Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Straubinger DEL-Stürmer erleidet Gehirnerschütterung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Straubinger DEL-Stürmer erleidet Gehirnerschütterung

26.08.2014, 12:55 Uhr | dpa

Straubing (dpa) - Die Straubing Tigers müssen in der Vorbereitung auf die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorerst auf Stürmer Thomas Brandl verzichten.

Der 23-Jährige erlitt bei einem Testspiel in Österreich eine Gehirnerschütterung, wie die Tigers bekanntgaben. Er muss sieben bis zehn Tage pausieren. Er ist nach Laurent Meunier der zweite Angreifer, der ausfällt: Der 35 Jahre alte Franzose hatte sich am Freitagabend einen Rippenbruch zugezogen und muss drei Wochen aussetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal