Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Mögliches Saisonaus für Freezers-Stürmer Flaake

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Mögliches Saisonaus für Freezers-Stürmer Flaake

26.01.2015, 15:46 Uhr | dpa

Eishockey: Mögliches Saisonaus für Freezers-Stürmer Flaake. Die Hamburger bangen um Jerome Flaake.

Die Hamburger bangen um Jerome Flaake. Foto: Oliver Mehlis. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Nationalstürmer Jerome Flaake von den Hamburg Freezers hat sich einen Labrumabriss in der Schulter zugezogen. Beim 9:4-Heimsieg über Iserlohn kugelte er sich die Schulter aus. Damit fehlt er den Norddeutschen für acht bis zwölf Wochen, teilte der Verein mit.

Damit könnte der Stürmer im schlimmsten Fall auch für die Weltmeisterschaft Anfang Mai ausfallen. Ob die Verletzung operativ oder konservativ behandelt werden soll, ist noch nicht entschieden.

"Ich fühle mich ein bisschen wie in 'Und täglich grüßt das Murmeltier'. Mittlerweile kommt es mir so vor, als würde jede Woche ein neuer Spieler mit einer langwierigen Verletzung ausfallen", sagte Sportdirektor Stéphane Richer. Flaakes Verletzung ist der insgesamt 16. langfristige Ausfall eines Hamburger Spielers in der aktuellen Saison. Neben Flaake muss der Tabellenvierte nach wie vor auf Mittelstürmer Garrett Festerling verzichten. Der Spielmacher ist voraussichtlich noch bis zum März mit einem Bruch der linken Hand zum Zuschauen gezwungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal