Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Ajax - Dortmund live: Champions League im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ajax - Dortmund

21.11.2012, 23:49 Uhr

Das war's vom Match in Amsterdam. Morgen sind wir mit dem Live-Ticker ab 18.45 Uhr von den Spielen der Europa League wieder live für Sie da.

Borussia Dortmund schafft mit einem Gala-Auftritt in Amsterdam den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse. Nach der überragenden ersten Hälfte und dem 3:0-Pausenstand ließ es der Deutsche Meister in Hälfte zwei deutlich ruhiger angehen, kam aber dennoch noch zum zwischenzeitlichen 4:0 durch Lewandowski (67.). Erst in der Schlussphase ließ Dortmund mehr zu und Ajax kam durch Hoesen doch noch zum verdienten Ehrentreffer (86.). Mehr war für die Niederländer heute nicht drin. Dortmund ist zudem nach dem 1:1 von Real bei ManCity sogar vorzeitig Gruppensieger!

90. Minute: Und dann ist Schluss, der BVB schlägt Ajax in Amsterdam mit 4:1.

90. Minute: Ajax macht weiter, als wenn noch etwas zu holen wäre. Dortmund wartet auf den Schlusspfiff.

90. Minute: Es werden satte drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute: Dortmund ist jetzt in der Schlussphase nicht mehr so konzentriert und lässt mehr zu. Respekt an Ajax, die hier nie aufgegeben haben.

88. Minute: Und wieder die Gastgeber! Lukoki tanzt zwei Dortmunder am 16er aus und zieht aus 14 Metern mit letzter Kraft ab - aber genau auf Weidenfeller!

86. Minute: Toooooooooooor, Hoesen verkürzt für Ajax auf 1:4! Eriksen mit der Klassevorarbeit im Mittelfeld. Links geht Hoesen auf und davon und Hummels fälscht seinen Schuss aus 15 Metern auch noch unhaltbar im hohen Bogen über Weidenfeller hinweg zum Ehrentreffer ab!

85. Minute: Schmelzer will es auf seinem linken Flügel noch einmal wissen und sprintet los, aber van Rhijn steht besser zum Ball....

84. Minute: Moisander mit dem Tritt von hinten in die Beine von Robert Lewandowski im Mittelfeld. Klare Sache: Gelb für den Amsterdamer.

82. Minute: Lala fragt: "Was ist mit Bender? Gibt's schon eine Diagnose?" Nein, aber es sah nicht so wild aus. Die Auswechslung war wohl eher eine Vorsichtsmaßnahme.

81. Minute: Der Drops ist gelutscht, es riecht nicht nach der Sensation der Gastgeber in den letzten 10 Minuten.

80. Minute: Reus kann eine Ruhepause gebrauchen, er hat viele Spiele in den Beinen und wirkte in Hälfte zwei müde.

79. Minute: Julian Schieber kommt für Marco Reus ins Spiel

78. Minute: Die Chance für Ajax! De Jong mit der Vorarbeit und im Dortmunder 16er ist plötzlich Fischer völlig frei. Aus 10 Metern scheitert er am stark reagierenden Weidenfeller!

76. Minute: Wenn Ajax einmal halbwegs gefährlich vors Tor von Weidenfeller kommt, dann über rechts mit Lukoki.

75. Minute: Noch ist rund eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Borussia Dortmund nur rund 28 Prozent Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute: Der Dortmunder Anhang feiert bereits den Einzug ins Achtelfinale. Der ist schon sicher, nun geht es um den Gruppensieg für den BVB.

73. Minute: Fischer ist zwar nominell Ajax-Stürmer, aber eben auch erst zarte 18 Jahre alt....

73. Minute: Viktor Fischer kommt für Derk Boerrigter ins Spiel

72. Minute: Walter fragt: "Wie spielt eigentlich Großkreutz heute?" Er konnte nicht so glänzen wie Reus und Götze, aber das ist auch nicht zu erwarten gewesen.

71. Minute: Götze war heute der Mann des Spiels und wird nun geschont. Jakub Blaszczykowski glänzte zuletzt bereits bei seinem Comeback gegen Fürth.

70. Minute: Jakub Blaszczykowski kommt für Mario Götze ins Spiel

68. Minute: Ajax kann einem ein wenig leid tun. Die Gastgeber spielen nicht schlecht, aber eben ohne Durchschlagskraft.

67. Minute: Toooooooooooor, Lewandowski macht das Dortmunder 4:0 und damit wohl den Sack zu! Götze und Kevin Großkreutz im Doppelpass und dann trifft Lewandowski rechts am 5er der Niederländer per Volleyschuss aus extrem spitzem Winkel flach zur Vorentscheidung!

66. Minute: Ajax mit einer Druckphase. Nach Lukokis Flanke kann der BVB nicht klären und so kommt Schöne zum Schuss. Weidenfeller pariert sicher!

65. Minute: Das Spiel plätschert ein wenig dahin. Dortmund beschränkt sich aktuell auf Magerkost, Ajax scheint dennoch am Limit zu spielen.

64. Minute: Danny Hoesen kommt für Eyong Enoh ins Spiel

63. Minute: Ivan Perisic kommt für Sven Bender ins Spiel

63. Minute: Ajax mit etwas mehr Druck. Christian Eriksen mit dem Distanzschss, aber deutlich drüber....

62. Minute: Perisic macht sich bereits beim BVB zum Wechsel bereit. Dortmund aktuell nur zu zehnt.

61. Minute: Enoh trifft Bender im Laufduell ohne Absicht im Gesicht. Keine Karte, aber Schmerzen für Bender, der behandelt werden muss.

60. Minute: Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Borussia Dortmund zwar nur rund 30 Prozent Ballbesitz, beherrscht aber das Geschehen. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute: Weiterhin das gleiche Bild. Ajax mit etwas mehr Ballbesitz, aber der BVB wirkt deutlich zielstrebiger und besser organisiert.

58. Minute: Marco fragt: "War es eine Schwalbe von Götze?" Den Ball hat Moisander nicht getroffen....

57. Minute: Es wird ruppiger. Boerrigter geht sehr hart gegen Lukasz Piszczek ins Tackling. Ohne Folgen für den Ajax-Profi.

55. Minute: Ronja fragt: "Wie viele Dortmund-Fans sind denn im Stadion?" Rund 4.500 BVB-Fans sind heute mit dabei.

54. Minute: Diese Entscheidnug bringt Klopp auf die Palme, der BVB-Coach diskutiert mit dem 4. Unparteiischen. Ohne Ergebnis....

53. Minute: Verwirrung im Ajax-16er. Götze kommt nach Benders Vorarbeit nach dem Tackling von Moisander zu Fall. Erst sah es nach einer Elfmeterentscheidung für den BVB aus, aber Proenca zeigt Götze Gelb wegen einer vermeintlichen Schwalbe!

52. Minute: Wieder Ajax. De Jong mit dem feinen Pass von links auf Christian Eriksen im Dortmuner 16er. Weidenfeller verkürzt gut den Winkel und fängt den Ball am 5er ab! Stark vom BVB-Keeper!

51. Minute: Ajax hat sich noch nicht aufgegeben, aber wie lange hält die Hoffnung sie am Leben. Der BVB lässt wenig zu.

49. Minute: Eriksen mit der Ajax-Ecke von rechts und aus 7 Metern setzt de Jong den Kopfball dann doch rund 2 Meter rechts am BVB-Kasten vorbei!

49. Minute: Lukoki holt die nächste Ajax-Ecke heraus.

48. Minute: 96ole fragt: "Wie reagieren die Ajax-Fans?" Zu hören sind sie aktuell jedenfalls nicht - da hört man nur die BVB-Fans singen.

47. Minute: Ajax versucht's auch in Hälfte zwei zunächst mit weiten Bällen, das ist leicht zu verteidigen.

46. Minute: Die Dortmunder sind zunächst unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Lasse Schöne kommt für Christian Poulsen ins Spiel

46. Minute: Weiter geht?s! Referee Proenca hat die zweite Hälfte in Amsterdam freigegeben. Dortmund hat nun Anstoß.

Borussia Dortmund führt Ajax im eigenen Stadion vor. Auch in der Höhe verdient führt der Deutsche Meister zur Pause in der Amsterdam Arena mit 3:0. Der BVB überlässt Amsterdam hier über weite Stecken das Spiel, um dann mit überfallartigen Gegenstößen zum Erfolg zu kommen. Und diese Taktik geht bislang voll auf. Mustergültig schloss Reus einen dieser Konter in der 8. Minute nach Doppelpasss mit dem starken Götze ab und Götze war es dann selbst vergönnt für das 2:0 zu sorgen. Lewandowskis Abstauber zum 3:0 war wohl die Vorentschiedung. Die zweite Hälfte scheint nun nur noch eine Pflichtübung zu werden. Oder kommt Ajax doch noch einmal zurück ins Spiel? Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute: Schiri Proenca pfeift zur Pause, der BVB führt bei Ajax Amsterdam mit 3:0!

45. Minute: Es werden 60 Sekunden Nachspielzeit in Hälfte eins angezeigt.

44. Minute: Die Gäste aus Dortmund spielen jetzt die Sache locker herunter, die Pause naht.

42. Minute: Ajax droht jetzt ein Debakel. Heimspielstimmung für den BVB in Amsterdam.

41. Minute: Toooooooooor, Lewandowski macht das 3:0 für den BVB! Götzes Freistoß wird zunächst abgewehrt. Götze versucht's noch einmal aus 19 Metern, Vermeer wehrt schwach zur Seite ab und Lewandowski drückt den Abpraller am 5er locker in die Maschen!

40. Minute: Gute Freistoßposition für den BVB nur rund 23 Meter halblinks vorm Ajax-Tor.

39. Minute: Sebastian fragt: "Warum hat der BVB nur so wenig Ballbesitz...agieren sie zu passiv?" Nein, der BVB lauert schlicht auf Konter und die sitzen.

38. Minute: Götze muss aufpassen, er legt de Jong im Mittelfeld, beim nächsten Foul sieht er wohl Gelb.

37. Minute: Götze ist wie zuletzt gegen Fürth in exzellenter Form. Solche Spieler machen den Unterschied.

36. Minute: Tooooooooor, Götze erhöht auf 2:0 für Dortmund! Hummels mit dem schnell ausgeführten Freistoß links in den Lauf von Götze. Der schüttelt van Rhijn locker ab und trifft dann flach aus 15 Metern links unten zum 2:0. Da sah Vermeer nicht gut aus im Ajax-Kasten.

34. Minute: Pfiffe gegen das Schiri-Trio, das auf Offensivfoul von Lukoki an Hummels entschieden hat. Ein Foul war es dennoch...

33. Minute: BVB-Supporter fragt: "Ist die Führung des BVB verdient?" Durchaus, der BVB spielt hier taktisch klug und setzt immer zu guten Kontern an. Doch Ajax wird stärker.

32. Minute: Alderweireld im Glück, sein Armeinsatz im Luftduell mit Lewandowski bleibt ohne Folgen.

31. Minute: Reus schaltet rechts am Flügel den Turbo ein, geht in den Strafraum, droht den Ball zu verlieren und begeht dann das Offensivfoul. Schade.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Borussia Dortmund nur rund 36 Prozent Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute: Dann der Konter der Dortmunder. Götze geht allein auf den Strafraum der Gastgeber zu und dann vertendelt er die Kugel....

28. Minute: Amsterdam rennt weiter an, aber 35 Meter vor dem Tor von Weidenfeller ist Sendeschluss.

27. Minute: Nun ist auch die Kulisse wieder voll da. Die 50.000 feuern Ajax lautstark an.

26. Minute: Vor den Toren tut sich aktuell so gut wie nichts. Reus hilft im eigenen 16er bei den Gästen mit aus.

25. Minute: Dortmund einmal im Vorwärtsgang über rechts mit Lukasz Piszczek, doch dessen Flanke auf Lewandowski fängt Moisander ab.

24. Minute: Ganz sicher pflückt Weidenfeller eine Lukoki-Flanke von links im 5er herunter.

23. Minute: Dortmund lässt sich aktuell sehr weit hinten reindrängen. Das kann gefährlich werden.

22. Minute: Gefährlich rauscht die Ecke von Eriksen in den BVB-16er. Weidenfeller kann nicht sauber klären, aber dann geht der Nachschuss der Niederländer aus der zweiten Reihe nur in die Fankurve...

21. Minute: Viel viel Ballbesitz weiterhin für Ajax, aber sie machen wenig daraus. Immerhin gibt es Ecke für Ajax.

20. Minute: Alfons fragt: "Wie sind die Platzverhältnisse?" Wie geagt, das Dach ist geschlossen, der Platz ist in bestem Zustand.

19. Minute: Enoh mit dem Tackling von hinten gegen Piszczek und der Ajax-Profi sieht die erste Gelbe der Partie.

18. Minute: Bis zur Mittellinie darf Ajax ungehindert passen, dann kommt der erste sehr bewegliche Dortmunder Abwehrriegel.

17. Minute: Souverän köpft Hummels am eigenen 16er vor Lukoki auf Weidenfeller zurück.

16. Minute: Ajax fällt bislang noch nicht viel ein, um den BVB ernsthaft unter Druck zu setzen. Bestenfalls Blind über links sorgt ab und an für Gefahr.

15. Minute: Eine Virtelstunde ist gespielt. Bislang hat Borussia Dortmund rund 34 Prozent Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute: Noch kommt Schiri Proenca ohne Karte aus, aber die Zweikämpfe werden härter. Lange wird das so nicht weitergehen.

13. Minute: Ajax drückt und greift nun sehr früh vorm Dortmunder 16er an, aber dann ist dahinter eben auch sehr viel Platz für Dortmunder Konter.

12. Minute: Wie zuletzt ist Götze nun überall zu finden. Aktell spielt er auf dem linken Flügel.

11. Minute: Aktuell hört man nur die rund 4.000 mitgereisten Dortmunder Fans. Der BVB dominiert nun.

9. Minute: Es läuft wie geschmiert für den BVB. Nun kann auf Konter lauern, denn Ajax muss mit nu 4 Punkten unbedingt auf Sieg spielen.

8. Minute: Tooooooooor, Reus bringt Dortmund mit 1:0 in Führung! Ein wunderbarer Treffer! Reus und Götze rasen gemeinsam per doppeltem Doppelpass durchs Mittelfeld. Dann passt erneut Götze auf Reus halbrechts im 16er und Reus tunnelt dann locker Vermeer aus 6 Metern zur BVB-Führung!

7. Minute: Götze taucht vorm 16er der Niederländer auf, kommt aber nicht durch. Dortmund wird langsam aktiver.

6. Minute: Erster Angriff der Dortmunder. Nach einem misslungenem Klärungsversuch von Keeper Vermeer hat dann Lewandowski erstmals den Ball im 16er, kann ihn aber nicht kontrollieren....

5. Minute: Die Ecke der Gastgeber von Christian Eriksen bringt nichts ein, aber Ajax hat bislang mehr vom Spiel.

4. Minute: Und wieder Ajax. Von links flankt der aufgerückte Blind und Weidenfeller klärt auf Kosten der ersten Ecke.

3. Minute: Ajax hier zu Beginn mit viel Dampf, der BVB wartet erst einmal ab.

2. Minute: Erster Vorstoß der Gastgeber. Moisander mit dem weiten Ball auf Lukoki, doch Schmelzer und Weidenfeller haben aufgepasst.

2. Minute: Die Gastgeber werden hier bei eigenem Ballbesitz auf ein 4-3-3 umschalten. Der BVB ist gewarnt.

1. Minute: Das Dach der Amsterdam Arena ist geschlossen, da stört es nicht, dass draußen windige 7 Grad herrschen. Der Rasen ist in allerbestem Zustand.

1. Minute: Es geht los, Schiri Pedro Proenca hat die Partie in der Amsterdam Arena freigegeben. Ajax hat Anstoß.

Der portugiesische Schiedsrichter Pedro Proenca führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Ajax gewann seine Generalprobe in der Eredivisie am Wochenende gegen Venlo locker mit 2:0. Die Treffer für die Amsterdamer erzielten Boerrigter und Hoesen In der Tabelle liegt Ajax in der heimischen Liga allerdings aktuell abgeschlagen nur auf Platz vier mit neun Punkten Rückstand auf Tabellenführer PSV Eindhoven. Das Weiterkommen in der Königsklasse ist ein Muss. "In der Amsterdam Arena sind wir schwer zu schlagen. Wir spielen voll auf Sieg", geht Ajax-Coach Frank de Boer zuversichtlich ins Match.

Ajax, das noch nach Madrid muss, braucht gegen den BVB unbedingt einen Dreier, um die Chance auf das Achtelfinale am Leben zu halten. Im Hinspiel in Dortmund (1:0 für den BVB) hatte der niederländische Meister bereits angedeutet, wie gefährlich man mit schnellen Gegenstößen über die Flügel sein kann. Doch mit Ryan Babel fehlt den Gastgebern verletzungsbedingt heute ein wichtiger Mann für das Flügelspiel.

Bis zuletzt hat man beim BVB um den Einsatz von Kapitän Sebastian Kehl gebangt, eine hartnäckige Kapselreizung im Knie stoppte den BVB-Kapitän Kehl in den letzten Wochen. Doch Kehl muss auch heute passen. So starten im defensiven Mittelfeld Bender und Gündogan. Etwas überraschend muss Jakub Blaszczykowski trotz seines bärenstarken Comebacks am Samstag beim 3:1 gegen Fürth heute zunächst mit dem Platz auf der Bank vorliebnehmen. Großkreutz und Reus starten auf den Außenbahnen.

Borussia Dortmunder steht mit einem Bein im Achtelfinale der Königsklasse. Der Klopp-Elf reicht heute beim Gastspiel in Amsterdam bereits ein Remis zum Einzug in die nächste Runde - und wer hätte das in dieser Gruppe so erwartet? Doch ein Spaziergang wird das Match beim niederländischen Meister ganz bestimmt nicht. "Die haben schon im Hinspiel gezeigt, wie stark sie sind. Unser 1:0-Sieg war ein bisschen glücklich", weiß auch Mario Götze um die Stärke der Gastgeber.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Ajax Amsterdam gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal