Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2016 heute: Deutschland trifft auf Kanada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2016  

Ungleiches Duell: DEB-Team trifft bei WM auf Kanada

12.05.2016, 15:36 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2016 heute: Deutschland trifft auf Kanada. Bundestrainer Marco Sturm trifft mit seinem Team auf Kanada.

Bundestrainer Marco Sturm trifft mit seinem Team auf Kanada. Foto: Maja Hitij. (Quelle: dpa)

St. Petersburg (dpa) - Zwei Tage nach dem Sieg gegen die Slowakei wartet einer der Topfavoriten der Eishockey-WM in Russland auf das deutsche Team. Gegner um 19.15 Uhr ist Titelverteidiger Kanada.

DER GEGNER: Der 25-malige Weltmeister hat ausschließlich NHL-Profis im Kader. Der Olympiasieger spielt bisher in einer anderen Liga, eilt durch das Turnier und hat nach drei Partien eine Torbilanz von 20:2-Treffern.

DIE AUSGANGSLAGE: Die Chancen auf dem Sprung in die K.o.-Runde sind für die Deutschen nach dem 5:1 gegen die Slowakei wieder intakt. Gegen Kanada sind sie krasser Außenseiter. Die voraussichtlich drei entscheidenden Partien im Kampf um die Viertelfinal-Plätze folgen bis Dienstag.

DIE STATISTIK: Die ist eindeutig. 128 Partien hat es zwischen beiden Nationen gegeben. Kanada gewann 96, Deutschland 23. Neun endeten unentschieden. Der bislang letzte WM-Sieg einer deutschen Auswahl gegen Kanada liegt 20 Jahre zurück. Die vergangenen beiden WM-Duelle gingen zweistellig zu Ende: Das 0:10 2015 war die höchste Niederlage gegen die Kanadier seit 48 Jahren. 2008 lautete das Ergebnis 1:10.

DIE PROTAGONISTEN: Thomas Greiss und Leon Draisaitl. NHL-Torhüter Greiss kommt am Morgen aus New York in St. Petersburg an. Seinen Einsatz am Abend ließ der Deutsche Eishockey-Bund offen. NHL-Stürmer Draisaitl wartet nach bisher enttäuschenden Auftritten noch auf sein erstes Tor bei der WM 2015. Kanada ist seine Wahlheimat, er spielt für die Edmonton Oilers und trifft auf drei Teamkollegen: Taylor Hall, Connor McDavid und Torhüter Cam Talbot.

DAS SAGT DER PRÄSIDENT: "Die Kanadier spielen perfektes Eishockey. Das ist total attraktiv. Sie machen einfach alles richtig", sagte der Chef des Deutschen Eishockey-Bundes, Franz Reindl.

DAS SAGT DER TRAINER: "Sie sind absoluter Topfavorit, keine Frage. Aber trotzdem ist das Spiel für uns gut, wir können daraus lernen", sagte Marco Sturm.

DER AUSBLICK: Gleich am Freitag trifft der WM-Außenseiter auf Weißrussland. Am Sonntag und Montag stehen die beiden letzten der insgesamt sieben Vorrundenpartien gegen die USA und Ungarn an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal