Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Nur Ingolstadt überzeugt - DEL-Clubs schwächeln in CL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Nur Ingolstadt überzeugt - DEL-Clubs schwächeln in CL

23.08.2014, 22:24 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Die deutschen Clubs tun sich in der Eishockey-Champions-League schwer. Am 2. Spieltag konnte von den vier DEL-Vereinen nur Meister ERC Ingolstadt einen Sieg feiern.

Die Oberbayern siegten zu Hause 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) gegen SaiPa Lappeenranta aus Finnland. Berlin, Köln und Krefeld gingen in ihren Partien aber leer aus.

Die Berliner Eisbären sind dagegen auch nach der zweiten Partie noch sieglos. Am Samstag unterlag der deutsche Rekordmeister mit 3:6 (0:0, 0:3, 3:3) beim HC Fribourg-Gottéron (Schweiz). Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen finden sich die Hauptstädter am Ende ihrer Gruppe wieder.

Auch Vizemeister Kölner Haie kassierte nach dem Auftaktsieg einen herben Dämpfer und verlor 1:4 (1:1, 0:2, 0:1) gegen den tschechischen Erstligisten Bili Tigri Liberec. Damit fielen die Rheinländer in der Tabelle auf den dritten Platz zurück. Ingolstadt konnte sich immerhin mit dem Sieg für die 1:5-Niederlage beim tschechischen Verein Vitkovice Ostrava rehabilitieren.

Die Krefeld Pinguine zahlten derweil erneut Lehrgeld. Die Mannschaft von Trainer Rick Adduono unterlag IHK Helsinki trotz zweimaliger Führung mit 3:5 (1:0, 1:1, 1:4). Damit verloren die Krefelder bei ihrem Debüt im Europacup auch ihr zweites Heimspiel nach dem 1:2 gegen den schwedischen Meister Skelleftea AIK. Sie müssen nun auf Punkte in den Auswärtspartien hoffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal