Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey WM 2016: Schweiz verliert Auftakt gegen Kasachstan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2016  

Schweiz verliert Auftakt bei Eishockey-WM 

07.05.2016, 14:57 Uhr | dpa

Eishockey WM 2016: Schweiz verliert Auftakt gegen Kasachstan. Yannick Weber verliert mit der Schweiz Spiel eins.

Yannick Weber verliert mit der Schweiz Spiel eins. Foto: Maxim Shipenkov. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die Eishockey-Nationalmannschaft der Schweiz hat ihren Auftakt bei der Weltmeisterschaft in Russland verpatzt. Gegen Aufsteiger Kasachstan leistete sich der Vize-Weltmeister von 2013 ein 2:3 (1:0, 0:1, 1:1) nach Penaltyschießen.

Die Kasachen jubelten am Samstag in Moskau nach dem entscheidenden Treffer von Nigel Dawes über ihren ersten Erfolg bei einer A-WM seit 2006.

In der deutschen Gruppe in St. Petersburg setzte sich die Slowakei nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gegen Außenseiter Ungarn durch. Die Magyaren warten damit weiterhin seit 1939 auf ihren ersten Sieg bei einer Weltmeisterschaft der Topdivision.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017