Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey - Mannheim vor siebtem Titel: "Nicht die Nerven verlieren"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Mannheim vor siebtem Titel: "Nicht die Nerven verlieren"

20.04.2015, 11:20 Uhr | dpa

Eishockey - Mannheim vor siebtem Titel: "Nicht die Nerven verlieren". Mannheims Marcus Kink (r) kämpft um den Puck mit Ingolstadts Patrick Hager.

Mannheims Marcus Kink (r) kämpft um den Puck mit Ingolstadts Patrick Hager. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Rechtzeitig zur ersten Titel-Chance sind die Adler Mannheim wieder Favorit. Trotz der bärenstarken Leistungen in der Hauptrunde und auf dem Weg ins Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) waren sie diese Rolle zwischenzeitlich los.

Derbe Pleiten in Spiel zwei und drei mit insgesamt 3:11 Toren hatten die nächste Playoff-Enttäuschung befürchten lassen. Was sich so schnell gewandelt hat, wollten die Kufen-Cracks nach dem 3:1 gegen Vorjahresmeister Ingolstadt zumindest in der Öffentlichkeit nicht groß analysieren.

"Wir stehen nach fünf Spielen da und führen 3:2. Da will ich nicht darüber sprechen, was in Spiel eins, zwei, drei oder vier passiert ist", sagte Nationalspieler Christoph Ullmann. Die Momentaufnahme sei gut, "aber wir haben noch nichts erreicht und nichts gewonnen". Bei einem Sieg am Mittwoch ist die siebte Meisterschaft der Vereinsgeschichte perfekt.

Diese Demut seiner Profis ist Trainer Geoff Ward ganz recht. Auf die Frage, wie er seine Spieler nun auf das möglicherweise entscheidende Duell in Ingolstadt vorbereiten werde, antwortete der Kanadier: "Das Wichtigste ist, wie die Spieler sich selbst vorbereiten. Wir haben genug trainiert. Es steckt in den Spielern."

Wie leidensfähig die Aussicht auf die Meister-Trophäe macht, demonstrierte Frank Mauer. Bis zur Partie in der SAP-Arena machten Gerüchte über einen Beinbruch oder einen Kreuzbandriss die Runde, so übel sahen die Bilder seiner Verletzung in Ingolstadt am Freitag aus. Doch 48 Stunden später stand der 27-Jährige schon wieder auf dem Eis. Für Kapitän Marcus Kink ein "kleines Wunder" und zudem der Beweis, dass die Adler-Mannschaft "etwas ganz Besonderes ist".

Das Trauma von 2012, als gegen die Eisbären Berlin der sicher gelaubte Titel doch noch verspielt wurde, wollen die Adler nun endlich vergessen machen. Nichts und niemand soll sie ablenken können. "Natürlich gibt es Einflüsse, die wir nicht kontrollieren können", sagte Ullmann. "Aber sobald die Kabinentür zugeht, wissen wir, worauf wir uns konzentrieren müssen. Was zu tun ist."

Auch Routinier Jochen Hecht setzt auf business as usual. "Es steht viel auf dem Spiel, aber wir haben das ganze Jahr gezeigt, dass wir mit Druck gut zurecht kommen. Wir behandeln das wie jedes andere Spiel auch", sagte der ehemalige NHL-Star. Schließlich würde nur eine Niederlage den Serien-Ausgleich und ein finales siebtes Spiel in der Serie "Best of Seven" bedeuten.

Kink schickte mit dem 3:2 nach Siegen im Rücken ein paar warnende Worte an die Bayern: "Wir können noch besser spielen und haben noch Potenzial. Das wollen wir auch zeigen", meinte er nach seinem 600. DEL-Spiel im Adler-Trikot. "Wichtig ist, dass wir jetzt einen kühlen Kopf bewahren und nicht die Nerven verlieren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal