Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Schiedsrichter in Tschechien stirbt nach Puck-Treffer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tragischer Unfall in Tschechien  

Eishockey-Schiedsrichter stirbt nach Puck-Treffer

13.09.2016, 14:15 Uhr | dpa

Eishockey: Schiedsrichter in Tschechien stirbt nach Puck-Treffer. Ein von einem Puck getroffener Schiedsrichter ist verstorben. (Symbolfoto) (Quelle: imago/Icon SMI)

Ein von einem Puck getroffener Schiedsrichter ist verstorben. (Symbolfoto) (Quelle: Icon SMI/imago)

Ein junger tschechischer Eishockey-Schiedsrichter ist knapp drei Wochen nach einem Puck-Treffer an der Schläfe seinen schweren Verletzungen erlegen. Er starb am Samstag im Alter von 24 Jahren, gab der nationale Eishockey-Verband in Prag bekannt.

Bei den nächsten Profispielen werde es eine Schweigeminute geben. "Das tschechische Eishockey hat einen talentierten Schiedsrichter mit großen Zukunftsaussichten verloren", hieß es in einer Mitteilung.

Zu dem Unfall kam es bei einem Spiel der Nachwuchsmannschaften von Warrior Brno (Brünn) und Junge Drachen Sumperk (Mährisch Schönberg).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017