Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Panther trennen sich von Trainer und zwölf Profis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Panther trennen sich von Trainer und zwölf Profis

13.03.2015, 16:02 Uhr | dpa

Eishockey: Panther trennen sich von Trainer und zwölf Profis. Trainer Greg Thomson und zwölf Profis müssen die Augsburger Panther verlassen.

Trainer Greg Thomson und zwölf Profis müssen die Augsburger Panther verlassen. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Augsburg (dpa) - Nach einer erneut enttäuschenden Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen Trainer Greg Thomson und mindestens zwölf Spieler die Augsburger Panther verlassen.

Einen Nachfolger für den Coach gibt es bereits, den Namen teilten die Panther aber noch nicht mit. Der DEL-Vizemeister von 2010 hatte im zweiten Winter nacheinander den Einzug in die Playoffs verpasst.

Neben Trainer Thomson trennen sich die Augsburger auch von den beiden Torhütern Markus Keller und Chris Mason, den Verteidigern Patrick Seifert, Andy Reiss, Jeff Woywitka und Colton Jobke sowie den Stürmern Max Schäffler, Brett Breitkreuz, Dan DaSilva, Martin Hinterstocker, Greg Moore und Philip Riefers.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal