Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Drei deutsche Teams bangen um Champions-League-Playoffs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Drei deutsche Teams bangen um Champions-League-Playoffs

07.09.2016, 22:34 Uhr | dpa

Eishockey: Drei deutsche Teams bangen um Champions-League-Playoffs. Andrew Joudrey und seine Adler Mannheim verloren in Lugano mit 3:4 nach Verlängerung.

Andrew Joudrey und seine Adler Mannheim verloren in Lugano mit 3:4 nach Verlängerung. Foto: Samuel Golay. (Quelle: dpa)

Pardubice (dpa) -  Die Krefeld Pinguine, die Grizzyls Wolfsburg und die Adler Mannheim haben im Kampf um den Einzug in die Playoffs der Eishockey-Champions-League Rückschläge hinnehmen müssen.

Die Pinguine verloren bei Vitkovice Steel Ostrau mit 3:5 (3:0,0:1,2:2), für die Wolfsburger setzte es beim HC Pardubice ein 1:6 (0:1,0:2,1:3). Mannheim holte beim 3:4 (1:0,1:2,1:1,0:1) nach Verlängerung beim HC Lugano wenigstens noch einen Punkt.

Alle drei Teams müssen somit ihr letztes Vorrunden-Spiel gewinnen, um in die nächste Runde einzuziehen. Wolfsburg reist in der Gruppe A bereits am Freitag zu Tabellenführer Frölunda Göteborg nach Schweden. Krefeld spielt einen Tag später in der Gruppe E beim finnischen Spitzenreiter Oulun Kärpät. Mannheim schließt die Gruppe C mit der Begegnung bei Tappara Tampere am Sonntag ab.

Die Krefelder Pinguine konnten beim tschechischen Club aus Ostrau durch die Treffer von Marco Rosa (28. Minute), Herberts Vasiljevs (45.) und Mark Mancari (58.) noch verkürzen. Lukas Kucsera (2. Minute), Lukas Kovar (6.), Roman Szturc (10.), Karol Sloboda (50.) und Petr Kolouch (60.) machten den Erfolg der Gastgeber allerdings perfekt.

Kris Foucault erzielte in Pardubice für die chancenlosen Wolfsburger in der 53. das einzige Tor. Nicholas Schaus (5./40.), Michal Barta (28./55.), Justin Hodgman (46.) und Branislav Rapac (51.) trafen für die Mannschaft des deutschen Trainers Peter Draisaitl.

Für die Adler Mannheim waren David Wolf (10.), Ryan Macmurchy (40.) und Marcus Kink (44.) erfolgreich. Linus Klasen traf für die Schweizer in der dritten Minute der Overtime zur Entscheidung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal