Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2015 - Interview: Pat Cortina ist "Stolz auf die Jungs"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Cortina: "Stolz auf die Jungs, die hier sind"

11.05.2015, 09:40 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2015 - Interview: Pat Cortina ist "Stolz auf die Jungs". Pat Cortina ist mit der Leistung seiner Spieler zufrieden.

Pat Cortina ist mit der Leistung seiner Spieler zufrieden. Foto: Armin Weigel. (Quelle: dpa)

Fragen an Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina nach dem 2:4 gegen WM-Gastgeber Tschechien. Das deutsche Team hat dadurch vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Österreich keine Chance mehr auf das Viertelfinale.

Sie haben gegen einen Titelfavoriten wieder gut gespielt, am Ende aber wieder verloren - warum?

Pat Cortina: Das Bemühen war da. Wir haben gekämpft und gut gespielt. Die Jungs haben alles probiert, aber wir haben zum falschen Zeitpunkt im Spiel die entscheidenden Fehler gemacht. Ich bin trotzdem total stolz auf die Jungs. Das war ein tolles Eishockey-Spiel.

Ihr Vertrag läuft aus. Wie sehr sind Sie persönlich enttäuscht, dass Sie sich nicht mit dem Viertelfinal-Einzug für eine Verlängerung empfehlen können?

Cortina: Ich bin enttäuscht für meine Männer. Denn die, die hier sind, haben das sehr gut gemacht. Wir haben uns in fast jedem Spiel verbessert.

Und was ist mit Ihnen selbst?

Cortina: Ich bin auch enttäuscht, ich bin Teil des Teams. Aber es geht hier nicht um mich persönlich.

Welche Rolle spielt jetzt noch das letzte WM-Spiel gegen Österreich?

Cortina: Das ist ein ganz wichtiges Spiel. Das kann uns helfen, uns in der Weltrangliste zu verbessern. Außerdem können wir noch unter die Top Ten des Turniers kommen. Ich hoffe, meine Männer sehen das genauso.

Es gibt noch eine bestimmte Konstellation, in der Sie sogar noch absteigen könnten. Sie brauchen also eigentlich noch einen Punkt, um ganz sicher zu gehen...

Cortina: Wirklich? Damit habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt. Wir haben bis eben nur an unsere Chance auf das Viertelfinale gedacht. Mein einziges Ziel ist auch jetzt, einfach so gut wie möglich das Turnier abzuschließen.

Das Turnier ist noch nicht vorbei. Können Sie trotzdem nach sechs Spielen schon sagen, was gut war und was besser werden muss?

Cortina: Das Kanada-Spiel können wir mal streichen. In den anderen Spielen haben wir teilweise richtig gut gespielt. Der Kampfgeist war in diesen Partien da. Das ist eine typische deutsche Eigenschaft. Wir müssen es noch schaffen, 60 Minuten lang total fokussiert auf das Spiel zu sein. Positiv ist, dass wir auch heute zum Beispiel sehr gut gespielt haben und uns damit Chancen erarbeitet haben. Negativ ist, dass wir immer, wenn wir einen Fehler machen, dafür auch bezahlen.

Haben Sie in den vergangenen Tagen mal über die vielen Absagen nachgedacht?

Cortina: Nein, nie. Ich bin so stolz auf die Jungs, die hier sind.

Wie würden Sie den Job des Bundestrainers nach drei Jahren bewerten?

Cortina: Es ist der beste Job im Eishockey.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal