Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2016: Tobias Rieder verletzt sich gegen Kanada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2016  

NHL-Profi Rieder verletzt sich gegen Kanada

13.05.2016, 07:21 Uhr | dpa

Eishockey-WM 2016: Tobias Rieder verletzt sich gegen Kanada. Tobias Rieder überstand das Spiel gegen Kanada nicht schadlos.

Tobias Rieder überstand das Spiel gegen Kanada nicht schadlos. Foto: Maja Hitij. (Quelle: dpa)

St. Petersburg (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bangt vor dem wichtigen WM-Spiel gegen Weißrussland am Freitag um NHL-Stürmer Tobias Rieder und Verteidiger Constantin Braun.

Der 23-jährige Rieder zog sich beim 2:5 gegen Titelverteidiger Kanada bei einem Zusammenprall eine Unterkörperverletzung zu. "Ich kann leider noch nichts sagen", erklärte Bundestrainer Marco Sturm und wollte eine Untersuchung bei einem russischen Arzt abwarten.

Der Berliner Braun setzte bereits gegen Kanada aus, nachdem er beim 5:1 am Dienstag gegen die Slowakei eine Schnittverletzung am Bein erlitten hatte. "Wir müssen für morgen abwarten", sagte Sturm.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017