Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: FC Bayern - Frankfurt live im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: FC Bayern - Frankfurt live im Ticker

10.11.2012, 18:23 Uhr

So, das war?s für heute! Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga! Sie können ab 13.15 Uhr wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Bayern München schlägt Eintracht Frankfurt mit 2:0. Das war heute ein echter Arbeitssieg für den Rekordmeister. Der Aufsteiger aus Hessen hat hier lange mitgehalten und sich so teuer wie möglich verkauft. Man konnte heute sehen, dass Platz drei in der Tabelle kein Zufall ist. Die Bayern wirkten heute ein wenig müde. Wenn sie aber auch solche Spiele gewinnen, wer soll sie dann noch aufhalten?

90. Minute: Schiri Fritz pfeift das Spiel ab!

90. Minute: Auch die Ecke wird wieder kurz ausgeführt. Die Zeit ist um.

90. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

90. Minute: Alaba zieht aus der zweiten Reihe ab. Trapp entschärft auch diesen Fernschuss.

90. Minute: Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Hier geht es nur noch darum, die Zeit runter zu spielen.

90. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

90. Minute: Robben zieht einen Freistoß aus spitzem Winkel auf die kurze Ecke. Trapp ist dran.

90. Minute: Zwei Minuten werden hier nachgespielt.

88. Minute: Die Bayern lassen sich jetzt viel Zeit. Die Uhr tickt ja auch für die Münchner.

87. Minute: Die Franfurter führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann im Nichts.

86. Minute: Eckstoß für Eintracht Frankfurt

86. Minute: Man muss den Aufsteiger loben. Die Frankfurter zeigen sich hier die meiste Zeit als ebenbürtig.

85. Minute: Die Bayern haben über 63% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

83. Minute: Meier hat jetzt die Kapitänsbinde bei den Frankfurtern übernommen.

83. Minute: Martin Lanig kommt für Pirmin Schwegler ins Spiel

82. Minute: Die Bayern kontern. Müller legt quer. Robben ist frei vor Trapp, scheitert aber aus neun Metern am Keeper. Den hätte er machen müssen.

81. Minute: Martin Lanig macht sich jetzt für einen Einsatz bereit.

80. Minute: Ribéry spielt zwei Frankfurter schwindelig. Er zieht dann von halblinks ab. Trapp wehrt den Schuss aus 13 Metern mit dem Fuß ab.

79. Minute: Alaba hatte sich bei Müller die Freigabe geholt, um den Elfer zu schießen. Der Österreicher scheint eine Bank vom Punkt zu sein.

78. Minute: War es das jetzt für die Eintracht! Sieht ganz danach aus...

77. Minute: Tooooooooooooor! Alaba erzielt das 2:0 für die Bayern. Vom Punkt haut Alaba den Ball flach in die rechte Ecke. Trapp ist in der richtigen Ecke, kommt aber an den scharf geschossenen Ball nicht ran.

76. Minute: Demidov hält Schweinsteiger im 16er. Schiri Fritz zeigt auf den Punkt.

75. Minute: Occean versucht es am 16er eins gegen eins. Er kommt aber nicht an van Buyten vorbei.

74. Minute: Schweinsteiger leitet einen Ball auf Müller weiter. Der verschafft sich mit unerlaubten Mitteln Platz. Schiri Fritz hat es gesehen. Er gibt einen Freistoß für die Hessen.

74. Minute: Schwegler flankt aus dem Halbfeld. Meier ist am zweiten Pfosten, kommt aber einen Schritt zu spät.

73. Minute: Wieder bringt Inui die Ecke rein. Wieder ist Lahm dran. Die Bayern klären aber diesmal mit mehr Nachhaltigkeit.

72. Minute: Eckstoß für Eintracht Frankfurt

72. Minute: Inui tritt die Ecke von der rechten Seite. Lahm ist ersten Pfosten und köpft den Ball raus.

72. Minute: Eckstoß für Eintracht Frankfurt

71. Minute: Kroos wirkte heute etwas müde. Er konnte in diesem Spiel kaum Akzente setzen.

71. Minute: Anatoliy Tymoshchuk kommt für Toni Kroos ins Spiel

70. Minute: Anatoliy Tymoshchuk macht sich jetzt für einen Einsatz bereit.

69. Minute: Rode spielt den Ball im 16er auf Inui. Die Fahne ist oben - Abseits! Da hätte Rode auch selber abschließen können.

69. Minute: Mit van Buyten sind die Standards der Bayern um ein vielfaches gefährlicher. Der Belgier ist einfach ein Kopfball-Ungeheuer.

68. Minute: Robben tritt wieder die Ecke. Van Buyten läuft am ersten Pfosten ein und köpft den Ball nur Zentimeter neben den rechten Pfosten.

67. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

67. Minute: Nach Torschüssen steht es jetzt 11:11. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

66. Minute: Müller hat in den letzten Minuten schon mehr Dampf gemacht als Pizarro in einer Stunde. Der Nationalspieler ist im Moment überall zu finden.

65. Minute: Von der rechten Seite tritt Robben die Ecke. Trapp ist draußen und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.

64. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

63. Minute: Solange das hier nur 1:0 steht für die Bayern, bleiben die Frankfurter natürlich im Spiel. Ein 2:0 wäre sicher so etwas wie eine Vorentscheidung.

62. Minute: Müller flankt den Ball von der linken Seite rein. Am zweiten Pfosten kommt Robben nur einen Schritt zu spät.

61. Minute: Demidov hält Müller am Trikot. Da hat der Frankfurter Glück, dass ihm Fritz nicht die Ampelkarte zeigt.

60. Minute: Pizarro hat heute ein schwaches Spiel gezeigt. Er hatte nicht eine echte Torchance.

59. Minute: Müller spielt jetzt in der Spitze bei den Bayern.

58. Minute: Olivier Occean kommt für Stefan Aigner ins Spiel

58. Minute: Thomas Müller kommt für Claudio Pizarro ins Spiel

57. Minute: Martínez zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt gut einen Meter über das Tor.

57. Minute: Es gibt hier jetzt Chancen auf beiden Seiten. Klar, Frankfurt muss langsam hinten aufmachen. Das gibt mehr Räume für den Rekordmeister.

56. Minute: Robben wird in der Spitze angespielt. Trapp muss Kopf und Kragen riskieren, um diesen Ball zu klären.

56. Minute: Matmour zieht aus 25 Metern ab. Neuer kann den Ball sicher fangen.

55. Minute: Müller macht sich jetzt draußen für einen Einsatz bereit.

55. Minute: Ribéry spielt Kroos schön frei. Dem rutscht der Ball zehn Meter vor dem Tor aber über den Schlappen.

54. Minute: Rode spielt den Ball toll in den Lauf von Jung. Der leegt den Ball dann vor dem Tor quer. Dante kann dann klären.

52. Minute: Von der linken Seite bringt Ribéry den Ball auf den ersten Pfosten. Van Buyten ist mit dem Kopf dran, kann das Leder aber nicht aufs Tor bringen.

52. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

51. Minute: Rode zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball zischt zwei Meter am Tor vorbei.

50. Minute: Schwegler bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Meier verlängert den Ball per Kopf. Anderson steigt dann hoch und köpft den Ball an die Latte. Frankfurt im Pech!

49. Minute: Die Bayern haben noch immer über 62% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

48. Minute: Lahm flankt von der rechten Seite. Die Eingabe landet dann aber auf dem Kopf eines Frankfurters.

48. Minute: Die Bayern kontrollieren jetzt das Spiel.

48. Minute: Javi Martínez zeigt heute eine sehr gute Leistung. Das Lob von Hoeneß hat offenbar einiges beim Spanier bewirkt.

47. Minute: Boateng hat sich einen Faserriss zugeazogen. Damit ist das Länderspiel gegen die Nierlande für den Verteidiger auch erledigt.

46. Minute: Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Schiri Fritz hat das Spiel wieder freigegeben.

Die Bayern führen etwas schmeichelhaft mit 1:0 zur Pause gegen die Eintracht. Frankfurt hat hier toll mitgespielt und nur sehr wenig zu gelassen. Erst in den letzten fünf Minuten sind die Bayern zu mehr Chancen gekommen. Wenn die Hessen hier so weiterspielen ist noch einiges drin. Gleich geht?s weiter. Dran bleiben...

45. Minute: Die Ecke der Bayern wird nicht mehr ausgeführt. Schiri Fritz pfeift den ersten Durchgang ab!

45. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

45. Minute: Ribéry kommt frei vor Trapp zum Kopfball. Aus sieben Metern scheitert der Franzose am Eintracht-Keeper. Das hätte eigentlich das 2:0 sein müssen.

45. Minute: Ribéry legt den Ball für Kroos auf. Der scheitert aus 16 Metern an Trapp.

44. Minute: Tooooooooor! Ribéry erzielt das 1:0 für die Bayern. Alaba spielt den Ball herrlich in den Lauf von Martinez. Der geht ab und legt den Ball quer. Ribéry muss das Leder dann nur noch aus drei Metern in die Maschen schieben.

43. Minute: Die Ecke der Frankfurter ist eine sichere Beute für Neuer.

43. Minute: Eckstoß für Eintracht Frankfurt

42. Minute: Kroos bringt den fälligen Freistoß rein. Van Buyten steigt hoch und köpft den Ball in die kurze Ecke. Der Treffer zählt aber nicht, van Buyten stand knapp im Abseits. Das hat der Mann an der Linie gut gesehen.

41. Minute: Demidov lässt Pizarro auflaufen. Der Frankfurter sieht die Gelbe Karte!

41. Minute: Robben geht nach innen und zieht ab. Sein Schuss wird geblockt.

40. Minute: Ribéry und Kroos spielen Hacke, Spitze eins zwei drei. Sieht gut aus, bring in diesem Fall aber nur ein paar Meter Raumgewinn.

39. Minute: Kroos zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Meier steigt hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

38. Minute: Knapp 5.000 Fans sind hier, um die Eintracht zu unterstützen. Die machen jetzt auch richtig Lärm.

37. Minute: Ribéry geht rechts in den 16er. Oczipka hat aber aufgepasst und klärt.

37. Minute: Robben findet heute noch gar nicht statt. Da muss Heynckes in der Pause sicher einmal über Müller nachdenken.

36. Minute: Nach Torschüssen steht es 7:4 für die Eintracht. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

36. Minute: Die Eintracht ist hier momentan die bessere Mannschaft. Sie haben auch die besseren Chancen.

35. Minute: Meier kommt sieben Meter vor dem Tor zum Kopfball. Er setzt das Leder nur knapp neben den rechten Pfosten.

35. Minute: "Alexandra" fragt nach der Art der Verletzung bei Boateng. Das sah nach einem Muskelfaserriss aus.

34. Minute: Es gibt hier erste Pfiffe zu hören. Die Bayern bekommen hier nicht wirklich Zugriff auf das Spiel. Frankfurt macht das weiter sehr geschickt.

33. Minute: Langer Ball auf Robben. Doch wieder ist die Fahne oben - Abseits!

32. Minute: Van Buyten hat seit dem Finale gegen Chelsea in der Champions League nicht mehr gespielt. Es ist heute das Saison-Debüt für den Belgier.

32. Minute: Daniel van Buyten kommt für Jerome Boateng ins Spiel

31. Minute: Lahm verpasst eine Flanke der Frankfurter. Alaba kann dann gerade noch vor Meier klären.

30. Minute: Martínez spielt jetzt in der Viererkette. Für Boateng scheint es nicht weiterzugehen.

29. Minute: Boateng hat sich am Oberschenkel verletzt. Er muss behandelt werden.

28. Minute: Jung geht rechts und spielt Matmour an. Dessen Schuss landet dann fast an der Eckfahne.

27. Minute: Die Ecke der Bayern bringt keine Gefahr!

26. Minute: Kroos lupft den Ball in den 16er auf Ribéry. Der ist frei vor Trapp. Der Keeper kann den Schuss auch acht Metern mit dem Fuß abwehren.

25. Minute: Ribéry legt den Ball für Schweinsteiger auf. Der scheitert mit seinem Flachschuss aus 16 Metern an Trapp. Da war zu wenig Druck hinter.

25. Minute: Heynckes steht am Spielfeldrand. Ihm gefällt offenbar nicht was er hier sieht.

24. Minute: Ribéry flankt den Ball von links rein. Wieder kommt die Eingabe nicht beim Mitspieler an. Es fehlt noch die Präzision im Spiel der Bayern.

23. Minute: Frankfurt wird frecher. Die Hessen stellen sie Bayern jetzt vor einige Probleme.

22. Minute: Jung flankt den Ball von rechts rein. Rode ist in der Mitte mit dem Kopf dran, setzt den Ball aus elf Metern aber weit neben das Tor.

21. Minute: Robben zieht die Ecke von rechts weit raus. Schwegler hat den Braten gerochen und klärt.

20. Minute: Eckstoß für FC Bayern München

20. Minute: Freistoß für die Bayern: Aus fast 30 Metern zieht Alaba den Ball auf die kurze Ecke. Trapp taucht ab und wehrt den Ball ab.

19. Minute: Das war die bisher beste Chance des Spiels. Da muss man mehr draus machen. Solche Chancen bekommt man in München nicht so oft.

18. Minute: Aigner kommt sieben Meter vor dem Tor komplett frei zum Kopfball. Der setzt das Leder aber zwei Meter über die Querlatte.

17. Minute: Die Eintracht verteidigt hier ganz gut. Sie gewinnen mehr und mehr an Sicherheit.

16. Minute: Rode versucht es über die rechte Seite. Gegen Schweinsteiger und Dante kann er sich da aber nicht durchsetzen.

15. Minute: Martínez spielt den Ball steil auf Ribéry. Der Franzose ist einen Tick zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

15. Minute: Die Bayern haben fast 65% Ballbesitz! Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

14. Minute: Na, wer sagt's denn? Meier zieht aus der zweiten Reihe ab. Neuer kann das Leder sicher fangen.

14. Minute: Die Gäste können hier bislang gar keine Akzente in der Offensive setzen. Die Führung für die Bayern scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.

13. Minute: Inui fliegt flach durch den 16er. Eine ganz schlechte Schwalbe. Der Japaner sieht völlig zurecht die Gelbe Karte.

12. Minute: Ribéry geht durch die Mitte und legt den Ball dann ab. Alaba und Pizarro stören sich dann gegenseitig. Da war mehr drin...

10. Minute: "heinrich" fragt, warum Mandzukic nicht spielt. Der Kroate war krank und ist noch nicht beio Vollbesitz seiner Kräfte. Dazu kommt, dass sich Pizarro mit drei Treffern gegen Lille natürlich auch empfohlen hatte.

9. Minute: Kroos marschiert links und spielt den Ball dan steil in die Mitte. Robben ist mit dem langen Bein dran, trifft aber aus spitzem Winkel nur das Außennetz.

7. Minute: Anderson schießt einen Ball weg und hindert so Robben am schnellen Ausführen eines Einwurfs. Das hätte eigentlich Gelb geben müssen.

6. Minute: Der Druck der Bayern nimmt zu. Frankfurt kann im Moment kaum für Entlastung sorgen.

5. Minute: Pizarro legt Ribéry den Ball in den Lauf. Der geht dann im 16er im Laufduell mit Demidov zu Boden. Die Pfeife von Schiri Fritz bleibt aber stumm.

4. Minute: Lahm hat sich da richtig aufgreregt, weil Aigner mit gestrecktem Bein in ihn gesprungen ist. Da hätte sich der Kapitän der Münchner böse verletzen können.

3. Minute: Aigner haut Lahm böse um. Der Frankfurter sieht Gelb. Das war schon dunkelgelb!

3. Minute: Ribéry marschiert auf der rechten Seite. Seine Eingabe landet dann zwischen Robben und Pizarro. Keine Gefahr!

2. Minute: Die Bayern kontrollieren von Beginn an das Spiel. Der Ball läuft gemächlich durch die eigenen Reihen.

1. Minute: Die Bedingungen sind richtig gut in München. Das Thermometer zeigt stattliche 14°C. Trocken ist es auch. Der Rasen ist wie immer in einem guten Zustand.

1. Minute: Los geht?s! Schiedsrichter Marco Fritz aus Korb hat das Spiel freigegeben. Frankfurt stößt an!

Die Bayern müssen auch heute wieder auf die verletzten Gomez, Badstuber, Luiz Gustavo und Can verzichten. Bei der Eintracht fehlt Zambrano verletzungsdingt. Amedick ist erkrankt.

In der Statistik liegen die Hessen klar hinten. Von 82 Begegnungen konnten die Bayern 41 gewinnen. 20 Spiele endeten mit einem Remis und 21 Mal gingen die Frankfurter als Sieger vom Platz.

Dennoch geht der Trainer mit einer guten Portion Selbstbewusstsein in das Spiel. "Ich halte es für kein probates Mittel, sich hinten reinzustellen und das haben wir auch nicht vor, auch wenn wir es am Samstag wohl manchmal machen müssen. Wenn Du zu tief gegen die Bayern stehst, dann wird etwas passieren. Deshalb wollen wir versuchen zu agieren. Die 20 Punkte aus 10 Spielen haben wir uns nicht umsonst geholt", analysiert Veh.

Auch Eintracht-Coach Armin Veh ist ständig bemüht die Euphorie in Frankfurt einzubremsen. Von einem Spitzenspiel will er vor dem Duell mit dem Rekordmeister auch nichts wissen. "Die anderen Spiele gegen die direkte Konkurrenz sind für mich wichtiger. Für uns als Aufsteiger sollte jedes Spiel das Spiel des Jahres sein", so Veh.

Der Tabellenführer aus München geht heute natürlich als klarer Favorit ins Rennen. Nach dem Kantersieg in der Champions League gegen den OSC Lille (6:1) ist man aber an der Säbener Straße bemüht, den Ball weiter flach zu halten. So mahnt Arjen Robben: "Wir müsse die Konzentration hochhalten. Wir haben eine super Mentalität in Mannschaft und werden mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben." Trainer Heynckes bläst da ins gleiche Horn. Er weiß: "Gegen Frankfurt wird es deutlich schwerer."

Wer hätte gedacht, dass das Spitzenspiel am 11. Spieltag Bayern München gegen Eintracht Frankfurt heißt? Mit den Bayern konnte man ja durchaus rechnen, der Aufsteiger aus Hessen überrascht aber mit einer grandiosen Saison.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal