Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Deutschland - Frankreich live im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Deutschland - Frankreich live im Ticker

13.11.2012, 14:03 Uhr

So, das war?s vom Länderspiel der DFB-Auswahl. Am Freitag rollt der Ball wieder, dann in der 2. Bundesliga. Ab 17.45 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein, beim t-online.de Live-Ticker.

100 Tage vor Beginn der EM 2012 verliert die deutsche Nationalmannschaft gegen Frankreich mit 1:2 (0:1). Die Equipe Tricolore erwischte den besseren Start: Aus einer kompakten Defensive heraus gingen die Les Bleus durch Olivier Giroud (21.) verdient in Führung. In der Folgezeit bestimmte Deutschland dann das Geschehen und erarbeitete sich ein klares Chancenplus. In Durchgang zwei spielten dann nur noch die Gäste. Florent Malouda (69.) münzte die Überlegenheit in den zweiten Treffer um. Die DFB-Auswahl fand anschließend nicht mehr ins Spiel. Eine der wenigen Ausnahmen: Cacau (90.) gelang noch der Anschlusstreffer.

90. Minute: Schiedsrichter Paolo Tagliavento pfeift die Partie ab. Sie sind Bundesliga-Experte? Jetzt beim LIGA total! Fan Voting anmelden, Punkte sammeln und VIP-Tickets gewinnen! Alle Infos dazu finden Sie hier.

90. Minute: Frankreich spielt die 2:1-Führung jetzt clever herunter und lässt den Ball immer wieder durch die eigenen Reihen wandern.

90. Minute: Gelingt der DFB-Auswahl noch der Ausgleich? Noch bleiben 120 Sekunden...

90. Minute: Toooooooor! Cacau gelingt der 1:2-Anschlusstreffer. Benedikt Höwedes spielt Thomas Müller auf der rechten Seite frei. Der Münchner flankt den Ball scharf auf den zweiten Pfosten zu Cacau, der das Spielgerät unbedrängt über die Torlinie drückt.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

88. Minute: Gelb für Lars Bender

88. Minute: Cacau flankt den Ball von der linken Seite in die Gefahrenzone. Philippe Mexès klärt per Kopf klar vor Mario Gomez.

87. Minute: Mesut Özil ist der Aktivposten im Aufbauspiel der deutschen Elf. Fast alle Offensivaktionen der DFB-Auswahl laufen über den Mittelfeldspieler von Real Madrid.

85. Minute: Gelb für Philippe Mexès

84. Minute: Kaum noch Bewegung! Beide Mannschaften scheinen sich mit dem Ergebnis angefreundet zu haben.

83. Minute: Auf der Gegenseite spitzelt Thomas Müller den Ball im Strafraum zu Mario Gomez, der jedoch ebenfalls im Abseits steht.

82. Minute: Erneut zappelt der Ball im DFB-Tor! Louis Saha hatte Tim Wiese aus elf Metern keine Chance gelassen. Allerdings stand der 'Joker' zuvor auch im Abseits -Freistoß für Deutschland!

81. Minute: Deutschland wird in der Schlussphase wieder stärker. Allerdings investiert die Equipe Tricolore nicht mehr allzu viel ins Offensivspiel.

80. Minute: Mesut Özil spielt den Ball flach in den Strafraum. Toni Kroos und Cacau stehen sich dann jedoch gegenseitig im Weg.

78. Minute: Das Publikum im Bremer Weserstadion werden langsam unruhig. Vereinzelte Pfiffe sind zu hören.

77. Minute: Mesut Özil dribbelt in den gegnerischen Strafraum und geht dann zu Boden. Referee Paolo Tagliavento lässt weiterspielen. Die richtige Entscheidung.

76. Minute: Louis Saha kommt für Olivier Giroud ins Spiel

75. Minute: Toni Kroos leistet sich an der Mittellinie ein Frustfoul an Samir Nasri. Auch hier lässt Schiedsrichter Paolo Tagliavento die Karte stecken.

73. Minute: Frankreich lässt jetzt Ball und Gegenspieler laufen. Die DFB-Auswahl fehlt weiterhin die Bindung zum Spiel.

72. Minute: Wie steckt Deutschland den zweiten Gegentreffer weg? Das Selbstvertrauen scheint dahin...

71. Minute: Lars Bender kommt für Sami Khedira ins Spiel

70. Minute: Cacau kommt für Marco Reus ins Spiel

69. Minute: Toooooooor! Florent Malouda erhöht für Frankreich auf 2:0. Mathieu Debuchy zieht auf der rechten Seite bis zur Grundlinie und flankt den Ball dann scharf auf den zweiten Pfosten. Jerome Boateng will per Grätschsprung klären, kommt jedoch nicht richtig ran. Malouda ist schließlich zur Stelle und trifft aus wenigen Metern in den rechten Torwinkel.

67. Minute: Morgan Amalfitano kommt für Matthieu Valbuena ins Spiel

66. Minute: Jetzt mal wieder die DDFB-Elf! Mario Gomez verpasst die scharfe Hereingabe von Thomas Müller im gegnerischen Strafraum jedoch knapp.

66. Minute: Jérémy Menez passt den Ball im Strafraum in Richtung Matthieu Valbuena, der das Spielgerät dann jedoch nicht stoppen kann. Das hätte die nächste gute Chance für Frankreich sein können.

65. Minute: Momentan spielen nur noch die Franzosen. Deutschland leistet sich einfach zu viele Abspielfehler im Spielaufbau.

64. Minute: Gelb für Jerome Boateng

63. Minute: Das war knapp! Jérémy Menez passt den Ball von der linken Seite flach in den Strafraum. Am zweiten Pfosten kommt Matthieu Valbuena unbedrängt zum Abschluss, schiebt das Leder dann aber knapp neben das Tor.

62. Minute: Der Freistoß von Samir Nasri wird von einem DFB-Spieler geblockt und segelt ins Toraus. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

62. Minute: Florent Malouda kommt für Yann M´Vila ins Spiel

62. Minute: Alou Diarra kommt für Yohan Cabaye ins Spiel

61. Minute: Jerome Boateng foult Samir Nasri - Freistoß für Frankreich!

60. Minute: Auch Mesut Özil probiert es aus der Distanz. Der Spielmacher trifft den Ball jedoch nicht voll und so kann Hugo Lloris erneut sicher zupacken.

58. Minute: Marco Reus versucht von der linken Seite direkt. Keeper Hugo Lloris kann den Aufsetzer jedoch entschärfen und begräbt das Leder im zweiten Versuch unter sich.

57. Minute: Frankreich spielt jetzt wieder etwas mutiger nach vorne. Kann die deutsche Elf den dadurch entstehenden Freiraum nutzen?

55. Minute: Über Umwege landet der Ball bei Mathieu Debuchy, der Tim Wiese mit einem satten Schuss aus 22 Metern prüft. Der Werder-Keeper steht goldrichtig und klärt souverän mit beiden Fäusten.

55. Minute: Eckstoß für Frankreich

54. Minute: Samir Nasri schießt den Ball aus 20 Metern in Richtung DFB-Tor. Jerome Boateng läuft jedoch in die Schussbahn und blockt das Leder ins Toraus.

53. Minute: 'Niklas' fragt im Feedback: 'Wie ist die Leistung von Marco Reus bisher?' Der Offensivspieler zeigt bislang eine gute Leistung. Ganz so auffällig wie in M'gladbach agiert der Startelf-Debütant jedoch nicht.

51. Minute: Deutschland fehlt in Durchgang zwei die Kreativität im Spielaufbau. Momentan strahlt die Mannschaft von Joachim Löw kaum Torgefahr aus.

50. Minute: Entwarnung bei Andre Schürrle, der sich wohl keinen Nasenbeinbruch zugezogen hat. Sogar ein Einsatz am kommenden Samstag soll möglich sein.

50. Minute: Die Hereingabe von Samir Nasri findet keinen Mitspieler.

50. Minute: Eckstoß für Frankreich

49. Minute: Thomas Müller bedient im gegnerischen Strafraum Mario Gomez, der den Ball auf Toni Kroos ablegt. Der Defensivspieler zieht aus 16 Metern ab, schießt dann aber Gomez an.

48. Minute: Sechs Wechsel pro Team sind heute vereinbart.

47. Minute: 'Schorsch' fragt im Feedback: 'Knüpft Ribery an die Leistung vom vergangen Sonntag an?' Der Flügelspieler der Equipe Tricolore blieb weit hinter seinen Möglichkeiten. Kaum Tempo-Dribblings, wenig Bewegung - die Auswechslung ist die logische Konsequenz.

46. Minute: Jérémy Menez kommt für Franck Ribery ins Spiel

46. Minute: Mario Gomez, jetzt DFB-Kapitän, kommt für Miroslav Klose ins Spiel.

46. Minute: Benedikt Höwedes kommt für Holger Badstuber ins Spiel

46. Minute: Schiedsrichter Paolo Tagliavento pfeift die zweite Hälfte an. Deutschland hat Anstoß. Sie sind Bundesliga-Experte? Jetzt beim LIGA total! Fan Voting anmelden, Punkte sammeln und VIP-Tickets gewinnen! Alle Infos dazu finden Sie hier.

Mit einem 0:1-Rückstand geht es für die deutsche Nationalmannschaft in die Halbzeitpause. Frankreich strahlte im Bremer Weserstadion zunächst größere Torgefahr aus. Aus einer kompakten Defensive heraus versuchte die Equipe Tricolore meist über Konter für Torgefahr zu sorgen. So auch in der 21. Spielminute, als Olivier Giroud den Führungstreffer erzielte. Das Gegentor war der Weckruf für die DFB-Elf. Mesut Özil, Marco Reus und Co. dominierten in der Folgezeit klar das Spiel und erarbeiteten sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten. Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute: Schiedsrichter Paolo Tagliavento pfeift zur Pause. Sie sind Bundesliga-Experte? Jetzt beim LIGA total! Fan Voting anmelden, Punkte sammeln und VIP-Tickets gewinnen! Alle Infos dazu finden Sie hier.

45. Minute: Sami Khedira kommt am zweiten Pfosten an die Özil-Hereingabe, benötigt dann aber zu lange, um den Ball unter Kontrolle zu bekommen. So kann ein Franzose klären.

45. Minute: Eckstoß für Deutschland

45. Minute: Mesut Özil zieht aus der zweiten Reihe einfach mal ab und setzt den Ball nur knapp neben das rechte Toreck. Hugo Lloris wäre wohl chancenlos gewesen.

44. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel: Thomas Müller kommt für Andre Schürrle ins Spiel. Beim Leverkusener besteht der Verdacht auf einen Nasenbeinbruch.

43. Minute: Bewegung auf der DFB-Auswechselbank. Thomas Müller macht sich startklar.

41. Minute: Die Hereingabe der Franzosen landet bei einem DFB-Spieler. Dann geht es ganz schnell. Mesut Özil wird auf der rechten Außenbahn auf die Reise geschickt. Der Offensivspieler zieht nach einem Solo-Lauf in den Strafraum und bedient dann mit viel Übersicht Miroslav Klose, der jedoch aus elf Metern an Hugo Lloris scheitert. Der Lazio-Stürmer bekam da nicht mehr genug Druck hinter die Kugel.

41. Minute: Eckstoß für Frankreich

40. Minute: Deutschland agiert momentan in Unterzahl, da Andre Schürrle nicht mehr mitwirken kann.

38. Minute: Unschön! Mathieu Debuchy schickt Andre Schürrle am Mittelkreis per Ellenbogen-Check zu Boden. An Schiedsrichter Paolo Tagliavento ist die Aktion völlig vorbeigegangen. Der Referee lässt einfach weiterspielen.

36. Minute: Die deutsche Nationalelf macht jetzt mächtig Dampf, attackiert Frankreich schon sehr weit in der Gäste-Spielhälfte und erspielt sich zudem gute Torgelegenheiten.

34. Minute: Die nächste gute Torgelegenheit der DFB-Elf: Holger Badstuber erreicht am rechten Toreck eine Kroos-Flanke und köpft den Ball aus spitzem Winkel an den Außenpfosten. Diesmal wäre Hugo Lloris chancenlos gewesen.

33. Minute: Fast das 1:1! Toni Kroos zirkelt den Ball aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten. Miroslav Klose ist zur Stelle, stoppt das Spielgerät und scheitert dann per Dropkick aus der Nahdistanz an Hugo Lloris.

33. Minute: Freistoß für Deutschland

33. Minute: Die Hereingabe von Mesut Özil landet bei einem Gegenspieler.

33. Minute: Eckstoß für Deutschland

32. Minute: Marco Reus dreht auf! Der Offensivspieler passt den Ball flach in den Strafraum zu Miroslav Klose, der dann aus spitzem Winkel per Drehschuss seinen Gegenspieler anschießt.

30. Minute: Das war knapp! Mesut Özil mit dem feinen Zuspiel genau in den Lauf von Marco Reus. Der M'gladbacher sprintet in den Strafraum und legt knapp vor Hugo Lloris noch einmal quer. Das Zuspiel ist dann aber zu ungenau und kann von Miroslav Klose nicht verarbeitet werden.

29. Minute: Auch diese Standardsituation übernimmt Samir Nasri, der den Ball aber genau auf Tim Wiese flankt.

29. Minute: Holger Badstuber blockt einen Schuss von Samir Nasri ins Toraus - Nächster Eckstoß für Frankreich.

27. Minute: Jerome Boateng wird auf der rechten Außenbahn bedient. Die Flanke des Defensivspielers missglückt jedoch völlig und ist leichte Beute für Keeper Hugo Lloris.

25. Minute: Die Flanke von Samir Nasri faustet Tim Wiese kompromisslos aus der Gefahrenzone.

25. Minute: Eckstoß für Frankreich

23. Minute: Im Aufbauspiel der deutschen Elf läuft weiterhin recht wenig zusammen. Gegen die kompakte Defensive der Les Bleus ist kaum ein Durchkommen.

22. Minute: Frankreich nutzt die dritte gute Torgelegenheit zum Führungstreffer. Wie reagiert die DFB-Auswahl?

21. Minute: Tor! Olivier Giroud bringt Frankreich mit 1:0 in Führung. Die Equipe Tricolore kontert Deutschland eiskalt aus. Matthieu Valbuena setzt sich dank eines Stellungsfehlers von Dennis Aogo auf der rechten Seite durch, zieht ans Strafraumeck und bedient Giroud mit einem mustergültigen Flachpass. Der Stürmer versenkt den Ball dann aus zehn Metern problemlos im rechten unteren Toreck. Tim Wiese ist chancenlos.

19. Minute: Die Flanke von Mesut Özil findet im Rückraum Real-Teamkollege Sami Khedira, der zum Dribbling ansetzt, dabei jedoh nur zweiter Sieger bleibt.

19. Minute: Eckstoß für Deutschland

18. Minute: Der erste Offensivschwung der deutschen Nationalmannschaft ist verpufft. Momentan neutralisieren sich beide Teams.

15. Minute: Eckstoß für Frankreich

16. Minute: Das war knapp! Yohan Cabaye köpft den Ball aus neun Metern auf das rechte untere Toreck. Tim Wiese taucht blitzschnell ab und klärt spektakulär mit einer Hand. Andre Schürrle befördert das Leder endgültig aus der Gefahrenzone.

14. Minute: Keine Torgefahr! Die stramme Hereingabe von Matthieu Valbuena köpft Jerome Boateng aus dem Sechzehner.

13. Minute: Holger Badstuber springt der Ball an der Torauslinie an die Hand. Schiedsrichter Paolo Tagliavento entscheidet auf Freistoß für Frankreich.

12. Minute: Die deutsche Nationalelf sucht nach einer Lücke in der gegnerischen Verteidigung und lässt den Ball daher immer wieder durch die eigene Abwehrreihe wandern.

11. Minute: Stark! Mesut Özil und Sami Khedira hebeln die gegnerische Defensive mit schnellem Direktspiel aus. Miroslav Klose passt den Ball dann aber etwas zu steil in den Strafraum. Khedira kommt da nicht mehr heran.

10. Minute: Samir Nasri zirkelt den Ball scharf in den Strafraum. Adil Rami steigt zum Kopfball hoch und drückt das Spielgerät aus acht Metern knapp neben das rechte Toreck.

9. Minute: Franck Ribery holt auf der linken Seite einen Eckball gegen Mats Hummels und Jerome Boateng heraus.

7. Minute: Deutschland bestimmt klar die Anfangsphase im Bremer Weserstadion. Frankreich kommt kaum zu Offensivaktionen.

6. Minute: 'Alf' fragt im Feedback: 'Wer fehlt bei Frankreich?' Laurent Blanc muss heute auf die verletzten Stammspieler Karim Benzema und Loic Remy verzichten.

5. Minute: Miroslav Klose sorgt über die rechte Seite für mächtig Raumgewinn, dem anschließenden Flachpass fehlt es dann aber an der nötigen Präzision. Philippe Mexès bedankt sich.

5. Minute: Weiter geht's: Franck Ribery kann wieder mitwirken.

4. Minute: Verletzungsunterbrechung: Franck Ribery hat einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen und muss behandelt werden.

3. Minute: Die Hereingabe von Mesut Özil köpft ein Spieler der Equipe Tricolore aus der Geffahrenzone.

3. Minute: Eckstoß für Deutschland

2. Minute: Auf der Gegenseite will Miroslav Klose Startelf-Debütant Marco Reus bedienen. Philippe Mexès spritzt im Strafraum gerade noch dazwischen und bugsiert den Ball ins Toraus.

1. Minute: Die erste Offensivaktion gehört Frankreich. Franck Ribery spielt den Ball von links flach zu Samir Nasri, der Sürmer Olivier Giroud per Steilpass in Szene setzen will. Doch m Wiese spielt clever mit, kommt aus seinem Tor und packt sicher zu.

1. Minute: Die Bedingungen in Bremen sind ideal! Die Temperatur beträgt neun Grad, der Rasen ist in einem perfekten Zustand.

1. Minute: Schiedsrichter Paolo Tagliavento pfeift die Partie an. Frankreich hat Anstoß. Sie sind Bundesliga-Experte? Jetzt beim LIGA total! Fan Voting anmelden, Punkte sammeln und VIP-Tickets gewinnen! Alle Infos dazu finden Sie hier.

Referee Paolo Tagliavento aus Italien führt beide Mannschaften aufs Spielfeld. Nach den Nationalhymnen dürfte es losgehen.

Tim Wiese hütet heute das Tor der deutschen Nationalmannschaft. Der Bremer ersetzt im heimischen Weserstadion Stammtorwart Manuel Neuer und wird somit sein sechstes Länderspiel absolvieren. Die Innenverteidigung bilden Mats Hummels und Holger Badstuber. Auf den Außenpositionen dürfen Dennis Aogo und Jerome Boateng ran. Toni Kroos und Sami Khedira bilden die Doppel-Sechs, davor soll Mesut Özil Offensivakzente setzen. Miroslav Klose, der seine gesundheitlichen Probleme überwunden hat, wird im Angriff von Andre Schürrle und Startelf-Debütant Marco Reus unterstützt.

Zum 24. Mal kommt es zum Duell mit Frankreich. Die deutsche Bilanz ist bei acht Siegen, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen negativ. Beim Torverhältnis hat Deutschland hingegen knapp die Nase vorn (39:38). Der letzte deutsche Sieg (2:1 in Berlin/12. August 1987) liegt fast 25 Jahre zurück.

Bilanz: Das Länderspiel gegen Frankreich ist das 856. in der Geschichte der deutschen Nationalmannschaft. Seit 1908 gab es für die DFB-Auswahl 494 Siege, 174 Unentschieden und 187 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 1913:1015.

Die deutsche Mannschaft wird gegen Frankreich erstmals seit Jahren wieder in grünen Trikots spielen. Die Jerseys als Auswärts-Pendant zum klassischen weißen Heimtrikot waren lange durch schwarze, graue oder rote Hemden ersetzt worden. Auch die Franzosen spielen in neuen Trikots. Sie treten in weißen Shirts mit dünnen blauen Streifen an den Ärmeln an.

Gegen die Equipe Tricolore muss Löw gleich auf ein halbes Dutzend EM-Kandidaten verzichten: Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski und Per Mertesacker fehlen genauso verletzt wie die Youngster Mario Götze und Sven Bender. 'Wir haben in jedem Mannschaftsteil genug Möglichkeiten', zeigte sich der Bundestrainer jedoch gelassen und verzichtete auf Nachnominierungen. Löw stehen somit 20 Akteure zur Verfügung.

100 Tage vor Beginn der EM 2012 bittet die deutsche Nationalmannschaft Ex-Weltmeister Frankreich zum Test. Das Länderspiel ist der letzte Test vor der Nominierung des EM-Kaders durch Bundestrainer Joachim Löw Anfang Mai. 'Wir freuen uns, dass wir wieder eine große Nation als Gegner haben', sagte Flick vor der Partie in dem mit 37.800 Zuschauern ausverkauften Bremer Weserstadion.

Hallo und herzlich willkommen beim t-online.de Live-Ticker. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Länderspiel Deutschland gegen Frankreich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal