Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: USA, Schweiz und Finnland mit Pflichtsiegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

USA, Schweiz und Finnland mit Pflichtsiegen

10.05.2017, 22:47 Uhr | dpa

Eishockey: USA, Schweiz und Finnland mit Pflichtsiegen. Das US-Team besiegte Italien mit 3:0.

Das US-Team besiegte Italien mit 3:0. Foto: Monika Skolimowska. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Die USA, die Schweiz und Finnland haben auf dem erhofften Weg ins Viertelfinale der Eishockey-WM jeweils Pflichtsiege gefeiert.

Das US-Team gewann in Köln vor 7168 Zuschauern mit 3:0 (1:0, 2:0, 0:0) gegen Aufsteiger Italien das dritte Spiel in Serie. Brock Nelson, NHL-Teamkamerad der beiden deutschen Nationalspieler Dennis Seidenberg und Thomas Greiss von den New York Islanders, traf doppelt. Zum WM-Auftakt hatten die USA überraschend gegen Deutschland mit 1:2 verloren.

In Paris gewann die Schweiz mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) gegen Weißrussland vor nur 3212 Zuschauern auch ihre dritte von bislang vier Vorrundenpartien. Die Eidgenossen hatten am Vortag etwas überraschend gegen Co-Gastgeber Frankreich mit 3:4 verloren. Sowohl Italien als auch Weißrussland müssen den Abstieg aus der A-Gruppe fürchten.

Am Abend legten die Finnen in der Gruppe B ein 5:2 (0:1, 2:0, 3:1) gegen Slowenien nach. Der Favorit drehte dabei vor 3436 Zuschauern in Paris erst spät auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017