Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Russland bestreitet Respektlosigkeit gegen Kanada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Russland bestreitet Respektlosigkeit gegen Kanada

20.05.2015, 20:09 Uhr | dpa

Eishockey: Russland bestreitet Respektlosigkeit gegen Kanada. Die Rusen verlassen kurz nach dem Handshake mit den Kanadiern das Eis.

Die Rusen verlassen kurz nach dem Handshake mit den Kanadiern das Eis. Foto: Filip Singer. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die russische Eishockey-Nationalmannschaft hat Vorwürfe zurückgewiesen, nach der Niederlage im WM-Finale gegen Kanada (1:6) das Eis ohne Respekt vor dem Gegner verlassen zu haben.

"Wir haben den Kanadiern gratuliert, unsere Silbermedaillen in Empfang genommen und gedacht: Das Eis gehört jetzt dem Sieger", sagte Mannschaftskapitän Ilja Kowaltschuk in Moskau.

Von der Hallendecke sei in diesem Moment Konfetti gefallen, und die Veranstalter in Prag hätten für die russischen Spieler die Tür zum Presseraum geöffnet. "Das war für uns das Zeichen: Die Zeremonie ist für uns vorbei. Wir standen danach bei den Journalisten, auch bei welchen aus Kanada", sagte der Spieler von SKA St. Petersburg.

Kanada habe in einem ehrenvollen Kampf gewonnen, und Russland gratuliere. "Aber wir sind auf Revanche gestimmt", meinte Kowaltschuk. 2016 findet die Eishockey-WM in Russland statt.

Nach dem Endspiel in Prag am vergangenen Sonntag waren Vorwürfe laut geworden, die Sbornaja habe das Eis aus Frust über die hohe Niederlage schon vor Abspielen der kanadischen Hymne verlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal