Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Paderborn - Kaiserslautern live im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Paderborn - Kaiserslautern live im Ticker

13.11.2012, 09:04 Uhr

Das war's vom Spiel in Paderborn. Ab 15.15 Uhr sind wir mit dem t-online.de Live-Ticker wieder von den Samstagsspielen der Bundesliga live für Sie da.

Punkteteilung in Paderborn. Der SC Paderborn hatte heute die Lauterer heute am Rande der ersten Saisonniederlage. Doch auch 20 Minuten in Überzahl durch den Platzverweis von Lauterns Linsmayer sollten am Ende nicht für die Gastgeber reichen. So bleibt es nach Toren von Jessen (Eigentor) und einem zumindest diskutablen Elfmetertreffer von Idrissou beim letztlich gerechten Remis. Lautern verpasst den 2. Platz, Paderborn bleibt in der Verfolgerrolle.

90. Minute: Und dann ist Schluss in Paderborn! Der SCP und Lautern trennen sich mit 1:1.

90. Minute: Konter der Gäste über rechts! Wemmer patzt im eigenen 16er und legt für Zuck auf, der Kruse aus 13 Metern prüft! Der SCP-Keeper pariert in Klassemanier!

90. Minute: Foda nimmt mit dem Wechsel noch ein paar Sekunden von der Uhr.

90. Minute: Florian Riedel kommt für Alexander Baumjohann ins Spiel

90. Minute: Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute: Auf der anderen Seite entschäft Sippel stark eine scharfe Brückner-Flanke.

88. Minute: Belagerungszustand vorm Strafraum der Pfälzer. Lautern kommt aber noch einmal zu einem Konter mit Idrissou. Der legt für Zuck ab, der links im 16er durchgeht und erst am guten Kruse hängen bleibt!

87. Minute: Die Ecke der Gastgeber im Anschluss bleibt ohne Folgen.

86. Minute: Was für en Pfund. Fast aus dem Stand zieht Zeitzt kurz vorm 16er der Gäste ab und Sippel kann den Ball gerade noch aus dem rechten oberen Eck befördern!

85. Minute: Nun läuft Paderborn die Zeit davon. Lautern steht kurz vor der ersten Saisonniederlage.

83. Minute: Unglaubliche Szenen im Lauterer 16er. Wissing ist vorn mit dabei und bringt den Ball von der Grundlinie vors Tor. Jessen will klären und trifft nur Heintz. Von dessen Körper prallt der Ball in Richtung eigenes Tor und erneut rettet nur Sippel!

82. Minute: Wissing sortiert sich hinten links in die Paderborner Viererkette. Brückner rückt eins vor.

81. Minute: Viel Applaus für den heute starken Kempe, der mit seiner Schnelligkeit links immer wieder Löcher gerissen hat.

81. Minute: Jens Wissing kommt für Tobias Kempe ins Spiel

80. Minute: Nun prüft auch FCK-Ersatzkapitän Dick seinen Keeper mit einer riskanten Kopfballrückgabe im 16er. Sippel hat zu tun.

79. Minute: Lautern kann aktuell die Unterzahl durch starke Laufarbeit vergessen machen.

78. Minute: Martin fragt: "Wer sind die neuen Kapitäne nach der Auswechslung?" Wemmer beim SCP und Dick beim FCK.

76. Minute: Klar, dass Paderborn nun optisch mehr vom Spiel hat, aber wirklich für Torgefahr sorgt der Gastgeber aktuell nicht.

67. Minute: SCP-Keeper Kruse hat für sein Foul an Bunjaku, das zum Elfer führte, Gelb gesehen.

75. Minute: Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der SC Paderborn rund 47 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute: Tobias fragt: "War die Rote Karte berechtigt?" Linsmayer hat Zeitz zwar nicht hart getroffen, aber eben mit dem Ellbogen im Luftduell. Das ist regelkonform.

73. Minute: Foda muss die Defensive stärken und opfert seinen Offensivmann Konstantinos Fortounis für Hajri.

72. Minute: Enis Hajri kommt für Konstantinos Fortounis ins Spiel

70. Minute: Das werden nun für die Roten Teufel lange 20 Minuten in Unterzahl.

69. Minute: Linsmayer trifft mit dem Ellbogen beim Luftduell Zeitz im Gesicht und Winkmann zeigt dem Lauterer glatt Rot!

68. Minute: Manuel Zeitz kommt für Markus Krösche ins Spiel

68. Minute: Julian Derstroff kommt für Albert Bunjaku ins Spiel

67. Minute: Tooooooooor, Mohammadou Idrissou macht das 1:1 für Lautern! Der FCK-Stürmer trifft vom Punkt unhaltbar hart und platziert rechts unten zum Lauterer Ausgleich!

67. Minute: Kruse klärt im eigenen 16er gegen den heransprintenden Bunjaku und der Lauterer fällt. Winkmann zeigt auf den Punkt!

65. Minute: Guter Angriff der Gastgeber über links mit Brückner über links. Seine Flanke klärt Heintz im 16er und Sippel muss sich strecken, um die Situation zu klären.

64. Minute: Geschickt macht Paderborn die Räume eng und ist auch nicht zimperlich im Zweikampf.

63. Minute: Nun ist das Spiel wie gemacht für die konterstarken Paderborner. Lautern muss jetzt einfach mehr riskieren und das ist gefährlich.

62. Minute: Konter der Paderborner im eigenen Stadion nach Idrissous Fehler, aber Kempe läuft sich links fest.

61. Minute: Nele fragt: "Wird Franco Foda bald auswechseln?" Er muss wohl.

60. Minute: Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der SC Paderborn rund 46 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute: Nun ist wieder ordentlich Stimmung im Stadion. Eine Überraschung liegt in der Luft.

58. Minute: Meha mit dem Foul an Heintz. Gelb für den Paderborner.

57. Minute: Tooooooooooor, Jessen bringt Paderborn per Eigentor in Führung! Mario Vrancic mit der Flanke aus dem Halbfeld auf Naki im 16er. Jessen will per Kopf vor dem Paderborner am 5er klären und trifft ins eigene Tor!

56. Minute: Strohdick mit dem Foul an Baumjohann und der fällt theatralisch. Freistoß für den FCK und Gelb für den Paderborner.

56. Minute: FCK-Coach Foda lehnt lässig an der Überdachung der Gästebank. Was kann er machen?

54. Minute: Und wieder tritt Baumjohann die Ecke der Pfälzer von rechts, aber wieder kommt m 16er kein Mitspieler an den Ball...

53. Minute: Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

53. Minute: Nik fragt: "Wie leitet der Schiri die Partie?" Winkmann macht das ganz gut und strahlt Ruhe aus.

52. Minute: SCP-Stürmer Hofmann ist sich nicht zu schade, auch hinten mitzuhelfen. Per Kopf wehrt er die FCK-Ecke ab.

51. Minute: Nun ist etwas mehr Tempo im Spiel. Jessens Flanke klärt Brückner auf Kosten eine FCK-Ecke.

50. Minute: Paderbron auf der anderen Seite mit der scharfen Hereingabe von links, aber vorm Tor kommt Hofmann den Schritt zu spät.

49. Minute: Laurern auf der anderen Seite mit dem Pass steil auf Mohammadou Idrissou, aber Kruse ist hellwach und klärt weit vor seinem 16er.

48. Minute: Brückner will links Kempe schicken, aber Marc Torrejón beweist sein gutes Stellungsspiel und läuft den Ball ab.

47. Minute: Christian fragt: "Ist das Unentschieden gerecht oder hätte eine Mannschaft führen müssen?" Das Remis geht schon in Ordnung. Der SCP hat etwas mehr vom Spiel, Lautern wirkt etwas abgeklärter.

46. Minute: Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute: Weiter geht?s! Guido Winkmann hat die zweite Hälfte in Paderborn freigegeben. Die Roten Teufel haben nun Anstoß.

In einem von den Defensivreihen dominierten Spiel wird in Paderbron viel Fußball gearbeitet und wenig gespielt. Lautern zeigte etwas mehr Spielkultur und hatte die bislang größte Chance des Spiels durch Idrissou. Doch nach Wemmers Fehler vergab der FCK-Torjäger. Paderborn kam bestenfalls aus der zweiten Reihe ab und an zum Abschluss und beschränkt sich meist auf Konter. Hier ist noch ordentlich Luft nach oben. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute: Und dann ist Pause in Paderborn. Keine Tore zwischen dem SCP und Lautern.

44. Minute: Schneller Gegenzug der Gastgeber. Kempe mit der scharfen Hereingabe von links und FCK-Keeper Sippel muss einmal fest zupacken.

43. Minute: Weiterhin lassen die Gastgeber im Mittelfeld nur wenig zu. Dann taucht urplötzlich Bunjaku im 16er des SCP auf, trifft aber die Kugel nicht voll.

42. Minute: Bunjaku nimmt im Luftduell mit Hofmann den Arm zu Hilfe und sieht dafür Gelb. Hart.

41. Minute: Dann Lautern einmal mit einem der seltenen Angriffe. Halblinks geht Idrissou in den 16er und legt sich dann den Ball zu weit vor. Da war mehr drin.

40. Minute: Will Lautern wirklich zurück auf Platz zwei, müssen die Roten Teufel hier deutlich mehr zeigen.

39. Minute: Wieder Bunjaku mit der FCK-Ecke von rechts, aber erneut hat Schiri Winkmann ein Offensivfoul von Mohammadou Idrissou gesehen.

38. Minute: SCP-Kapitän Krösche klärt auf Kosten einer Ecke.

37. Minute: Noch kommt Lauterns Kapitän Bunjaku nicht ins Spiel. Am Flügel kommt er einfach nicht an Christian Strohdiek vorbei.

36. Minute: Wemmer jagt den Ball von der Strafraumgrenze in die Fankurve. Noch fehlt den Gastgebern das Zielwasser.

35. Minute: Immerhin, die Abseitsfalle der Pfälzer funktioniert. Brückner ist links hineingelaufen.

34. Minute: Hartes Tackling von Krösche an Baumjohann, aber der SCP-Kapitän kommt ohne Karte davon.

33. Minute: Der SC Paderborn investiert im Moment etwas mehr ins Spiel. Lautern sucht weiterhin nach der Idee.

32. Minute: Meha tritt den Freistoß der Gastgeber aus rund 25 Metern. Der Ball geht links an der Mauer, aber auch rund zwei Meter am Kasten der Gäste vorbei.

32. Minute: Gute Freistoßposition für den SC Paderborn rund 25 m vor dem FCK-Tor.

31. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der SC Paderborn rund 50 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

30. Minute: Alexander Baumjohann mit der Gästeecke von rechts, im 16er kommt Idrissou zwar zum Kopfball, doch der Ball geht deutlich links vorbei...

30. Minute: Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

29. Minute: Weiterhin spielt sich das Geschehen weitestgehend im Mittelfeld ab.

28. Minute: Man hat den Eindruck, dass Lautern aktuell nur eine Einzelaktion oder ein Standard helfen könnte.

27. Minute: Lautern kommt einmal mit etwas mehr Tempo, Baumjohann sucht Idrissou, aber dann ist die Fahne oben. Abseits.

25. Minute: Wenn es sein muss, spielt Paderborn auch einmal zurück auf Keeper Lukas Kruse. Lautern findet kein Mittel, um Dominanz aufzubauen.

24. Minute: Christian fragt: "Wie ist das Wetter?" Wie gesagt, milde 11 Grad in Paderborn und noch ist es trocken.

23. Minute: Nun hat der Gastgeber deutlich mehr vom Spiel. Lautern kommt aktuell kaum über die Mittellinie.

22. Minute: Meha rackert sich durchs Mittelfeld. setzt sich gut gegen Linsmayer durch und schließt dann aus der zweiten Reihe ab, aber erneut rund drei Meter rechts vorbei.

21. Minute: Erneut versucht es Paderebeorn aus der Distanz, aber Vrancic' Schuss aus 23 Metern bringt keine Gefahr.

20. Minute: Paderborn einmal im Vorwärtsgang. Aber Brückner dann mit der Flanke von links ins Nichts...

18. Minute: Jule fragt: "Wie ist die Stimmung bei den Fans?" Aktuell hört man fast nur die 2.000 mitgereisten Lauterer Fans.

17. Minute: Immer öfter verliert der FCK nun den Ball bereits im Mittelfeld gegen den aufmerksamen Mario Vrancic bzw. Krösche.

16. Minute: Paderborn versucht nach der Balleroberung im Mittelfeld blitzschnell umzuschalten. Noch gelingt das nur bedingt.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der SC Paderborn rund 51 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute: Dann setzt der SCP einmal zum Konter an. Über Meha kommt der Ball auf Kempe, doch dessen Distanzschuss ist keine Prüfung für Sippel.

13. Minute: Langsam kann sich der FCK Feldvorteile erarbeiten. Paderborn reagiert aktuell mit Kontern.

12. Minute: Und wieder die Gäste, aber diesmal kommt Mohammadou Idrissou im 16er des SCP nicht richtig an den Ball.

11. Minute: Und dann Wemmer mit dem total verunglückten Rückpass auf Keeper Kruse und Mohammadou Idrissou geht dazwischen. Kruse ist schon geschlagen und dann setzt der FCK-Stürmer den Ball aus spitzem Winkel von links am Tor vorbei!

11. Minute: Noch dominieren die Defensivreihen die Partie. Bislang mussten die Keeper nicht eingreifen.

10. Minute: Erstmals taucht Mohammadou Idrissou im Paderborner Strafraum auf, aber Schiri Winkmann hat ein Foul an Strohdiek gesehen. Freistoß SCP.

9. Minute: Weiter geht's mit der Partie und auch mit Bunjaku. Ersatzmann Zuck kann sich wieder setzen.

8. Minute: Die Partie ist unterbrochen. Lauterns Bunjaku muss behandelt werden.

7. Minute: Lautern wehrt die Ecke der Gastgeber zunächst ab und dann zieht Meha aus der zweiten Reihe ab, aber Sippel muss nicht eingreifen....

6. Minute: Eckstoß für SC Paderborn 07

6. Minute: Guter Angriff der Gastgeber über Meha und Wemmer am rechten Flügel, aber Torrejón kann zunächst klären.

5. Minute: Der erste schnelle Gegenzug der Gäste, aber Bunjaku wird von Meha vorm 16er des SCP om Ball getrennt.

4. Minute: Der SC Paderborn wird es heute des öfteren über rechts versuchen. Meha soll für Druck sorgen.

3. Minute: Beide Teams suchen noch ihren Rhythmus, noch geht hier keiner Risiko.

2. Minute: Das Stadion ist fast ausverkauft, entsprechend ist die Stimmung. Rund 2.000 FCK-Fans sind auch mit dabei.

1. Minute: Gute Bedingungen in Paderborn. Milde 11 Grad herrschen hier, allerdings ist der ein oder andere Schauer möglich. Der Rasen ist in bestem Zustand.

1. Minute: Es geht los! Referee Guido Winkmann hat die Partie in Paderborn freigegeben. Die Gastgeber haben Anstoß.

Schiedsrichter Guido Winkmann führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Dennoch: Paderborn ist so etwas wie der Lieblingsgegner der Roten Teufel. In den bisherigen sechs Aufeinandertreffen beider Teams ist dem SCP noch kein einziger Treffer gelungen. "Wir haben Platz zwei erreicht, und den wollen wir nicht mehr hergeben", macht Florian Dick die Ambitionen des FCK deutlich. Nach dem gestrigen Sieg von Hertha in Sandhausen muss der FCK also heute siegen, um Platz zwei zu verteidigen.

Die Roten Teufel plagen vor dem Match weiterhin erhebliche Verletzungssorgen. Neben den Langzeitverletzten Alushi (Kreuzbandriss) und de Wit (Trainingsrückstand) fehlen in Paderborn auch Azaouagh (muskuläre Probleme), Borysiuk (Bizepssehne) und Micanski (Fußsohle). Zudem geht der Grieche Konstantinos Fortounis mit Wadenproblemen ins Spiel. Wenigstens ist Kapitän Albert Bunjaku nach seinem Muskelfaserriss wieder fit und spielt von Beginn an.

Personell müssen die Gastgeber auf Mittelfeldspieler Diego Demme verzichten, während Linksfuß Thomas Bertels nach überstandener Verletzung zumindest in den Kader des SCP zurückkehrt.

Paderborns Coach Stephan Schmidt spricht vor dem Match gegen Aufstiegsaspirant Kaiserslautern von einer "Bewährungsprobe insbesondere für unsere Defensive". Die glänzte bekanntlich bei den letzten beiden Auftritten der Paderborner bei Union Berlin und in Regensburg und ließ keinen Gegentreffer zu. Heute ist mit dem FCK die beste Offensive der Liga zu Gast.

Hallo und herzlich willkommen beim t-online.de Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel SC Paderborn gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal