Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2015: Weißrussland überrascht - Finnland siegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2015  

Weißrussland überrascht gegen USA - Finnland siegt

08.05.2015, 07:03 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2015: Weißrussland überrascht - Finnland siegt. Der Weißrusse Alexei Kalyuzhny ließ US-Goalie Jack Campbell keine Chance.

Der Weißrusse Alexei Kalyuzhny ließ US-Goalie Jack Campbell keine Chance. Foto: Armando Babani. (Quelle: dpa)

Prag/Ostrau (dpa) - Weißrussland hat sich bei der Eishockey-WM überraschend die Tabellenführung in der Gruppe B gesichert. Der WM-Gastgeber des Vorjahres besiegte die zuvor noch ungeschlagenen USA mit 5:2 (0:0, 3:1, 2:1) in Ostrau.

Weißrussland ist mit zehn Punkten nach vier Spielen damit neuer Spitzenreiter vor den USA, Russland und Finnland. Die Finnen gewannen klar mit 4:0 (2:0, 2:0, 0:0) gegen Slowenien, das punktlos Gruppenletzter bleibt.

In der deutschen Gruppe A gewann Gastgeber Tschechien in Prag souverän mit 5:1 (0:0, 2:1, 3:0) gegen Frankreich. Altstar Jaromir Jagr erzielte dabei bereits sein drittes Turniertor. Die Tschechen festigten damit Rang vier, der noch zur Teilnahme am Viertelfinale berechtigen würde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal