Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Dortmund - Greuther Fürth live im Ticker

...

Live-Ticker: Dortmund - Greuther Fürth live im Ticker

17.11.2012, 18:26 Uhr

 

Das war's vom Spiel in Dortmund. Ab 18.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Spiel Leverkusen gegen Schalke 04 wieder für Sie da.

Borussia Dortmund feiert erstmals in dieser Saiosn zwei Siege in Folge. Gegen Aufsteiger Fürth reicht der Klopp-Elf eine starke erste Hälfte, um die Gäste in die Knie zu zwingen. Nach der Pause allerdings plätscherte die Partie über weite Strecken nur noch so dahin. Der BVB beherrschte das Geschehen, ohne dabei Torgefahr zu verbreiten. Fürth fand offensiv nach der Pause gar nicht mehr statt. Dortmund bleibt oben dran, Fürth verliert im Keller weiter an Boden.

90. Minute: Überpünktlich pfeift Drees die Partie ab, der BVB schlägt Fürth mit 3:1.

89. Minute: Fürth hat heute schlicht die Qualität gefehlt, um den BVB im zweiten Durchgang ernsthaft zu fordern.

87. Minute: Die ersten Fans verlassen das Stadion. Fürth zunächst in Ballbesitz, aber dann der Ballverlust an der Mittellinie....

86. Minute: Hier passiert nichts mehr. Dortmund will nicht mehr und Fürth kann nicht mehr.

85. Minute: Starker Pass von Hummels links in die Gasse für Schmelzer. Dessen Flanke segelt in den Fürther 16er, findet aber keinen Abnehmer.

84. Minute: Ali fragt: "Wie ist die Stimmung im Stadion?" Momentan besser als das Spiel, es tut sich kaum etwas auf dem Rasen.

83. Minute: Viel Applaus für "Kuba", der wohl auch in Amsterdam starten darf. Ein starkes Spiel von ihm.

83. Minute: Moritz Leitner kommt für Jakub Blaszczykowski ins Spiel

83. Minute: Christopher Nöthe kommt für Robert Zillner ins Spiel

82. Minute: Fürth darf jetzt immer mal wieder kontern, aber wirkliche Torgefahr verbreiten die Gäste nicht.

81. Minute: Fürth einmal mit dem Vorwärtsdrang. Edu mit der Flanke von rechts, aber im 16er klärt Hummels per Kopf.

80. Minute: Das ist jetzt mehr ein öffentliches Training der Gastgeber. Der Zug nach vorn ist fast völlig verloren gegangen.

78. Minute: Büskens wird nochmals wechsln, Nöthe steht schon bereit. Das ist ein Offensivmann.

77. Minute: Lukasz Piszczek gibt keinen Ball verloren. Er jagt einem weiten Pass von Lewandowski hinterher, aber vergebens.

76. Minute: Poerlz fragt: "Wie war Gündogans Leistung?" Nicht so auffällig wie zuletzt, er hat sich nicht ganz so oft vorn mit eingeschaltet.

75. Minute: Noch ist rund eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Dortmund rund 72 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute: Es sieht so aus, als ob Perisic nun auf die 6er-Position beim BVB rücken würde.

73. Minute: Kevin Großkreutz kommt für Ilkay Gündogan ins Spiel

73. Minute: Edu kommt für Ilir Azemi ins Spiel

72. Minute: Die Partie plätschert ein wenig dahin, die Dortmunder haben nun wohl auch schon das Spiel am Mittwoch im Kopf.

71. Minute: Fürth mit der weiten Freistoßflanke von Fürstner von links rechts am BVB-Tor vorbei.....

70. Minute: Schönes Zuammenspiel zwischen Reus und Perisic links am Flügel. Perisic bringt den Ball hart vors Tor, aber Grün packt sicher zu.

69. Minute: TK fragt: "Wie pfeift Schiri Drees bisher?" Fehlerfrei. Auch der Elfer für den BVB war korrekt.

67. Minute: Weiterhin liegt hier eher der nächste BVB-Treffer in der Luft. Ein Piszczek-Schuss wird von Sobiech abgeblockt.

66. Minute: Klopp schont Götze für Mittwoch in der Königsklasse und lässt Blaszczykowski auf dem Platz.

66. Minute: Marco Reus kommt für Mario Götze ins Spiel

65. Minute: Fürth scheint aktuell mit dem 1:3 halbwegs zufrieden zu sein. Nach vorn machen die Gäste kaum noch etwas.

64. Minute: Klopp hat Reus zum marm machen geschickt. Wer muss beim BVB runter, Kuba?

63. Minute: Fürth einmal mit dem Vorstoß, aber der BVB kann auch kämpfen. Schmidtgal droht gegen Blaszczykowski den Ball zu verlieren und legt den Dortmunder. Gelb für Schmidtgal.

63. Minute: Es ist bislang eine einseitige Partie im zweiten Durchgang, allerdings fehlen die ganz großen Chancen.

61. Minute: Es brennt im Fürther 16er! Lukasz Piszczek geht rechts im Fürther Strafraum bis zur Grundlinie und passt dann zurück vors Tor. Am 5er rennt sich dann Kuba gegen Sobiech fest!

60. Minute: Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Dortmund rund 74 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

58. Minute: Die fällige Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, Gündogans Distanzschuss ist keine Gefahr.

58. Minute: Was für ein Sololauf von Jakub Blaszczykowski. Er startet rechts am Flügel, tankt sich gegen vier Fürther durch und scheitert dann erst aus spitzem Winkel an Grün im Gästetor!

56. Minute: Gefühlt hat der BVB aktuell an die 95 Prozent Ballbesitz. Fürth kann nur reagieren.

55. Minute: Falko fragt: "Ist Sebastian Kehl auf dem Weg zur Besserung wegen seiner Nase?" Heute sitzt er auf der Tribüne, Mittwoch soll er aber bei Ajax auflaufen.

53. Minute: Fürth steht mit allen Mann vorm eigenen 16er und versucht irgendwie an den Ball zu kommen. Momentan ohne Chance.

52. Minute: Weiterhin viel Ballbesitz für Borussia Dortmund, aber der Meister kommt aktuell nicht zum Abschluss.

51. Minute: Letzte Ermahnung von Drees an Nehrig, der Lewandowski gelegt hat. Beim nächsten Foul gibt's Gelb.

50. Minute: Fabian fragt: "Wie stellt sich Perisic an?" Er spielt etwas unglücklich, will manchmal zu viel und das misslingt.

49. Minute: Es geht weiter mit der Partie und auch mit Sararer. Der Ball kreist durch die Dortmunder Reihen.

48. Minute: Die Partie ist unterbrochen, Fürths Sararer hat etwas abbekommen, kann aber weiter machen.

47. Minute: Mutlu fragt: "Durch wie viele Fans erhält Fürth Unterstützung?" Es sind an die 2.500 Fans aus Fürth mit dabei.

46. Minute: Beide Teams sind zunächst unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Weiter geht?s! Schiri Jochen Drees hat die zweite Hälfte in Dortmund freigegeben. Greuther Fürth hat nun Anstoß.

Nach kurzweiligen ersten 45 Minuten führt Meister Dortmund gegen Aufsteiger Fürth mit 3:1. Die Gastgeber begannen wie die Feuerwehr und gingen bereits nach drei Minuten durch Lewandowski in Front, doch die Gäste schlugen postwendend durch Stieber zurück. Der BVB zeigte sich für 10 Minuten beeidruckt, berappelte sich wieder und kam bei rund 70 Prozent Ballbesitz zu Treffer Nummer zwei und drei. Pech für Fürth, Sararer traf nur Aluminium (39.). Die BVB-Führung ist verdient, aber die Abwehr der Klopp-Elf ist anfällig. Gleich geht's weiter!

45. Minute: Und dann ist Pause in Dortmund, der BVB führt mit 3:1 gegen Fürth!

45. Minute: Noch einmal Power-Play der Gastgeber, aber Fürth befreit sich mit dem weiten Schlag aus dem eigenen 16er.

44. Minute: Fürth will jetzt nur noch in die Halbzeitpause. Nur nicht noch einen Treffer fangen.

43. Minute: Götze ist aktuell in einer Gala-Form. Ganz stark vom BVB-Spielmacher.

42. Minute: Tooooooooooor, Götze erhöht auf 3:1 für den BVB! Blaszczykowski mit dem Auge für Götze. Der ist schneller als Mavraj und Sobiech und tanzt dann links im Fürther Strafraum auch noch Keeper Grün aus, um dann locker aus drei Metern enzuschieben!

41. Minute: Der BVB spielt die Ecke kurz, doch dann ist die Fahne oben. Abseits.

40. Minute: Im Gegenzug holt Götze rechts eine weitere BVB-Ecke heraus.

39. Minute: Was für ein Schuss! Links vorm Dortmunder Strafraum zieht Saraer mit viel Effet ab und der Ball klatscht an den rechten Pfosten des BVB-Kastens! Weidenfeller wäre machtlos gewesen!

38. Minute: Perisic will es zu schön machen. Er will per Hacke auf Gündogan ablegen, aber der Ball landet beim Gegner.

37. Minute: Guter Angriff der Gäste. Schmidtgal schickt links Fürstner, aber dessen scharfe Hereingabe kommt nicht an.

36. Minute: Pia fragt: "Wie macht sich Kuba nach seiner Verletzung?" Blaszczykowski spielt, als wenn er nie weg gewesen wäre. Sehr agil und immer für Gefahr sorgend.

35. Minute: Dortmund mit der Freistoßflanke auf Hummels, der im Fürther 16er auch zum Kopfball kommt, den Ball aber nicht mehr aufs Tor bringen kann.

34. Minute: Fürths Azemi senst Bender im Halbfeld um und sieht die nächste Gelbe.

33. Minute: Es scheint aktuell nur eine Frage der Zeit zu sein, wann das 3:1 für den BVB fällt.

32. Minute: Schmidtgal rutscht vorm eigenen 16er weg, Götze hat so freie Bahn und legt stark für Jakub Blaszczykowski im Strafraum ab. Der zieht aus 12 Metern halbrechter Position ab und setzt den Ball nur um Zentimeter links am Kasten der Gäste vorbei!

31. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Dortmund rund 71 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

30. Minute: Die Ecke der Gäste sorgt für etwas Wirbel im Dortmunder 16er, aber Prib kommt nicht zum Abschluss.

29. Minute: Stark! Fürth mit dem Konter über links, Sararer setzt sich gegen Perisic durch und zieht aus 22 Metern ab. Weidenfeller macht sich ganz lang und kann nur zur Ecke klären!

28. Minute: Götze versucht es einmal aus der zweiten Reihe, aber sein Flachschuss bleibt in der Fürther Verteidigung hängen.

27. Minute: Einer der selten gewordenen Entlastungsangriffe der Gäste, aber Fürth kommt aktuell nicht mehr vors Tor von Weidenfeller.

26. Minute: Max fragt: "Soll Marco Reus geschont werden oder ist er angeschlagen?" Er sitzt putzmunter auf der Bank, er wird für Mittwoch geschont.

25. Minute: Nun dominiert der BVB das Geschehen. Fürth steht tief hinten drin, allein Ilir Azemi lauert an der Mittellinie.

24. Minute: Florian fragt: "War der Elfer berechtigt?" Ja, Nehrig hat Kuba oben gehalten und zudem am Fuß getroffen. Mehr geht nicht.

23. Minute: Schmelzer mit der hohen Ecke von rechts, aber der aufgerückte Hummels kommt im 16er nicht an den Ball.

22. Minute: Eckstoß für Borussia Dortmund

21. Minute: Perisic will zu viel und grätscht in Mergim Mavraj - der Ball war weit weg. Drees zeigt dem Dortmunder Gelb.

20. Minute: Götze mit dem Power-Dribbling in den Fürther 16er, der Ball prallt vorm Strafraum Jakub Blaszczykowski vor die Füße und Kuba zieht sofort ab - deutlich drüber!

19. Minute: Fürth mit dem Gegenstoß und der aufgerückte Bernd Nehrig versucht's aus rund 25 Metern - aber rund zwei Meter links vorbei.

18. Minute: Knappe Abseitsentscheidung gegen Jakub Blaszczykowski, der bereits im Fürther 16er war. Eher eine Fehlentscheidung.

17. Minute: Rund eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Dortmund satte 71 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

16. Minute: Munterer Beginn hier, mal sehen, ob der BVB nun die Führung länger halten kann. Verdient ist sie durchaus.

15. Minute: Tooooooooooor, Lewandowski bringt Dortmund mit 2:1 in Führung! Der BVB-Stürmer lässt Grün vom Punkt keine Chance und jagt die Kugel unhaltbar links in die Maschen. der Fürther-Keeper hatte sich für die andere Seite entschieden.

14. Minute: Kuba wird im Fürther 16er von Nehrig umgerissen und Drees zeigt auf den Punkt.

13. Minute: Fürth lässt aktuell nicht viel zu und läuft gut die Räume im Mittelfeld zu.

12. Minute: Lewandowski kommt gegen Nehrig im Mittelfeld zu spät und trifft den Fürther. Gelb für den BVB-Stürmer.

11. Minute: Rolf fragt: "Hat Klopp Perisic trotz oder wegen seiner Beschwerde aufgestellt?" Perisic soll sich beweisen, zudem steht das CL-Spiel bei Ajax an und Großkreutz soll geschont werden.

10. Minute: Beim Fürther 1:1 stimmte die Zurodnung zwischen Subotic und Hummels so gar nicht. Auch Prib war noch mit vorn am 16er dabei.

9. Minute: Borussia Dortmund ist noch nicht wieder in der Spur. Die Zuspiele auf die Flügel kommen nur selten an.

8. Minute: Fürth hat nun ordentlich Selbstvertrauen und geht zudem hart in die Zweikämpfe.

7. Minute: Heikle Situation im Fürther 16er. Lukasz Piszczek im Duell mt Sararer und der Fürther hält den Dortmunder mit den Armen fest - Drees ignoriert das und lässt weiter spielen.

5. Minute: Tooooooooooooor, Stieber macht das 1:1 für Fürth! Der Konter der Gäste läuft, Zillner mit dem guten Pass auf Stieber, der halbrechts in den Dortmunder Strafraum geht und den herausstürzenden Weidenfeller mit einem Lupfer überwindet!

3. Minute: Toooooooooooor, Lewandowski macht das Dortmunder 1:0! Götze tankt sich von links in den Fürther 16er, Sobiech und Nehrig können ihn nicht vom Ball trennen und dann braucht Lewandowski am 5er nur noch einzuschieben!

2. Minute: Und gleich die erste Großchance! Perisic mit dem starken Freistoß aus rund 25 Metern und Fürths Keeper Grün muss ertsmals ran. Links unten boxt er den Ball zur Seite weg!

2. Minute: Klopp leistet sich heute den Luxus und schont seine Flügelspieler Großkreutz und Reus fürs Amsterdam-Spiel nächste Woche.

1. Minute: Gute äußere Bedingungen in Dortmund. Bei rund 8 Grad ist es nur leicht bewölkt und trocken, der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute: Es geht los! Referee Jochen Drees hat die Partie in Dortmund freigegeben. Der BVB hat Anstoß.

Schiedsrichter Jochen Drees führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: Beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams ging es hoch her. Im Pokal-Halbfinale vergangenen März musste der BVB beim 1:0-Erfolg in die Verlängerung und insbesondere zwischen Dortmunds Großkreutz und dem Ex-Schalker Asamoah kam es zu verbalen Entgleisungen. Zu diesem Duell wird es heute nicht kommen. Asamoah muss heute Azemi im Fürther Sturm weichen und steht nicht einmal im Kader.

Doch die Kleeblätter müssen beim BVB auf die gesperrten Thomas Kleine und Milorad Pekovic verzichten. So kommt in der Innenverteidigung Lasse Sobiech zum Zug. Das ist insofern pikant, da Sobiech in seiner Jugend acht Jahre für den BVB kickte. Dass der Fürther auch weiß, wo das Tor steht, hat Sobiech am Mittwoch beim U21-Testspiel gegen die Türkei beweisen, wo er das zwischenzeitliche 1:0 für die DFB-Elf erzielte.

Bereits seit neun Spielen wartet Aufsteiger Greuther Fürth auf einen Sieg, heute in Dortmund aber würde dem Team von Coach Mike Büskens sicher schon ein Punkt reichen. Die Büskens-Truppe scheint sich eh auf des Gegners Platz deutlich wohler zu fühlen als im heimischen Stadion. Auswärts holte man den bisher einzigen Saisonsieg (1:0 in Mainz) und zudem schon drei Remis.

Beim BVB feuert heute Jakub Blaszczykowski im rechten Mittelfeld nach langer Verletzungszeit sein Comeback. Zudem bringt Klopp Perisic links im Mittelfeld von Beginn an. Reus und Großkreutz werden also den Anpfiff von der Bank aus verfolgen. Neven Subotic ist wieder fit und rückt für Felipe Santana in die Innenverteidigung.

Es klingt kurios, aber der amtierende Meister Dortmund konnte in dieser Spielzeit noch keine zwei Siege in Folge in der Liga landen. Heute gastiert Aufsteiger Fürth, alles andere als ein Dreier der Klopp-Elf wäre da eine riesengroße Überraschung.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Dortmund gegen Greuther Fürth.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Video des Tages
"Ice Bucket Challenge" 
Eisdusche auf einem Pferd ist wohl nicht die beste Idee

Die Reiterin hat sich etwas Besonderes ausgedacht, doch dabei spielt das Pferd nicht mit. Video

Verknotet 
Haariger Fauxpas setzt Tennisstar unter Druck

Aber selbst davon lässt sich die Weltranglisten 13. nicht abhalten. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Jetzt endlich eingetroffen: die neuen Herbst-Styles

Die neuesten Trends & Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Anzeige


Anzeige