Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey WM 2016: Schweiz verliert Auftakt gegen Kasachstan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2016  

Schweiz verliert Auftakt bei Eishockey-WM 

07.05.2016, 14:57 Uhr | dpa

Eishockey WM 2016: Schweiz verliert Auftakt gegen Kasachstan. Yannick Weber verliert mit der Schweiz Spiel eins.

Yannick Weber verliert mit der Schweiz Spiel eins. Foto: Maxim Shipenkov. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die Eishockey-Nationalmannschaft der Schweiz hat ihren Auftakt bei der Weltmeisterschaft in Russland verpatzt. Gegen Aufsteiger Kasachstan leistete sich der Vize-Weltmeister von 2013 ein 2:3 (1:0, 0:1, 1:1) nach Penaltyschießen.

Die Kasachen jubelten am Samstag in Moskau nach dem entscheidenden Treffer von Nigel Dawes über ihren ersten Erfolg bei einer A-WM seit 2006.

In der deutschen Gruppe in St. Petersburg setzte sich die Slowakei nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gegen Außenseiter Ungarn durch. Die Magyaren warten damit weiterhin seit 1939 auf ihren ersten Sieg bei einer Weltmeisterschaft der Topdivision.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal