Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Deutschland - Argentinien live im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Deutschland - Argentinien live im Ticker

13.11.2012, 14:03 Uhr

So, das war?s vom Spiel Deutschland gegen Argentinien. Am Freitag rollt der Ball wieder, dann im DFB-Pokal Ab 18.45 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein, beim t-online.de Live-Ticker.

Die deutsche Nationalmannschaft startet mit einer Niederlage in die neue Länderspiel-Saison. Gegen Argentinien muss sich die DFB-Elf am Ende mit 1:3 (0:1) geschlagen geben. Dabei startet die Mannschaft von Jogi Löw gut ins Spiel, kontrollierte die Anfangsphase. Doch nach dem Platzverweis gegen Ron-Robert Zieler und dem berechtigten Foulelfmeter für die Albiceleste kippte das Spiel. In Durchgang zwei trafen dann noch Lionel Messi (52.) und Angel di Maria (73.) für Argentinien, Deutschland gelang durch Benedikt Höwedes (82.) nur noch der Ehrentreffer.

90. Minute: Schiedsrichter Jonas Eriksson pfeift die Partie ab.

90. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Lionel Messi setzt auf rechts noch einmal zum Dribbling an, wird aber von Toni Kroos und Marcel Schmelzer gedoppelt und schließlich gestellt.

87. Minute: Das war knapp! Lionel Messi mit dem Zauberpass auf Gonzalo Higuain, der dann aus 14 Metern den rechten Außenpfosten trifft. Erneut Glück für Deutschland...

86. Minute: Momentan neutralisieren sich beide Mannschaften wieder. Das Spielgeschehen hat sich rund um den Mittelkreis verlagert.

84. Minute: Deutschland hat der Treffer die zweite Luft verliehen. Die Mannschaft von Joachim Löw spielt jetzt wieder engagierter nach vorne.

82. Minute: Tooooooor! Benedikt Höwedes gelingt der Treffer zum 1:3. Deutschland kombiniert sich mit feinem Kurz-Pass-Spiel in der gegnerische Spielhälfte. Mario Götze flankt den Ball schließlich von der rechten Seite in den Strafraum zu Höwedes, der aus zehn Metern per Flugkopfball trifft.

81. Minute: Argentinien kontrolliert auch die Schlussphase in der Commerzbank-Arena. Die deutsche Elf spielt nur noch phasenweise nach vorne. Gelingt dennoch ein Treffer?

80. Minute: Clemente Juan Rodriguez kommt für Javier Mascherano ins Spiel

79. Minute: Mario Götze flankt den Ball von der rechten Seite auf den ersten Pfosten zu Benedikt Höwedes, der aus spitzem Winkel per Kopf klar verzieht.

78. Minute: Auf der Gegenseite die Schusschance für Andre Schürrle, doch Ezequiel Garay spitzelt dem Offensivspieler im letzten Moment den Ball vom Fuß.

77. Minute: Jetzt mal wieder! Lionel Messi tanzt im deutschen Strafraum gleich drei DFB-Spieler aus und setzt den Ball dann aus zehn Metern an den linken Pfosten.

74. Minute: Pablo Guiñazú kommt für Ángel di Maria ins Spiel

76. Minute: Die Partie ist natürlich längst entschieden. Beide Mannschaften lassen es daher auch etwas ruhiger angehen. Torchancen sind momentan Mangelware.

75. Minute: Mario Götze kommt für Lars Bender ins Spiel

73. Minute: Tor! Ángel di Maria bringt Argentinien mit 3:0 in Führung. Was für ein Strahl! Ángel di Maria versenkt den Ball aus 25 Metern per Gewaltschuss im linken Toreck. Auch bei diesem Gegentreffer ist Marc-André ter Stegen chancenlos.

72. Minute: Deutschland findet jetzt wieder besser ins Spiel. Allerdings hat Argentinien auch mindestens einen Gang herausgenommen.

71. Minute: Andre Schürrle und Toni Kroos hebeln die gegnerische Defensive auf der linken Außenbahn mit einem Doppelpass aus. Schürrle startet bei dieser Aktion jedoch einen Tick zu früh und tappt so in die Abseitsfalle.

69. Minute: Toni Kroos kommt für Mesut Özil ins Spiel

69. Minute: Ilkay Gündogan kommt für Sami Khedira ins Spiel

67. Minute: Andre Schürrle mit dem Traumpass in den Lauf von Benedikt Höwedes. Der Außenverteidiger wird im gegnerischen Strafraum dann aber von Marcos Rojo fair vom Ball getrennt.

66. Minute: Hugo Armando Campagnaro kommt für Pablo Zabaleta ins Spiel

65. Minute: Fast das 3:0! Gonzalo Higuain passt den Ball mit der Hacke in den Lauf von Lionel Messi, der völlig frei vor Marc-André ter Stegen zum Abschluss kommt, das Spielgerät dann aber aus zwölf Metern per Lupfer knapp neben das rechte Toreck setzt.

64. Minute: Die Hereingabe von Marco Reus segelt direkt in die Handschuhe von Sergio Romero.

63. Minute: Pablo Zabaleta mit einem satten Rückpass auf Keeper Sergio Romero, der den Ball nicht kontrollieren kann. So trudelt das Leder ins Toraus. Eckstoß für Deutschland!

62. Minute: Andre Schürrle kommt für Miroslav Klose ins Spiel

61. Minute: Deutschland steht tief in der eigenen Hälfte und lässt Argentinien agieren. Die Elf von Joachim Löw scheint Kräfte zu sparen. Klar, die Partie ist noch lang und die DFB-Auswahl agiert in Unterzahl.

59. Minute: Ángel di Maria spielt den Ball flach in den Strafraum zu Marcos Rojo, mit seinem Schuss aus spitzem Winkel an Marc-André ter Stegen scheitert.

58. Minute: Argentinien bestimmt weiter eindeutig das Spielgeschehen. Immer wieder läuft der Ball durch die Spielreihen der Gäste.

57. Minute: Sergio Agüero überläuft auf rechts Holger Badstuber, zieht in den Strafraum, umspielt Jerome Boateng und bleibt dann doch an Badstuber hängen, der den Ball ins Toraus spitzelt. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

55. Minute: Sami Khedira versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe und verzieht deutlich.

53. Minute: Das war wohl die Vorentscheidung! Oder findet Deutschland trotz Unterzahl noch zurück ins Spiel?

52. Minute: Tor! Messi bringt Argentinien mit 2:0 in Führung. Traumkombination der Albiceleste. Sergio Agüero spielt den Ball links raus zu Gonzalo Higuain, der dann Messi im Rückraum bedient. Der Superstar kommt so aus 14 Metern unbedrängt zum Schuss und schiebt eiskalt ein.

50. Minute: Fast das 1:1! Marco Reus hämmert den Ball aus 19 Metern mit viel Effet an den linken Pfosten. Den Abpraller schnappt sich Sami Khedira. Der Defensivspieler bedient dann blitzschnell Mesut Özil, der aus wenigen Metern ins linke Toreck trifft. Das Tor wird jedoch nicht anerkannt, da Khedira bei der Ballannahme im Abseits stand. Die richtige Entscheidung.

49. Minute: Marco Reus flankt den Ball auf den zweiten Pfosten, Federico Fernández ist zur Stelle und klärt per Kopf.

48. Minute: Eckstoß für Deutschland

47. Minute: Benedikt Höwedes will Marcos Rojo auf der rechten Seite überlaufen und leistet sich dabei ein Offensivfoul.

47. Minute: Argentinien kontrolliert die ersten Minuten des zweiten Abschnitts. Deutschland steht sehr kompakt, lauert auf Konter.

46. Minute: Sergio Agüero kommt für José Sosa ins Spiel

46. Minute: Schiedsrichter Jonas Eriksson pfeift die zweite Hälfte an. Argentinien hat Anstoß.

Was für ein erster Durchgang! Die deutsche Nationalelf liegt im Länderspiel gegen Argentinien mit 0:1 zurück. Dabei startete die DFB-Elf gut ins Spiel, kontrollierte über weite Strecken die Partie und erarbeitete sich auch einige Torchancen. Nach dem Platzverweis gegen Ron-Robert Zieler und dem berechtigten Foulelfmeter für die Albiceleste kippte jedoch das Spiel. Die Gäste übernahmen die Spielkontrolle und kamen - wenn auch glücklich - zum verdienten Führungstreffer. Sami Khedira (45.) traf ins eigene Tor. Kommt die DFB-Elf im zweiten Durchgang in Unterzahl zum Ausgleichstreffer? Dran bleiben!

45. Minute: Schiedsrichter Jonas Eriksson pfeift zur Pause.

45. Minute: Argentinien lässt den Ball in der Schlussminute des ersten Durchgangs immer wieder durch die eigene Spielreihe wandern.

45. Minute: Tor! Ángel di Maria flankt den Ball scharf auf den ersten Pfosten, Sami Khedira will klären, trifft den Ball jedoch nicht richtig und haut das Leder unglücklich in den eigenen Kasten. Marc-André ter Stegen ist chancenlos.

45. Minute: Eckstoß für Argentinien

44. Minute: Argentinien hat in der Schlussphase deutlich mehr Ballbesitz. Deutschland steht sehr kompakt und lauert momentan auf Konter.

42. Minute: Deutschland kontert über Mesut Özil, der Marco Reus auf der linken Seite bedient. Der Offensivspieler sorgt für mächtig Raumgewinn und passt den Ball dann scharf auf den zweiten Pfosten, wo Miroslav Klose jedoch knapp verpasst.

41. Minute: José Sosa will Gonzalo Higuain im Strafraum per Flanke bedienen, doch Jerome Boateng erahnt das Zuspiel und spritzt dazwischen.

40. Minute: Die Reus-Hereingabe landet über Umwegen bei Lars Bender, der aus 18 Metern sofort abzieht - deutlich vorbei!

40. Minute: Eckstoß für Deutschland

39. Minute: Lionel Messi tanzt zwei DFB-Spieler aus, legt sich im Strafraum dann aber den Ball etwas zu weit vor. So kann Marc-André ter Stegen locker zupacken.

37. Minute: Jetzt mal wieder Deutschland. Marco Reus mit dem Flachpass in den Strafraum. Doch Sergio Romero ist einen Tick eher am Spielgerät als Mesut Özil und kann klären.

36. Minute: Argentinien zieht jetzt die Zügel an. Die Albiceleste kombiniert bis zur gegnerischen Strafraumgrenze recht gefällig. Dann fehlt den Gästen jedoch meist die zündende Idee.

34. Minute: Was für eine turbulente Phase, die Deutschland ohne einen Gegentreffer übersteht. Momentan nehmen sich beide Mannschaften eine kleine Auszeit und neutralisieren sich weitgehend.

26. Minute: Gelb für Pablo Zabaleta nach Foul an Sami Khedira.

32. Minute: Marc-André ter Stegen entschärft den Foulelfmeter von Lionel Messi! Der Argentinier schiebt den Ball aufs rechte untere Toreck, der DFB-Keeper taucht ab und packt sicher zu.

31. Minute: Marc-André ter Stegen kommt für Thomas Müller ins Spiel

30. Minute: Deutschland in Unterzahl! Schiedsrichter Jonas Eriksson zeigt Ron-Robert Zieler wegen seiner Notbremse zudem die Rote Karte.

30. Minute: José Sosa eilt einem Steilpass nach, erreicht den Ball knapp vor dem herausstürmenden Ron-Robert Zieler und wird dann vom DFB-Keeper rustikal von den Beinen geholt. Klare Sache: Elfmeter für Argentinien!

28. Minute: Thomas Müller spielt den Ball von der rechten Seite mit viel Übersicht an die Strafraumgrenze zu Marco Reus, der sofort abzieht dann aber nur Gegenspieler Federico Fernández trifft.

26. Minute: Die 'La-Ola-Welle' schwappt durchs Stadion. Die Stimmung in der Commerzbank-Arena ist ausgezeichnet.

25. Minute: Nächste Ecke für Argentinien. Doch auch diese Standardsituation sorgt nicht für Gefahr.

25. Minute: Eckstoß für Argentinien

24. Minute: Benedikt Höwedes kommt für Mats Hummels ins Spiel

23. Minute: Ángel di Maria tanzt gleich zwei DFB-Spieler im deutschen Strafraum aus. Marcel Schmelzer beendet den Sololauf des Argentiniers schließlich.

22. Minute: Für Mats Hummels geht es nicht mehr weiter. Der Abwehrspieler zeigt an, dass er ausgewechselt werden will. Der BVB-Spieler hat wohl noch Kopfschmerzen von seinem Duell mit Gonzalo Higuain.

21. Minute: Auf der Gegenseite klärt Mats Hummels in höchster Not im eigenen Strafraum. Der Innenverteidiger spitzelt einen Querpass von José Sosa gerade noch vor Ángel di Maria ins Toraus. Die nachfolgende Ecke für Argentinien bringt nichts ein.

20. Minute: Die anschließende Hereingabe von Marco Reus findet keinen Mitspieler.

19. Minute: Marcel Schmelzer macht das Spiel schnell und bedient Marco Reus per Einwurf-Steilpass. Der BVB-Offensivspieler setzt zum Dribbling an und holt den nächsten DFB-Eckball heraus.

18. Minute: Marco Reus flankt den Ball mit viel Effet auf den zweiten Pfosten. Mats Hummels kommt aus acht Metern zum Kopfball, bekommt dabei aber keinen Druck mehr hinter die Kugel. So kann Keeper Sergio Romero locker zupacken.

17. Minute: Lars Bender holt auf der linken Seite den ersten Eckball für Deutschland heraus.

16. Minute: Weiter geht's: Beide Spieler können weiterhin mitwirken.

15. Minute: Verletzungsunterbrechung: Mats Hummels und Gonzalo Higuain prallen bei einem Kopfballduell unglücklich mit den Köpfen zusammen und müssen daraufhin behandelt werden.

14. Minute: Deutschland spielt weiter engagiert nach vorne. Joachim Löw dürfte mit der Anfangsphase seiner Elf zufrieden sein.

12. Minute: Fast das 1:0! Miroslav Klose zieht über die linke Seite in den Strafraum und passt den Ball flach vor das Tor zu Mesut Özil, der aus wenigen Metern per Flachschuss an Keeper Sergio Romero scheitert.

10. Minute: Mats Hummels mit dem Diagonalpass links raus in Richtung Marcel Schmelzer, der jedoch einen Tick zu spät startet und den Ball daher knapp verfehlt.

8. Minute: Das war knapp! Marcos Rojo kommt nach einem Doppelpass am linken Strafraumeck ungehindert zum Flanken. Der Außenverteidiger findet Gonzalo Higuain, der das Spielgerät aus wenigen Metern per Direktabnahme über das DFB-Tor jagt. Ein etwaiger Treffer hätte allerdings ohnehin nicht gezählt. Higuain stand klar im Abseits.

6. Minute: Auch bei Argentinien läuft der Ball im Spiel nach vorne recht flüssig. Lionel Messi und Ángel di Maria kurbeln das Offensivspiel der Albiceleste immer wieder an.

5. Minute: Mesut Özil setzt auf der rechten Seite zum Dribbling an, bleibt dann aber an Außenverteidiger Marcos Rojo hängen.

4. Minute: Munterer Start: Die deutsche Nationalelf spielt von Beginn an offensiv nach vorne. Vor allem über die Außenbahnen sorgt die DFB-Elf immer wieder für Raumgewinn.

3. Minute: Miroslav Klose spielt Marco Reus am linken Strafraumeck an. Der Dortmunder vernascht seinen Gegenspieler und legt den Ball dann clever quer. Ein Argentinier ist dann jedoch zur Stelle und kann gerade noch vor Lars Bender klären.

2. Minute: Die DFB-Elf kontrolliert die ersten Spielminuten in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Immer wieder läuft der Ball durch die deutsche Abwehrreihe.

1. Minute: Schiedsrichter Jonas Eriksson pfeift die Partie an. Deutschland hat Anstoß.

Referee Jonas Eriksson aus Schweden führt beide Mannschaften aufs Spielfeld. Nach den Nationalhymnen dürfte es losgehen.

Löw muss heute ohne einige Stammkräfte wie die Bayern-Profis Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer und Mario Gomez auskommen. Dennoch strebt der Bundestrainer den insgesamt 500. Sieg in der deutschen Länderspiel-Geschichte an.

Die deutsche Nationalelf will sich von ihrer besten Seite zeigen. 'Wir wollen gegen Argentinien ein gutes Spiel zeigen und möglichst auch gewinnen', sagte der Bundestrainer, der sich vor einem Jahr über ein 3:2 zum Saisonauftakt gegen Rekord-Weltmeister Brasilien freuen durfte. Vom Härtetest gegen Argentinien erhofft sich Löw bereits einige Erkenntnisse für die anstehende WM-Qualifikation, in der die Hürden Färöer, Österreich, Irland, Schweden und Kasachstan zu nehmen sind. 'Es ist ein guter Maßstab für die anstehenden Qualifikationsspiele. Gerade für die jungen Nationalspieler ist die Begegnung mit Messi und Co. ein echter Gradmesser', sagte der 52-Jährige.

Auch Marco Reus ist sich dieser hochbrisanten Situation bewusst, will aber nicht groß nachkarten. 'Die Sache ist gegessen. Wir wollen einen richtige Neustart machen und damit gegen Argentinien anfangen', sagte der Neu-Dortmunder, der vor dem Anpfiff als Deutschlands Fußballer des Jahres ausgezeichnet wird.

'Wir wollen im eigenen Stadion die Fans begeistern und direkt wieder auf unsere Seite ziehen. Jeder wird sein Bestes geben, wir wollen nicht nur gewinnen, sondern auch einen guten Fußball spielen', sagte Sami Khedira. Der Real-Profi weiß, dass die DFB-Auswahl nach dem enttäuschenden EM-Halbfinal-Aus gegen Italien und den anschließenden Hymnen-, Memmen- und Luxus-Diskussionen nun in der Bringschuld ist.

Die deutsche Nationalmannschaft startet in die neue Länderspiel-Saison. Gegner ist Argentinien mit Topstar Lionel Messi. Den markigen Worten ihres Trainers will die DFB-Elf dabei Taten folgen lassen. Nach der Grundsatzrede von Joachim Löw, in der er am Montag seine Profis gegen vielerlei Vorwürfe vehement verteidigt hat, stehen die Aushängeschilder des deutschen Fußballs gegen den zweimaligen Weltmeister in der Pflicht.

Hallo und herzlich willkommen beim t-online.de Live-Ticker. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Länderspiel Deutschland gegen Argentinien.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal