Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Hannover - Helsingborg live im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Hannover - Helsingborg live im Ticker

09.11.2012, 00:09 Uhr

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen Helsingborgs IF. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Mit Ach und Krach gewinnt Hannover 3:2 gegen Helsingborg und zieht damit vorzeitig in die K.o.-Runde im nächsten Jahr ein. Die Niedersachsen verspielten innerhalb von neun Minuten fahrlässig eine 2:0-Führung und befanden sich gegen immer stärker werdende Helsingborger fast schon auf der Verliererstraße. Ein umstrittener Foulelfmeter kurz vor Schluss, den Huszti verwandelte, brachte 96 doch noch den zuvor schon sicher geglaubten Sieg. Die Schweden verloren im Trubel rund um den Strafstoß noch zwei Spieler durch Platzverweis und kamen auch in der fast sechsminütigen Nachspielzeit nicht mehr zum Ausgleich.

90. Minute: Aus! Nach über fünf Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Fautrel die Partie ab!

90. Minute: David Accam kommt für Mattias Lindström ins Spiel

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit wurden zwischenzeitlich angezeigt.

90. Minute: Mittlerweile sind schon zwei Minuten über die Zeit gespielt, aber nach der Hektik rund um den Elfmeter für Hannover ist hier immer noch nicht Schluss.

90. Minute: Tooooooooor für Hannover! 3:2 durch Husztis Elfmeter in der ersten Minute der Nachspielzeit! Hansson ist mit der rechten Hand dran, lenkt den Ball aber unglücklich über die Linie!

90. Minute: Huszti steht zum Elfmeter bereit, doch Schiri Fautrel hat den Ball noch nicht freigegeben.

89. Minute: Auch Andersson muss runter. Seine Aktion hat der Schiedsrichter als Notbremse interpretiert.

89. Minute: Atta protestiert zu heftig, muss mit Rot vom Platz - sehr hart!

88. Minute: Andersson holt Sobiech kurz hinter der Strafraumgrenze von den Beinen. Schiri Fautrel zeigt sofort auf dem Punkt!

87. Minute: Artur Sobiech kommt für Mame Biram Diouf ins Spiel

86. Minute: Schulz ist nach einer Abwehraktion gegen Djurdjic an der rechten Strafraumecke liegen geblieben. Auch Helsingborgs Stürmer muss behandelt werden.

85. Minute: Erlend Hanstveit kommt für Jere Uronen ins Spiel

84. Minute: Missverständnis zwischen Eggimann und Zieler, der am Ende Kopf und Kragen riskiert, um gegen Bedoya zu retten!

83. Minute: Hannovers Zieler hat bislang zwei Bälle gehalten und zwei Flanken abgefangen. Diese und mehr Statistiken oben unter SPIELERVERGLEICH.

82. Minute: Helsingborg kontert nach dem 96-Eckball über die rechte Seite. Cherundolo und Zieler klären.

81. Minute: Pander tritt einen weiteren Eckball für 96 von rechts herein, was aber nichts einbringt.

80. Minute: Zehn Minuten sind in Hannover noch zu spielen. Die Niedersachsen spielen nun wieder konzentrierter in Richtung Helsingborg-Strafraum.

79. Minute: Hannover kann sich nun ein wenig vom Druck der Schweden befreien, aber nach vorne geht dennoch nur wenig.

78. Minute: Auf der Gegenseite schlägt Andersson einen Freistoß aus 35 Metern in den 96-Strafraum, wo der zurückgeeilte Diouf per Kopf klärt.

77. Minute: Pander tritt einen Freistoß von der rechten Seite aus über 30 Metern an den Strafraum. Der Ball wird von Atta wieder rausgeköpft.

76. Minute: Bedoya attackiert Zieler heftig im Fünfmeterraum und sieht dafür die Gelbe Karte.

75. Minute: Huszti schlägt eine weitere Ecke für Hannover von links herein, findet aber im 16er keinen Abnehmer.

74. Minute: Christian Pander kommt für Konstantin Rausch ins Spiel

73. Minute: Hannovers Stindl ist nach der Gelben Karte aus der 66. Minute nun im nächsten Spiel gegen Enschede gesperrt.

72. Minute: Jan Schlaudraff kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

71. Minute: An der Seitenlinie steht Schlaudraff bereit. Der 96-Stürmer kommt gleich ins Spiel.

70. Minute: Santos scheitert mit einem Schuss aus kurzer Distanz am klasse reagierenden Zieler!

69. Minute: Hannover hat Helsingborg unnötig stark gemacht. Die Niedersachsen hätten schon im ersten Durchgang alles klar machen müssen.

68. Minute: Zu-Null-Führung gegen schwedische Teams gaben anscheinend keine Sicherheit. Das war schon beim Länderspiel der DFB-Elf gegen die Tre Kronors so.

67. Minute: Toooooooor für Helsingborg! 2:2 durch Bedoya! Hannover bekommt den Ball nach einem Freistoß für die Schweden nicht weg. Bedoya setzt sich wuchtig durch und drückt den Ball aus sieben Metern zum Ausgleich über die Linie.

66. Minute: Stindl senst Djurdjic von hinten um und sieht dafür die Gelbe Karte.

65. Minute: Wird es hier noch einmal knapp? Hannover scheint verunsichert, überlässt den Schweden mehr und mehr Räume im Mittelfeld.

64. Minute: Über rechts treibt Lindström den Ball nach vorn, bleibt dann aber an Huszti hängen.

63. Minute: Bei Helsingborg hat das Tor neue Kräfte freigesetzt. Die Schweden drängen nun auf den Kasten von Zieler.

62. Minute: Trotz des Gegentreffers: Die 96-Fans sind bester Stimmung und machen hier ordentlich Alarm.

61. Minute: Nach über einer Stunde Spielzeit kommt Hannover bislang auf zwölf Torschüsse, Helsingborg nur auf fünf. Diese und mehr Zahlen oben unter TEAMVERGLEICH.

60. Minute: Ärgerliches Gegentor: Uronen konnte von links ungehindert in den Strafraum flanken, wo Lindström den Ball mit rechts auf Djurdjic weiterleitete, der nur noch aus kurzer Distanz einzunicken brauchte.

59. Minute: Zuvor hatte Diouf die Chance zu seinem dritten Tor, als er eine Rechtsflanke von Stindl nur ganz knapp am Kasten von Hansson vorbeisetzte.

58. Minute: Toooooor für Helsingborg! 2:1 durch Djurdjic, der einen Heber von Lindström von der rechten Seite im Fallen aus nur drei Metern einköpft!

57. Minute: Ya Konan setzt nach einer Linksflanke von Huszti zum Kpofball an, kann die Kugel aber nicht richtig drücken.

56. Minute: User "Martini" fragt, ob Diouf heute guter Dinge ist? Das kann man sagen: Der Senegalese machte beide Treffer und strahlt stets Torgefahr aus. Er sagte vor dem Spiel ja, dass 96 durchaus ins Finale kommen könne.

55. Minute: Nun läuft Uronen von rechts an, was aber ebenfalls nichts einbringt.

54. Minute: Andersson schlägt einen weiteren Eckball von links herein, der zur erneuten Ecke abgewehrt wird.

53. Minute: Beim jetztigen Spielstand hier und in Enschede hat Hannover den zweiten Tabellenplatz sicher, ist damit also weiter.

52. Minute: Hannover strebt nun mit großen Schritten in die K.o.-Runde, die am 14. Februar ausgetragen wird.

51. Minute: Uronen kommt an der rechten Strafraumecke frei zum Schuss, doch Zieler hat keine Problem mit dem flachen Ball des Finnen!

50. Minute: Andersson tritt einen weiteren Eckball für Helsingborg von links herein, der nichts einbringt.

49. Minute: Tooooooooooor für Hannover? 2:0 durch Diouf, der eine Stindl-Hereingabe von rechts aus sechs Metern per Hechtkopfball zu seinem zweiten Treffer versenkt. Zuvor hatte Stindl einen schönen Doppelpass mit Schmiedebach gespielt.

49. Minute: Fünf Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt. Helsingborg hatte den besseren Start, versucht auch jetz wieder, Hannover unter Druck zu setzen.

49. Minute: User "han96" fragt, wie Hannovers Fans drauf sind? Die Anhänger sind bester Dinge, feuern ihr Team immer wieder an.

48. Minute: Gefährlich! Am Fünfmeterraum verpasst Atta den Eckball nur ganz knapp mit dem Kopf. Das hätte ins Auge gehen können.

47. Minute: Uronen schlägt den ersten Eckball für die Schweden von rechts herein.

46. Minute: Álvaro Santos kommt für Rachid Bouaouzan ins Spiel

46. Minute: Weiter geht's! Schiri Fautrel pfeift den zweiten Durchgang an. Helsingborg hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung über Helsingborg geht Hannover in die Kabine. Gegen weitgehend harmlose Gäste lagen die gut aufgelegten Niedersachsen schnell vorn, Diouf traf bereits in der 3. Minute. In der Folgezeit ließ das Slomka-Team aber die Zielstrebigkeit vermissen und verpasste es, mit einem zweiten Tor nachzulegen. Um mehr Sicherheit zu bekommen, müssten die 96er im zweiten Durchgang schnell das zweite Tor machen. Dranbleiben!

45. Minute: Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Fautrel pfeift zur Pause.

45. Minute: Eine Minute Nachspielzeit gibt es im ersten Durchgang.

44. Minute: Schulz blockt einen Flankenversuch von Andersson auf der rechten Seite mit dem Hinterkopf ab.

43. Minute: Hannover fehlt in der Schlussphase der ersten Hälfte ein wenig der Biss. Die Niedersachsen wollen die Führung im Schongang mit in die Kabine nehmen.

42. Minute: Schmiedebach sichert den Ball im Mittelfeld, legt zurück auf Haggui, der einen Angriffsversuch einleitet.

41. Minute: Ya Konan wühlt sich auf rechts im Strafraum durch, kann sich am Ende aber nicht gegen Uronen durchsetzen.

40. Minute: Hannover gewann bislang 37 Zweikämpfe, die Gäste aus Schweden 27. Diese und mehr Statistiken oben unter TEAMVERGLEICH.

39. Minute: Hannover fängt den folgenden Freistoß ab und startet einen Konter über Huszti, der aber versandet.

38. Minute: Uronen und Andersson stehen auf der linken Seite zu einem Freistoß aus gut 25 Metern bereit.

37. Minute: User "Michael" fragt, ob sich Hannover heute vorzeitig für die nächste Runde qualifizieren kann. Ja, das können die Niedersachsen - ein Sieg vorausgesetzt und bei mindestens einem Punktgewinn von Levante gegen Enschede.

36. Minute: Stindl schlägt die folgende Ecke von der linken Seite herein. Die Aktion bringt nichts ein.

35. Minute: Rausch holt gegen Andersson den nächsten Eckball für Hannover raus.

34. Minute: Stark gemacht! Ya Konan hebt den Ball von der linken Strafraumecke auf den Kasten, verfehlt den rechten Torwinkel nur knapp!

33. Minute: Uronen hebt einen Freistoß aus rund 25 Metern an den Fünfmeterraum. Bouaouzan steigt hoch, doch Zieler bekommt noch eine Hand an den Ball und wehrt ab.

32. Minute: Schmiedebach hält aus 17 Metern wuchtig drauf, sein Schuss geht aber klar am Tor von Hansson vorbei!

31. Minute: Hannover ist wieder komplett, Rausch kann weitermachen.

30. Minute: Nach einer halben Stunde Spielzeit hat sich nichts an der Überlegenheit der Niedersachsen geändert. Allerdings hätte 96 längst nachlegen und das 2:0 erzielen müssen.

29. Minute: Rausch liegt noch außerhalb des Feldes und muss behandelt werden. Sein rechter Unterarm scheint in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein.

28. Minute: Lindström räumt Rausch an der Grundlinie vorm 96-Tor heftig ab und sieht die Gelbe Karte für seine Aktion.

27. Minute: Huszti tritt den ersten Eckball der Partie von rechts herein. Diouf kommt nicht richtig an den Ball.

26. Minute: Das war der erste Ball der Schweden in Richtung 96-Tor.

25. Minute: Andersson flankt von der rechten Seite in den 96-Strafraum. Zieler kommt raus und pflückt den Ball runter!

24. Minute: Nach einer Kopfballvorlage von Huszti zieht Ya Konan mit rechts aus 17 Metern knallhart ab. Der Ball rauscht am Tor von Hansson vorbei!

23. Minute: Die Schweden tasten sich langsam in Richtung 96-Strafraum vor. aber weiterhin ist gut 22 Meter vor dem Kasten von Zieler Schluss für das Team von Age Hareide.

22. Minute: Cherundolo behauptet den Ball gegen Bouaouzan, kann sich am Ende aber doch nicht gegen den Helsingborger durchsetzen.

21. Minute: User "niklas richter" fragt, ob die Schweden gut spielen? Nein, sie wirken viel zu harmlos, trauen sich offensiv bislang nichts zu. Aber schon im Hinspiel dachte Hannover ja, dass nach einem frühen 1:0 alles klar sein würde. Doch es wurde noch einmal knapp.

20. Minute: Auch nach 20 Minuten hat sich das Bild hier nicht geändert: Hannover lässt Ball und Gegner laufen, muss im Spiel nach vorn aber zielstrebiger werden.

19. Minute: Huszti flankt von der linken Seite aus vollem Lauf an den Fünfmeterraum. Diouf steigt hoch, köpft den Ball aber über das Tor!

18. Minute: Helsingborg versucht es immer wieder mit langen und hohen Bällen in die Spitze. Die kommen bislang aber nicht an.

17. Minute: Hannovers Diouf hatte bisher sieben Ballkontakte, verlor die Kugel zweimal. Diese und mehr Zahlen oben unter SPIELERVERGLEICH.

16. Minute: User "Alf" fragt, ob Fans aus Schweden mitgekommen sind? Ja, das sind sie. Aber ihre Zahl ist so klein, dass sie nur schwer zu schätzen ist. Sagen wir mal: eine Handvoll.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist nun in Hannover gespielt. die 96er haben Partie und Gegner weiterhin im Griff und führen berechtigt.

14. Minute: Das sieht locker und leicht aus, was Hannover hier bislang präsentiert. Die Niedersachsen müssen aber nachlegen und dürfen sich keine Unkonzentriertheiten erlauben.

13. Minute: Diouf zieht im Strafraum unwiderstehlich in Richtung Tor. Doch Larsson macht sein Bein lang und stoppt den Senegalesen.

12. Minute: Huszti flankt links im Strafraum nach innen. Andersson wehrt den Ball mit dem linken Arm ab, doch Schiri Fautrel hat kein absichtliches Handspiel gesehen.

11. Minute: Helsingborg erlaubt sich hinten immer wieder Nachlässigkeiten. Diouf setzt Bouaouzan unter Druck, kommt dann aber doch nicht mehr an den Ball.

10. Minute: Zehn Minuten sind nun in Hannover gespielt und die Führung ist nicht unverdient. Die Gastgeber bestimmen das Spiel und haben ihre erste Chance sofort verwertet.

9. Minute: Hannover lässt den Ball hinten sicher durch die eigenen Reihen laufen. Helsingborg rückt gar nicht erst nach.

8. Minute: Hannover hat in dieser Anfangsphase eine Ballbesitzquote von 76,5 Prozent. Diese und mehr Statistiken oben unter TEAMVERGLEICH.

7. Minute: Helsingborg war bislang nicht näher als gut 22 Meter vor dem Tor der Niedersachsen. Hannover steht hinten sicher.

6. Minute: Die Fans auf den Rängen sind bereits völlig aus dem Häuschen. Hannover bietet ihnen in der Europa League bislang aber auch starke Auftritte.

5. Minute: Ein Traumstart für 96: Der Treffer sollte die Niedersachsen noch sicherer und selbstbewusster machen.

4. Minute: Das sah einfach aus: Huszti konnte völlig ungehindert flanken, im 16er schaltete Diouf schneller als Atta und Larsson und durfte ungehindert einnicken. Hansson war ohne Abwehrchance.

3. Minute: Toooooooooor für Hannover! 1:0 durch Diouf, der eine Huszti-Flanke von der linken Seite mutterseelenallein aus sechs Metern unhaltbar zur Führung für Hannover einköpft!

3. Minute: Ya Konan treibt den Ball über rechts nach vorn, seine Flanke von der Grundlinie kommt aber nicht an.

2. Minute: Diouf legt am Strafraum per Kopf auf Stindl ab. Der trifft den Ball aber nicht voll, Atta blockt den Schussversuch ab.

1. Minute: Auf geht's! Der französische Schiedsrichter Fredy Fautrel pfeift die Partie an. Hannover hat Anstoß.

Gegner Helsingborg ist auf europäischer Ebene seit fünf Spielen ohne Sieg, die Schweden belegen den letzten Platz der Gruppe L. In der gerade beendeten heimischen Allsvenskan-Liga wurde das Team von Age Hareide Sechster. Helsingborgs Verteidiger Christoffer Andersson bestritt 2006/07 sieben Bundesligaspiele für Hannover 96.

Kurz vor dem Silberjubiläum: Hannover bestreitet heute das 24. Spiel in einem europäischen Wettbewerb, erzielte bislang 47 Tore. Die Niedersachsen trafen in dieser Saison inklusive der Qualifikationsrunden im Schnitt dreimal pro Partie. Eine Quote, die Stürmer Diouf sehr optimistisch werden lässt: ?Wir können auch das Finale erreichen?, sagt der Senegalese.

Die Niedersachsen sind ungeschlagener Tabellenführer der Gruppe L, gewannen bereits das Hinspiel in Helsingborg 2:1. Verzichten muss Trainer Slomka heute auf Felipe, der wegen Hüftbeschwerden operiert werden muss und für den Rest der Hinrunde ausfällt. Ebenfalls passen muss Pinto, der mit einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich fehlt.

Auf dem Weg in die K.o.-Runde: Mit einem Sieg über Helsingborg kann sich Hannover heute vorzeitig für die Vorschlussrunde (ab 14.02.2013) qualifizieren ? sofern Levante im parallelen Spiel gegen Enschede mindestens einen Punkt holt. ?Wir freuen uns darauf, möglicherweise vorzeitig weiterzukommen?, sagt 96-Coach Mirko Slomka. ?Das ist eine besondere Motivation.?

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen Helsingborgs IF.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal