Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Eisbären verlieren in Notbesetzung letztes Gruppenspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Eisbären verlieren in Notbesetzung letztes Gruppenspiel

07.10.2014, 22:04 Uhr | dpa

Eishockey: Eisbären verlieren in Notbesetzung letztes Gruppenspiel. Travis James Mulock erzielte den ersten Treffer der Berliner.

Travis James Mulock erzielte den ersten Treffer der Berliner. Foto: Max Nikelski. (Quelle: dpa)

Zlin (dpa) - Die Eisbären Berlin haben sich erhobenenen Hauptes von der Champions Hockey League verabschiedet. Im letzten Gruppenspiel der Vorrunde unterlag der in einer Notbesetzung angetretene Club aus der Deutschen Eishockey Liga beim tschechischen PSG Zlin mit 2:4 (0:1, 1:0, 1:3).

Den Rückstand durch Michal Popelka (13. Minute) glich Travis James Mulock (36.) für die Eisbären aus. Nachdem im Schlussdurchgang Ondrej Vesely (45.) und Roman Vlach (49.) Zlin mit 3:1 in Führung brachten, kamen die Eisbären durch Henry Haase (50.) noch einmal zum Anschluss. Vlachs zweiter Treffer (52.) hatten die kräftemäßig abbauenden Berliner aber nichts mehr entgegenzusetzen.

Die Eisbären, die bereits vor der Partie keine Chance mehr auf das Weiterkommen hatte, mussten gleich acht Stammspieler ersetzen. Neben den Verletzten Mark Bell, Florian Busch, Matthew Foy, Laurin Braun, Jonas Schlenker und Vincent Schlenker fehlten auch der nicht spielberechtigte Antti Miettinen sowie Darin Olver, dessen Frau ein Kind erwartet. Trainer Jeff Tomlinson musste die beiden Verteidiger Constantin Braun und Kai Wissmann sogar im Angriff aufbieten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal