Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Ingolstadt trennt sich nach Playoff-Aus von vier Spielern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Ingolstadt trennt sich nach Playoff-Aus von vier Spielern

16.03.2016, 16:42 Uhr | dpa

Eishockey: Ingolstadt trennt sich nach Playoff-Aus von vier Spielern. Ingolstadt baut seinen Kader um.

Ingolstadt baut seinen Kader um. Foto: Armin Weigel. (Quelle: dpa)

Ingolstadt (dpa) - Nach dem Aus in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat sich der ERC Ingolstadt von vier Spielern getrennt.

Neben Brian Lebler, Stephan Kronthaler und Martin Davidek wird auch Björn Barta, Meisterspieler von 2014, in der nächsten Saison nicht mehr für die Oberbayern auflaufen. Das gab Ingolstadt bekannt. Der ERC war als Vizemeister in der vorigen Woche in der ersten K.o.-Runde an den Straubing Tigers gescheitert.

18 Spieler haben in Ingolstadt schon einen Vertrag für die nächste Spielzeit. Mit den verbliebenen Akteuren der aktuellen Mannschaft werde in den kommenden Wochen verhandelt, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal