Huras bei Meister Ingolstadt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Prominente Co-Trainer für Huras bei Meister Ingolstadt

17.07.2014, 20:49 Uhr | dpa

Ingolstadt (dpa) - Der deutsche Eishockey-Meister ERC Ingolstadt hat prominente Assistenten für den neuen Headcoach Larry Huras verpflichtet.

Wie die Oberbayern bekanntgaben, werden der frühere Auswahlgoalie Joseph "Peppi" Heiß und der ehemalige österreichische Nationaltrainer Emanuel Viveiros zum ERC kommen. Die beiden Ex-Profis erhalten zunächst Verträge über jeweils ein Jahr, sollen aber nach ERC-Wunsch längerfristig im Club bleiben.

Heiß, der mehr als 1200 Spiele in der 1. Liga absolviert hatte und 1995 deutscher Meister wurde, soll sich bei den "Panthern" vor allem um die Torhüter und den Nachwuchs kümmern. Viveiros war nach dem Weggang von Meistercoach Niklas Sundblad sogar als Cheftrainer gehandelt worden und wird nun als Co-Trainer von Huras fungieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal