Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Nationalverteidiger Kohl erleidet Hörsturz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Nationalverteidiger Kohl erleidet Hörsturz

08.11.2014, 16:30 Uhr | dpa

Eishockey: Nationalverteidiger Kohl erleidet Hörsturz. Benedikt Kohl erlitt einen Hörsturz.

Benedikt Kohl erlitt einen Hörsturz. Foto: Armin Weigel. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Das deutsche Eishockey-Nationalteam muss in den restlichen beiden Spielen beim Deutschland Cup in München auf Benedikt Kohl verzichten. Der Verteidiger des ERC Ingolstadt erlitt einen Hörsturz.

Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) unmittelbar vor dem zweiten Turnierspiel Deutschlands gegen die Slowakei mit. Kohl habe bereits "seit geraumer Zeit" über Schwindel und Ohrgeräusche geklagt. Der ERC-Profi hatte bereits am Freitag beim 3:1 gegen die Schweiz nicht gespielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017