Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2015: Deutschland beendet Turnier als Zehnter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2015  

Deutschland beendet Eishockey-WM als Zehnter

12.05.2015, 16:06 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2015: Deutschland beendet Turnier als Zehnter. Durch den Sieg der Weißrussen gegen Norwegen ist das DEB-Team WM-Zehnter.

Durch den Sieg der Weißrussen gegen Norwegen ist das DEB-Team WM-Zehnter. Foto: Armando Babani. (Quelle: dpa)

Prag (dpa) - Deutschland beendet die Eishockey-WM in Tschechien auf Rang zehn. Das ergibt sich aus der 2:3-Niederlage Norwegens gegen Weißrussland im tschechischen Ostrau. Weißrussland schaffte dadurch den Sprung ins Viertelfinale und trifft dort am Donnerstag in Prag auf Kanada.

Obwohl der Top-Favorit am letzten Vorrundentag Weltstar Sidney Crosby schonte, deklassierte der 24-malige Weltmeister Österreich mit 10:1. "Das war unser siebtes Spiel und unsere Position stand vorher schon fest", erläuterte Chefcoach Todd McLellan den Verzicht auf Crosby. Kanada beendete die deutsche Gruppe A in Prag nach sieben Siegen aus sieben Spielen als souveräner Tabellenführer.

Für Deutschland war die WM zuvor bereits beendet. Als Gruppenfünfter verpasste das Team von Bundestrainer Pat Cortina das Viertelfinale ebenso wie Ex-Weltmeister Slowakei in der Gruppe B. Hinter den Slowaken belegt Deutschland in der Endabrechnung Rang zehn.

Dies ist nach Rang neun im Jahr 2013 und Platz 14 bei der WM 2014 das zweitbeste Ergebnis der Cortina-Ära. Das Viertelfinale erreichte Cortina indes nie. Der auslaufende Vertrag des Italo-Kanadiers dürfte auch deshalb nicht verlängert werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal