Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: DEB-Auswahl geht mit Wolf in WM-Vorbereitung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

DEB-Auswahl geht mit Wolf in WM-Vorbereitung

26.03.2015, 19:08 Uhr | dpa

Eishockey: DEB-Auswahl geht mit Wolf in WM-Vorbereitung. Michael Wolf ist der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft.

Michael Wolf ist der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Marijan Murat. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Angeführt von Kapitän Michael Wolf beginnt die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Tschechien vom 1. bis 17. Mai.

Der Torjäger vom EHC München gehört zum 30-köpfigen Aufgebot, das Bundestrainer Pat Cortina für die beidem Test-Länderspiele am Ostersonntag und Ostermontag benannte. In Oberhausen trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) auf Russland. Wolf hatte beim schwachen 14. WM-Platz in Minsk im vergangenen Jahr gefehlt.

Für das bevorstehende Weltturnier in Prag und Ostrau musste Cortina indes bereits die Absage von Felix Schütz hinnehmen. Der Stürmer aus der russischen KHL fällt wegen Verletzungen am Knie und an der Schulter aus, wie der DEB bestätigte. Cortina verzichtete zudem etwa auf den Kölner Philip Gogulla.

Verteidiger Frank Hördler von den Eisbären Berlin ist zwar im Aufgebot mit aufgeführt. Der 30-Jährige wird aber nach Angaben seines Vereins aller Voraussicht nach wegen seines Muskelfaserrisses vorerst nicht zum Einsatz kommen. Als Debütanten bekommen Torhüter Mathias Niederberger und Jonas Müller von den Eisbären sowie der Krefelder Oliver Mebus und der Iserlohner Brent Raedeke eine Chance.

Auf mögliche Kandidaten der Halbfinalisten aus der Deutschen Eishockey Liga muss Cortina noch verzichten. "Der Kader wird sich bis zur WM auf einigen Positionen noch verändern", erklärte der Bundestrainer. In der DEL-Vorschlussrunde treffen die Adler Mannheim auf die Grizzly Adams Wolfsburg, der ERC Ingolstadt setzt sich mit der Düsseldorfer EG auseinander.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal