Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Zwei Monate Pause für Hamburgs Verteidiger Westcott

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Zwei Monate Pause für Hamburgs Verteidiger Westcott

12.11.2014, 11:31 Uhr | dpa

Eishockey: Zwei Monate Pause für Hamburgs Verteidiger Westcott. Duvie Westcott (r) fällt ungefähr zwei Monate lang aus.

Duvie Westcott (r) fällt ungefähr zwei Monate lang aus. Foto: Oliver Mehlis. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Eishockey-Erstligist Hamburg Freezers wird voraussichtlich acht Wochen auf Duvie Westcott verzichten müssen. Der kanadische Verteidiger erlitt beim Deutschland Cup am vergangenen Wochenende einen komplizierten Bruch des kleinen Fingers der linken Hand.

Die Verletzung des 38-Jährigen werde konservativ behandelt. Westcott wird in den nächsten Wochen einen Gipsverband tragen müssen, teilte der Verein mit. "Ich bin natürlich sehr frustriert, dass ich mit so einer Verletzung bis ins neue Jahr hinein fehlen werde. Das muss ich jetzt erstmal verdauen", sagte Westcott. "Ich hoffe, dass die Jungs den Aufwärtstrend der letzten Wochen auch ohne mich fortsetzen können."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017