Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Draisaitl trifft bei Auftaktsieg für Team Europa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

World Cup of Hockey  

Draisaitl trifft bei Auftaktsieg für Team Europa

18.09.2016, 08:12 Uhr | dpa

Eishockey: Draisaitl trifft bei Auftaktsieg für Team Europa. Leon Draisaitl (li.) ist mit seinen Teamkollegen Andrej Sekera und Roman Josi in den World Cup of Hockey gestartet. (Quelle: imago/Bildbyran)

Leon Draisaitl (li.) ist mit seinen Teamkollegen Andrej Sekera und Roman Josi in den World Cup of Hockey gestartet. (Quelle: Bildbyran/imago)

Das Team Europa hat mit sechs deutschen Eishockey-Profis zum Auftakt des World Cups of Hockey überraschend die USA mit 3:0 (1:0,2:0,0:0) besiegt.

Der gebürtige Kölner Leon Draisaitl schoss bei der dritten Auflage des topbesetzten Turniers der NHL-Stars in der 25. Minute nach perfektem Zusammenspiel mit dem Schweizer Nino Niederreiter das zwischenzeitliche 2:0 für die Mannschaft des deutsch-kanadischen Trainers Ralph Krueger.

Die weiteren Treffer im Air Canada Centre von Toronto erzielten der Slowake Marian Gaborik von den Los Angeles Kings (5.) und der Franzose Pierre-Edouard Bellemare (39./Philadelphia Flyers).

Sechs Deutsche im Kader

Neben Draisaitl, der für die Edmonton Oilers auf Torejagd geht, standen auch Christian Ehrhoff, der den dritten Europa-Treffer vorbereitete, Dennis Seidenberg und Tobias Rieder auf dem Eis. Die Torhüter Thomas Greiss (New York Islanders) und Philipp Grubauer (Washington Capitals) kamen nicht zum Einsatz.

Kanada fertigt Tschechien ab

Olympiasieger und Weltmeister Kanada startete glänzend in den World Cup of Hockey. Die Eishockey-Stars aus der NHL bezwangen in Toronto den sechsfachen Weltmeister Tschechien ohne Probleme mit 6:0 (3:0,2:0,1:0). Am Dienstag kommt es zum Klassiker gegen die USA. Die Tschechen müssen einen Tag früher gegen die Europa-Auswahl ran.

Überragender Spieler gegen Tschechien war Superstar Sidney Crosby von Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins. Der Kapitän erzielte in der 9. Minute den ersten Treffer und bereitete das 2:0 durch Brad Marchand (18.) und das 4:0 durch Joe Thornton (28.) vor. Die weiteren Torschützen: Patrice Bergeron (20.) zum 3:0, Jonathan Toews (35.), und Alex Pietrangelo (54.), der den 6:0-Endstand markierte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal