Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Die deutschen WM-Spieler im Überblick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Die deutschen WM-Spieler im Überblick

05.05.2017, 07:09 Uhr | dpa

Eishockey: Die deutschen WM-Spieler im Überblick. Philip Gogulla bekommt vor dem Training die Kufe seines Schlittschuhs geschliffen.

Philip Gogulla bekommt vor dem Training die Kufe seines Schlittschuhs geschliffen. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Aktuell stehen 25 Spieler im deutschen Eishockey-Kader für die Heim-WM in Köln und Paris (5. bis 21. Mai). Sehr wahrscheinlich werden noch zwei NHL-Spieler im Verlauf des Turniers hinzukommen. Gut möglich also, dass zunächst nicht alle Profis vor dem Eröffnungsspiel gemeldet werden.

Die Deutsche Presse-Agentur stellt die deutschen Spieler vor:

DIE TORHÜTER

Danny aus den Birken (32 Jahre/EHC Red Bull München): Spielte eine herausragende Saison bei Meister München. Dürfte Backup von Thomas Greiss sein.

Felix Brückmann (26/Grizzlys Wolfsburg): Den Wolfsburger will Sturm für die Zukunft aufbauen. Trotz starker Leistungen beim Vizemeister ist sein Platz im Kader weg, falls NHL-Goalie Philipp Grubauer kommt.

Thomas Greiss (31/New York Islanders): Die klare Nummer eins von Marco Sturm, in New York zuletzt aber umstritten. 2016 war er ein Garant für den WM-Viertelfinaleinzug.

DIE ABWEHR

Konrad Abeltshauser (24/EHC Red Bull München): Der DEL-Verteidiger des Jahres mit ungewöhnlichem Hobby: Der Bayer vertreibt sich mit Stricken die Zeit. Im Sommer hilft er den Eltern auf dem Bauernhof.

Sinan Akdag (27/Adler Mannheim): Vor fünf Jahren wurde der gebürtige Rosenheimer der erste türkischstämmige Spieler Deutschlands bei einer WM. Neigt ein wenig zu übermütigem Spiel.

Christian Ehrhoff (34/Kölner Haie): Der einst best bezahlte Verteidiger der NHL, der in die DEL zurückkehrte. Seitdem längst nicht mehr auf früherem Top-Niveau. Sturm bestimmte ihn zum Kapitän.

Frank Hördler (32/Eisbären Berlin): Einziger Profi im WM-Aufgebot von DEL-Rekordmeister Berlin. Ein erfahrener Teamspieler, bescheiden und zurückhaltend.

Justin Krueger (30/SC Bern): Ein Multinationaler. Nur seine ersten fünf Jahre hat der Sohn des einstigen Schweizer Nationaltrainers Ralph Krueger in Deutschland gelebt, gespielt hat er dort noch nie.

Moritz Müller (30/Kölner Haie): Neben Dennis Seidenberg einer der Assistenten von Kapitän Christian Ehrhoff. Sorgte als langjähriger Kölner Profi vor dem WM-Auftakt mit kölscher Musik für Stimmung.

Denis Reul (27/Adler Mannheim): Ein Abwehr-Riese im wörtlichen Sinne. Mit körperlicher Präsenz, kennt auf dem Eis keine Kompromisse. Machte in den vergangenen Jahren einen enormen Sprung.

Dennis Seidenberg (35/New York Islanders): Einer der deutschen Topleute. Erstmals seit 2008 wieder bei einer WM dabei. "Er ist ein sehr solider Verteidiger, der sehr wenige Fehler macht", sagte Sturm.

DER ANGRIFF

Yasin Ehliz (24/Nürnberg Ice Tigers): Gilt nach den DEL-Playoffs als harter Hund. Ein Schlagschuss von Teamkollege Reimer zerfetzte ihm das Ohr, drei Tage später stand Ehliz schon wieder auf dem Eis.

Gerrit Fauser (27/Grizzlys Wolfsburg): Ein Arbeitstier. Geht dahin, wo es weh tut. Ein wichtiger Spieler für jedes Mannschaftsgefüge. Könnte trotzdem zu Beginn nur Ersatz sein.

Philip Gogulla (29/Kölner Haie): Gebürtiger Düsseldorfer, aber seit jeher Spieler der Haie. Schoss Deutschland 2010 ins Halbfinale. Ähnlich wie Akdag: Machte vielleicht zu wenig aus seinem Talent.

Patrick Hager (28/Kölner Haie): Die DEL-Saison endete für ihn unrühmlich. Die Haie suspendierten ihn in den Playoffs. Wechselt spätestens 2018 zum Meister München.

Dominik Kahun (21/EHC Red Bull München): Der Jüngste im Team, noch einige Wochen später im Jahr 1995 geboren als College-Spieler Frederik Tiffels. Sehr ehrgeizig. Und mit 21 schon zweimal Meister.

Marcus Kink (32/Adler Mannheim): Einer der erfahrensten Spieler im deutschen Team. In der Kabine ist der Mannheimer für die Musik verantwortlich. Vor dem Auftakt hat er die Rolle des DJs übernommen.

Brooks Macek (24/EHC Red Bull München): Top-Scorer der DEL-Playoffs. Gebürtiger Kanadier, der aufgrund deutscher Vorfahren eingebürgert werden konnte. Ein Glücksfall fürs Nationalteam.

Matthias Plachta (25/Adler Mannheim): Sohn des früheren DEL-Profis Jacek Plachta. Versuchte vergeblich, sich in der NHL durchzusetzen. Sehr präziser und harter Handgelenksschuss.

Patrick Reimer (34/Nürnberg Ice Tigers): Der beste Torjäger der DEL-Geschichte und DEL-Spieler der Saison. Würde seine persönlichen Ehrungen liebend gern für einen Meistertitel eintauschen.

Tobias Rieder (24/Arizona Coyotes): Ein junger Anführer. Neben Torhüter Greiss und Dennis Seidenberg einer von bisher drei NHL-Profis. Der 24-Jährige ist extrem schnell.

Felix Schütz (29/Rögle BK): Weltenbummler. Spielte schon in Nordamerika und Wladiwostok. Aktuell in Schweden aktiv, soll aber vor einer Rückkehr nach Deutschland stehen.

Yannic Seidenberg (33/EHC Red Bull München): Der etwas jüngere Bruder von NHL-Star Dennis Seidenberg. Zur Zeit womöglich auf dem Zenit seiner Karriere. Extrem vielseitig, auch als Abwehrspieler denkbar.

Frederik Tiffels (21/Western Michigan University): Der Shootingstar, mit dem vor der Vorbereitung kaum einer gerechnet hat. Könnte zur deutschen WM-Überraschung werden. Sein Ziel ist die NHL.

David Wolf (27/Adler Mannheim): Sohn des früheren Nationalspieler Manfred Wolf. Der gebürtige Düsseldorfer konnte sich ebenfalls nicht in Nordamerika durchsetzen. Draufgängerischer Spielstil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017