Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

ERC Ingolstadt verpatzt Premiere in Champions-League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

ERC Ingolstadt verpatzt Premiere in Champions-League

21.08.2014, 19:50 Uhr | dpa

Ostrau (dpa) - Der deutsche Eishockey-Meister ERC Ingolstadt hat sein Premierenspiel in der neu eingeführten Champions League klar verloren. Die Oberbayern unterlagen auswärts in Tschechien bei HC Vitkovice Steel Ostrava mit 1:5 (0:0, 2:1, 3:0).

In ihrem ersten Heimspiel treffen die Ingolstädter auf den finnischen Vertreter SaiPa Lappeenranta. Die Gruppe H wird komplettiert vom EV Zug aus der Schweiz.

Marc Schmidpeter erzielte Ende des zweiten Drittels das einzige Tor für den deutschen Meister zum Spielstand von 1:2. Der zweimal erfolgreiche Patrik Zdráhal (2), Peter Húzevka, Richard Stehlík und Jan Kána trafen für den überlegenen Gastgeber. Sechs deutsche Vereine gehören zu den 44 Champions-League-Teilnehmern aus zwölf Ländern, die bis zum Finale am 3. Februar 2015 erstmals seit fünf Jahren wieder einen echten Kontinentalmeister ausspielen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal