Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Gladbach - Stuttgart live im Ticker

...

Live-Ticker: Gladbach - Stuttgart live im Ticker

17.11.2012, 18:40 Uhr

Das war es vorerst vom Live-Ticker! In der Bundesliga geht ab 18.15 Uhr mit dem Samstagtoppspiel Leverkusen gegen Schalke weiter...

Der VfB Stuttgart gewinnt glücklich mit 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach nach interessanten und insgesamt ausgeglichenen neunzig Minuten. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, agierten vor allem taktisch auf hohem Niveau, Torchancen gab es insgesamt jedoch nur wenige. Ein Eigentor machte letztlich den Unterschied aus. Stuttgart schaut in der Tabelle wieder nach oben, Gladbach verharrt im Mittelfeld.

90. Minute: Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Weiner pfeift die Partie ab.

90. Minute: Dominguez holt sich nach Foulspiel noch schnell die Gelbe Karte ab!

90. Minute: Antonio Rüdiger kommt für Zdravko Kuzmanovic ins Spiel

90. Minute: Eine Ecke der Fohlen bringt nichts ein.

90. Minute: Fast der Ausgleich! Flanke Herrmann von rechts, der Ball kommt zu Arango, der volley aus zehn Metern abzieht, Gentner blockt das Leder über den Querbalken.

90. Minute: Die reguläre Spielzeit ist vorbei, drei Minuten gibt es oben drauf!

89. Minute: Gladbach hofft auf den lucky punch, aus dem Spiel heraus ergeben sich keine nennenswerten Szenen, zu gut stehen die Schwaben hinten drin.

88. Minute: Ibisevic mit einem Freistoß aus 25 Metern - deutlich rechts am Kasten vorbei.

87. Minute: Marx mit einem harten Foul an Kvist, Schiri Weiner lässt Gnade vor Recht ergehen und belässt den zweiten Karton für Marx in diesem Spiel in der Tasche. Bei nächsten Mal wird der Gladbacher dann aber wohl vom Platz fliegen...

86. Minute: Stuttgart versucht sich mit Kontern zu befreien, doch der VfL drückt weiter. Hier ist noch lange nichts entschieden, auch wenn sich die zwingenden Torchancen nicht einstellen.

85. Minute: Der Eckball der Gladbacher sorgt für kurze Verwirrung, mehr aber auch nicht.

84. Minute: Molinaro verursacht leichtfertig eine weitere Ecke für die Fohlen...

83. Minute: Gladbach schafft es aber nicht, zwingend genug zu agieren, die Schwaben verteidigen weiterhin geschickt.

82. Minute: Auf der anderen Seite versucht de Camargo einen Elfer zu schinden, Schiri Weiner fällt nicht drauf rein - Gelb!

81. Minute: Okazaki tankt sich von links in den gegnerischen Strafraum vor, Brouwers kann dem Japaner mit letzter Kraft den Ball abluchsen.

80. Minute: Marx sieht wegen Trikotziehens an Ibisevic den Gelben Karton!

79. Minute: Stuttgart verteidigt nun mit Mann und Maus, die Fohlen drängen auf den Ausgleich. Automatisch geht es auch gleich ruppiger zu.

77. Minute: Okazaki geht mit gestrecktem Bein in seinen Gegner - Gelb!

76. Minute: Der letzte Wechsel der Fohlen: Mlapa für Rupp.

75. Minute: Noch steht eine Viertelstunde auf der Uhr!

73. Minute: Wie wird Gladbach nun reagieren? Erst einmal wohl mit einem weiteren Wechsel, Mlapa steht an der Seitenlinie bereit.

70. Minute: Noch sind zwanzig Minuten zuspielen!

72. Minute: Toooooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Stuttgart durch ein Eigentor von Brouwers! Kuzmanovic flankt von links scharf rein, Brouwers lenkt das Leder beim Abwehrversuch unglücklich ins linke Dreiangel - unhaltbar für Keeper ter Stegen.

66. Minute: Igor de Camargo kommt für Mike Hanke ins Spiel

69. Minute: Mal wieder eine Großchance für die Schwaben und zugleich auch die erste für Ibisevic, der mit seinem Kopfball aus sechs Metern aber deutlich scheitert, weil er nicht hoch genug springen kann, um das Leder entscheidend drücken zu können.

68. Minute: Beide Mannschaften lauern auf DIE Chance zum entscheidenden Torerfolg, auf Gedeih und Verderb agiert hier keiner.

67. Minute: Taktische Foul von Kuzmanovic - Gelb!

66. Minute: Traore darf auch den Platz verlassen, Okazaki kommt für ihn ins Spiel.

66. Minute: Traore kommt im Gladbacher Strafraum zu Fall, Schiri Weiner wertet diese Aktion aber als Schwalbe - Gelb!

65. Minute: Jetzt aber! Hanke wird am Elfmeterpunkt von Rupp angespielt, versucht es mit der Hacke, überlistet sich dabei aber selbst.

65. Minute: Die Partie dröppelt weiter vor sich hin, kaum Bewegung, wenig Risiko.

63. Minute: Beide Mannschaften agieren im Moment sehr vorsichtig, keiner der Akteure will den vielleicht entscheidenden Fehler machen.

61. Minute: Jetzt geht es bei den Fohlen mal schnell: Herrmann wird geschickt von Arango, Maza kann am eigenen 16er fair klären, Arango setzt mit einem strammen Schuss nach, zu viel Rücklage und das Leder geht klar drüber.

60. Minute: Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Die Spannung steigt, hier ist noch nichts entschieden.

58. Minute: Ein langer Ball von Nordtveit in die Spitze geht dann ins Leere, das war es mit dem Konter.

58. Minute: ...der überhaupt nichts einbringt. Gladbach setzt zum Konter an.

57. Minute: Stuttgart hat sich den nächsten Eckball erarbeitet...

56. Minute: Sakai mit der Freistoßflanke von links an den Fünfer, Tasci kommt frei zum Kopfball, der Ball streicht aber über seinen Scheitel. War mehr drin!

55. Minute: Harnik läuft nach Pass von Gentner aufs Tor zu, Dominguez geht konsequent aber fair dazwischen bevor der Österreicher abschließen kann.

54. Minute: Der VfL hält wieder besser dagegen und ist nun das aktivere Team auf dem Platz, Torszenen hat es aber noch keine gegeben.

53. Minute: Herrmann geht über die linke Seite, lässt sich aber zu leicht den Ball von Tasci abknöpfen bevor er flanken kann.

51. Minute: Gladbach kann eine weitere Ecke ebenfalls nicht nutzen.

50. Minute: Daniel fragt: 'Warum Jantschke raus?' Von einer Verletzung war nichts zu sehen oder zu hören. Viel Schwierigkeiten mit Traore hatte der Gladbacher Rechtsverteidiger auch nicht.

49. Minute: Stuttgart macht den frischeren Eindruck zu Beginn der zweiten hälfte, ist im Vorwärtsgang.

48. Minute: Die erste Ecke der Schwaben bringt nichts ein.

47. Minute: Riesenchance für die Schwaben! Harnik spielt den Ball in den Lauf von Gentner, der direkt aus halbrechter Position abzieht, ter Stegen wehrt per Fuß ab, der Ball geht hoch in die Luft und Gentner setzt per Kopf nach. Brouwers klärt auf der Linie zur Ecke.

46. Minute: Hanke bedient am linken Strafraum den mitgelaufenen Wendt, sein Schuss stellt jedoch keine Prüfung für Ulreich dar.

46. Minute: Gladbach wechselt erstmalig: Jantschke geht vom Platz, Brouwers kommt in die Innenverteidigung, Stranzl weicht nach rechts aus.

46. Minute: Stuttgart ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Schiedsrichter Weiner pfeift die 2. Halbzeit an. Gladbach hat Anstoß.

Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart gehen mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach vor allem in der Anfangsphase interessanten ersten 45 Minuten. Gladbach erwischte den besseren Start und ging zunächst zu Recht in Führung, Stuttgart schlug postwendend zurück und übernahm zwischenzeitlich die Spielkontrolle. In der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit schenkten sich beide Teams nichts, insgesamt bewegten sich die Akteure auf Augenhöhe, erspielten sich aber nur wenige Torchancen. Hier und heute werden wohl Kleinigkeiten entscheiden - gleich geht es weiter...

45. Minute: Schiedsrichter Weiner pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute: Mutlu fragt: 'Wer spielt besser?' Im Moment Gladbach aber insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung.

44. Minute: Tasci mit dem taktischen Foul an Herrmann - Gelb!

43. Minute: Wieder ein Hammerschuss von Stranzl aus 20 Metern, diesmal sieht Ulreich besser und hechtet rechtzeitig in die rechte Ecke und pariert cool zur Seite weg.

42. Minute: Wendts Eckball klärt Molinaro per Kopf ohne Probleme, Gladbach muss neu aufbauen.

42. Minute: Arango tritt den Freistoß selbst, abgefälscht landet das Spielgerät im Toraus.

41. Minute: Arango fast sich ein Herz und setzt zum Solo an, kann von Gentner nur per Foul gestoppt werden - Freistoß aus 28 Metern Entfernung!

40. Minute: Aaron fragt: 'Wieviel Stuttgarter sind denn ungefähr in Gladbach mit dabei?' Rund dreitausend Schwaben-Fans dürften es sein, die auch sehr lautstark dabei sind.

40. Minute: Der zwischenzeitliche Schwung ist wieder dahin, beide Mannschaften behaken sich vehement im Mittelfeld und lassen nichts aber auch gar nichts anbrennen.

39. Minute: Kuzmanovic versucht es aus der Ferne, ter Stegen ist ein sicherer Rückhalt und besteht die Prüfung bestens.

38. Minute: eric fragt: 'warum spielt holzhauser nicht?' Holzhauser bekommt eine Pause verpasst, Kuzmanovic scheint den besseren Eindruck im Training gemacht zu haben.

37. Minute: Es kommt wieder mehr Fahrt in die Partie, beide Mannschaften haben die Schlagzahl erhöht.

37. Minute: Nordtveit zieht aus 25 Metern ab, Kuzmanovic wirft sich in die Schussbahn und blockt ab.

35. Minute: ...aber Traore hält vom 16er drauf, der Ball geht haarscharf übers Gebälk!

34. Minute: Gentner wird in aussichtsreicher Freistoßposition von Wendt gefoult, Kuzmanovic macht sich bereit...

32. Minute: Patzer von Sakai vor dem eigenen Strafraum gegen Herrmann, der ihm den Ball abluchst und sofort weiter zu Arango spielt. Doch der Japaner eilt von hinten heran und macht seinen Fehler wieder gut, Arango hat zu lange mit den Schuss gezögert.

31. Minute: Kvist spielt den Diagonalpass links raus zum mitgelaufenen Molinaro, an Jantschke kommt der Italiener aber nicht vorbei. Bezeichnende Szene für die letzten Minuten!

30. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt! Beide Trainer stehen in ihrer Coaching-Zone am Spielfeldrand, die Anspannung ist zu spüren.

29. Minute: Gladbach versucht einen Riegel um den Stuttgarter Strafraum aufzubauen, um dann den tödlichen Pass spielen zu können. Das erste Vorhaben gelingt halbwegs, beim zweiten Vorhaben hapert es.

28. Minute: Beide Mannschaften sind derzeit auf Augenhöhe, intensive Zweikämpfe beherrschen das Bild, Strafraumszenen sind im Moment Mangelware.

26. Minute: Gentner mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, Harnik steht zu weit weg, der Ball trudelt ins Toraus.

25. Minute: Hanke hat die Schusschance aus halblinker Position, erneut ist Ulreich zur Stelle und faustet das Leder zur Seite weg. Klasse Schuss, klasse gehalten!

23. Minute: Die Fohlen werden wieder aktiver, halten im Mittelfeld besser dagegen. Insgesamt ist aber derzeit zu wenig Bewegung im Spiel.

22. Minute: Arango mit einem klasse Schuss aus 25 Metern, Ulreich ist erst im Nachfassen sicher, Herrmann ist schon einschussbereit herbeigesprintet, kommt aber nicht rechtzeitig an den Ball.

21. Minute: Wendt gibt auf der linken Seite Vollgas, Harnik zeigt seine Defensivqualitäten und stoppt das Solo gekonnt.

20. Minute: Die Schwaben sind aggressiver, gewinnen viele Zweikämpfe im mittelfeld, haben das Match nach wie vor gut im Griff. Das war es dann aber auch schon...

19. Minute: Arango zeigt sich am gegnerischen Strafraum, fordert den langen Ball, der auch folgt aber zum Gegner.

18. Minute: Traore mit der hohen Flanke von links an den Elfmeterpunkt, Ibisevic fliegt per Kopf deutlich vorbei, Wendt sichert das Spielgerät.

17. Minute: Stuttgart kontrolliert die Partie, doch der finale Pass in den Strafraum will nicht gelingen, zu gut stehen die Fohlen in der Defensive.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist durch! Die Schwaben haben nun Vorteile im mittelfeld, Gladbach kommt selten über die Mittellinie.

14. Minute: Kvist setzt zum Schuss aus 35 Metern an, es bleibt viel zeit zum Blocken durch Dominguez.

13. Minute: Die Ecke hat nur statistischen Wert.

13. Minute: Herrmann schickt rechts Rupp nach vorne, seine Flanke klärt Sakai auf Nummer sicher zur Ecke.

12. Minute: Stuttgart hält voll dagegen, die Partie ist vollkommen ausgeglichen.

12. Minute: Sakai marschiert auf der rchten Seite mit nach vorne, seine Hereingabe landet aber im Toraus, der Ball ist dem Japaner über den Schlappen gerutscht.

10. Minute: Jetzt scheint sich die Sache erst einmal zu beruhigen, Ballsicherung ist angesagt.

9. Minute: Beide Mannschaften legen hier mächtig los, hoffentlich geht es mit den Toren so weiter...die Fans auf beiden Seiten freut es!

8. Minute: Tooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Harnik! Postwendend schlägt Stuttgart zurück: Molinaro mit einer maßgeschneiderten Flanke von links auf den zweiten Pfosten, Harnik steigt höher als Wendt und nickt ins rechte Eck ein.

7. Minute: Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Gladbach durch Stranzl! Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld wehrt Tasci per Kopf zu kurz ab, Stranzl hält drauf aus 25 Metern, Ulreich hat gegen den verdeckten Schuss keine Chance.

6. Minute: Wendt mit der zweiten Gladbacher Ecke, die zunächst nichts einbringt.

6. Minute: Gladbach ist das deutlich aktivere Team, kommt vor allem über die Außen schnell nach vorne.

5. Minute: Sakai mit dem leichten Ballverlust auf der rechten Seite, Herrmann schnappt sich das Leder, zieht von links in den Strfaraum und ab. Ulreich packt sicher zu.

5. Minute: Der Eckball sorgt für ein wenig Verwirrung im Stuttgarter Strafraum - mehr aber auch nicht.

4. Minute: Die Borussia erspielt sich den ersten Eckball des Spiels...

3. Minute: Erneut tankt sich Herrmann rechts durch, diesmal kann Molinaro die Flanke nicht verhindern, jedoch leichte Beute für Keeper Ulreich.

2. Minute: Rupp und Herrmann im Zusammenspiel auf der rechten Seite, Molinaro geht dazwischen und lässt nichts anbrennen.

1. Minute: Das Stadion ist fast voll, ein paar tausend Fans aus Stuttgart sind auch dabei. Der Rasen ist gut bespielbar, es ist trocken aber kalt.

1. Minute: Schiedsrichter Weiner pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Stuttgart: 4-1-4-1-System. Viererabwehr mit Sakai, Tasci, Maza und Molinaro ? defensives Mittelfeld mit Kvist, zentral davor Gentner und Kuzmanovic, auf den Außen Harnik und Traore ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Maza, Molinaro und Kvist für Niedermeier, Boka und Holzhauser.

Gladbach: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez und Wendt ? zentrales Mittelfeld mit Nordtveit und Marx, auf den Außen Rupp und Arango - im Sturm Herrmann und Hanke. Im Tor steht ter Stegen. Änderungen: keine.

Die Bundesligabilanz spricht deutlich für den VfB Stuttgart: 23-26-35 Spiele, 108:146 Tore. Die Kapitäne: Stranzl bei Gladbach und Tasci bei Stuttgart.

Der VfB Stuttgart musste nach der bitteren 2:4-Niederlage am letzten Spieltag im eigenen Stadion gegen Hannover 96 nach sieben Pflichtpartien ohne Niederlage in Folge wieder einen Rückschlag in der Liga hinnehmen. Mit 13 Punkten stehen die Schwaben derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz und haben nur zwei Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. VfB-Coach Labbadia hat zudem mit einer angespannten Personalsituation zu kämpfen: Cacau (Kreuzbandriss), Niedermeier (grippaler Infekt), Bah (U 23-Einsatz), Torun (Aufbautraining), Hoogland (Knieprobleme), Didavi und Audel (beide Rückstand). Kapitän Tasci ist wegen einer Oberschenkelverletzung angeschlagen, ein Einsatz in der Startelf aber möglich.

Borussia Mönchengladbach hat sich sportlich zuletzt wieder stabilisiert, ist seit drei Spieltagen ungeschlagen und steht mit 16 Zählern derzeit auf dem achten Tabellenplatz. Bei einem Dreier heute gegen den VfB Stuttgart winken sogar die internationalen Startplätze, gegen die Schwaben haben die Fohlen allerdings seit sieben Jahren auf eigenem Platz nicht mehr gewonnen. VfL-Trainer Favre muss auf folgendes Personal verzichten: Younes (Kapsel- und Bänderriss im Sprunggelenk), Daems (Bauchmuskelverletzung), Blaswich (Muskelfaserriss) und de Jong (Aufbautraining).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Video des Tages
Forschung bei Jaguar 
Clevere Technik soll Frontscheibe revolutionieren

Das Highlight des Assistenzsystems sind transparente Säulen im Innenraum. Video

Anzeige
Gigantischer Blick in die Vergangenheit 
Diese Strukturen sind über 100 Millionen Jahre alt

Die Strömung hat das einzigartige Muster gezeichnet, das sogar aus dem All sichtbar ist mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige