Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover - Tw. Enschede live: Europa League im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Hannover - Tw. Enschede

22.11.2012, 15:54 Uhr

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball, wenn Gladbach und Stuttgart ins Geschehen eingreifen. Sie können weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Hannover 96 und Twente Enschede trennen sich nach grausigen 90 Minuten mit einem leistungsgerechten 0:0. Positiv erwähnenswert: Hannover bleibt nach diesem Remis an der Tabellenspitze und muss sich nun im letzten Gruppenspiel mit Levante um den Gruppensieg streiten. Twente ist dagegen ausgeschieden. Am Samstag reist die Slomka-Truppe nun zum FC Bayern. Da muss dann sicherlich eine Leistungssteigerung her, will man nicht komplett untergehen.

90. Minute: Aus! Endlich! Kulbakov pfeift dieses Spiel ab! Jetzt heißt es: schnell vergessen!

90. Minute: Castaignos zieht aus der zweiten Reihe ab. Zieler hat erst Probleme, kann die Kugel aber im Nachfassen sichern.

90. Minute: Die Fans der Hannoveraner haben immer noch ganz gute Laune. Ist ja auch eigentlich ein schöner November-Abend. Wenn nur der Fußball nicht wäre...

90. Minute: Kulbakov kennt kein Mitleid. Knallhart die Leistung des Referees.

90. Minute: Vier Minuten werden hier nachgespielt. Was soll das denn? Für was? Warum? Das weiß nur Schiri Kulbakov.

90. Minute: Fer meckert und sieht die Gelbe Karte!

89. Minute: Tadic versucht es nochmal aus spitzem Winkel. Er verfehlt die lange Ecke nur knapp.

88. Minute: Es wird hier nicht besser. Man kann nur hoffen, dass pünktlich abgepfiffen wird.

87. Minute: Können die 96er jetzt noch etwas aus der Überzahl machen?

86. Minute: Taktisches Foul von Pinto. Er sieht die Gelbe Karte!

85. Minute: Der Freistoß für Hannover bringt dann keine Gefahr!

84. Minute: Sobiech geht ab. Bengtsson zieht 25 Meter vor dem Tor die Notbremse. Der Ex-Herthaner sieht die Rote Karte!

83. Minute: Tadic zieht aus 15 Metern ab. Zieler ist in der richtigen Ecke und wehrt den Ball mit den Fäusten ab.

83. Minute: Rausch geht links und passt scharf nach innen. Der Ball kommt auf den kurzen Pfosten, wo Boschker den Ball in aller Ruhe aufnehmen kann.

82. Minute: Castaignos flankt von links. Pander steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

81. Minute: Braafheid passt den Ball scharf von links rein. In der Mitte findet sich aber wieder kein Abnehmer für den Pass.

80. Minute: Ein Tor, egal für wen, wäre hier nicht verdient. Dieses Spiel hat als Ergebnis ein 0:0 verdient!

78. Minute: Konstantin Rausch kommt für Szabolcs Huszti ins Spiel

77. Minute: Tim Breukers kommt für Roberto Rosales ins Spiel

76. Minute: Castaignos zieht auf der rechten Seitze den Spurt an. Aus spitzem Winkel kann er den Ball dann aber nicht aufs Tor bringen.

76. Minute: Das war die bisher beste Chance des Spiels. So kann es ruhig weitergehen...

75. Minute: Die Ecke der Hannoveraner bringt dann keine Gefahr.

74. Minute: Eckstoß für Hannover 96

74. Minute: Pander zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Ya Konan kommt in der Mitte komplett frei zum Kopfball. Boschker taucht ab und wehrt den Ball ab.

73. Minute: Gutiérrez versucht es durch die Mitte. Das stehen aber zuviele Rote. Der Ball ist dann auch schnell wieder weg.

73. Minute: Man muss es so hart sagen: Es ist und bleibt ein echter Grottenkick. So etwas haben die Zuschauer nicht verdient.

72. Minute: Eggimann hält Castaignos. Der Hannoveraner sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

71. Minute: Luc Castaignos kommt für Dmitri Bulykin ins Spiel

71. Minute: Manuel Schmiedebach kommt für Adrian Nikci ins Spiel

71. Minute: Zwanzig Minuten haben beide Mannschaften jetzt noch Zeit, hier etwas zu machen. Man mag allerdings gar nicht mehr daran glauben.

70. Minute: Nach Torschüssen steht es hier jetzt 5:5. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

68. Minute: Die Niedersachsen kommen der Sache jetzt schon ein bisschen näher. Vielleicht geht ja doch noch was...

67. Minute: Ya Konan zieht aus mal von halbrechts ab. Der Flachschuss verfehlt sein Ziel um einen knappen Meter.

66. Minute: Adrian Nikci zieht aus 17 Metern ab. Er verfehlt das Tor um einen halben Meter. Das war mal ein besserer Versuch.

66. Minute: Rasmus Bengtsson wechselt draußen die Schuhe. Das ist mal ein Ereignis.

65. Minute: Schiri Kulbakov hat hier leichtes Spiel. Er kommt noch ohne Karten aus. Kein Wunder, hier gibt es ja auch kaum Zweikämpfe.

64. Minute: Leroy Fer kommt für Joey Pelupessy ins Spiel

63. Minute: Tadic flankt einen Ball rein. Haggui kann in der Mitte klären. Bulykin hatte da gelauert.

62. Minute: Didier Ya Konan kommt für Jan Schlaudraff ins Spiel

62. Minute: Die 96-Fans feiern hier trotzdem. An der Leistung ihrer Mannschaft liegt das aber nicht.

61. Minute: Es ist jetzt Bewegung auf der Bank der Niedersachsen. Didier Ya Konan macht sich jetzt da für einen Einsatz bereit.

60. Minute: Pinto zieht aus 22 Metern ab. Der Ball rutscht ihm aber über den Schlappen und fliegt so weit am Tor vorbei. Über solche Szenen ist man hier aber schon dankbar.

59. Minute: Der Ballbesitz der Niederländer liegt noch immer bei fast 72%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

58. Minute: Es ist überhaupt kein Tempo in der Partie. Daher haben die Abwehrreihen es auch sehr leicht. Da findet nichts Überraschendes statt.

56. Minute: Slomka schaut sich das alles noch ganz stoisch an. Seine nicht stattfindenden Vertragsverhandlungen sind auch allemal spannender als dieses Spiel...

55. Minute: Das Spiel ist weiterhin unterirdisch. Die Niederländer kennen das Ergebnis aus dem Levante-Spiel. Sie wissen, dass auch ein 10:0 sie nicht mehr zurück in den Wettbewerb bringen würde.

54. Minute: Janssen wird in der Spitze angespielt. Die Fahne ist oben - Abseits!

53. Minute: Die Ecke der Niederländer bringt auch wieder keine Gefahr.

52. Minute: Eckstoß für Twente Enschede

52. Minute: Beide Torhüter haben weiterhin einen sehr ruhigen Abend. Da kommt eigentlich gar nichts aufs Tor.

51. Minute: Adrian Nikci kurbelt das Spiel mal auf der rechten Seite an. Der Pass auf Schlaudraff ist dann aber wieder zu ungenau gespielt.

50. Minute: Hier ist keine Besserung in Sicht. Man hat den Eindruck, dass man das Spiel auch jetzt schon abpfeifen könnte. Die Spieler wären sicherlich nicht böse.

49. Minute: Tadic flankt von rechte. In der Mitte ist dann nur Cherundolo, der locker und leicht klären kann.

48. Minute: Twente hat weiter viel Ballbesitz. Chancen können sie aber weiterhin nicht generieren. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

47. Minute: Pinto flankt den Ball von der rechten Seite rein. Die Eingabe ist dann aber wieder eine sichere Beute für Boschker.

46. Minute: Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Schiri Kulbakov hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es nach 45 Minuten zwischen Hannover 96 und Twente Enschede. Hier ist im ersten Durchgang eigentlich gar nichts passiert. Beide Mannschaften haben sich in ihrer Harmlosigkeit gegenseitig übertroffen. Hier ist nur eines sicher: Es kann nur besser werden. Gleich geht?s weiter...

45. Minute: Schiri Kulbakov pfeift den ersten Durchgang ab!

45. Minute: Gutiérrez zieht von halbrechts ab. Aber auch dieser Ball fliegt drei Meter am Tor vorbei.

43. Minute: Auch die nächste Ecke der Hannoveraner bringt keine Gefahr!

43. Minute: Die Ecke von Huszti wird erneut zur Ecke abgewehrt.

42. Minute: Eckstoß für Hannover 96

42. Minute: Eggimann flankt einen Ball von der rechten Seite rein. In der Mitte findet sich wieder kein Abnehmer.

41. Minute: Die 96-Fans halten sich hier jetzt mit Singen wach und warm. Das Spiel macht das ja nach wie vor noch nicht.

40. Minute: Hier ist weiterhin die gepflegte Langeweile Programm. Es sind jetzt auch die ersten Pfiffen zu hören.

38. Minute: Hannover liefert hier weiterhin eine sehr schwache Vorstellung ab. Da fehlt es noch an der nötigen Einstellung.

37. Minute: Janssen zieht aus spitzem Winkel ab. Er trifft nur das Außennetz.

36. Minute: Schlaudraff kommt aus 17 Metern zum Abschluss. Er nimmt eine zu kurz geratene Kopfballabwehr der Niederländer direkt ab und knallt den Ball einen Meter über die Querlatte.

36. Minute: Twente hat noch immer über 72% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

35. Minute: Es bleibt hier komplett ereignislos. Beider Keeper haben eigentlich gar nichts zu tun.

34. Minute: Erstaunlich, wie geduldig die Fans hier weiterhin sind. Es sind noch keine Pfiffe zu hören.

32. Minute: Gutiérrez schließt aus 19 Metern ab. Das erinnert dann mehr an eine Rückgabe. Zieler kann das Leder locker festhalten.

31. Minute: Huszti flankt den Ball von links rein. Die Kugel landet fast im Toraus. Die Rettungsaktion von Nikci bringt dann auch nichts mehr ein.

30. Minute: "markus" fragt nach der Leistung von Huszti. Der spielt genauso unauffällig wie die restlichen Hannoveraner. Heute will einfach mal keiner auffallen.

29. Minute: Schlaudraff zieht mal aus fast 40 Metern ab. Eine sehr nette Idee. Mehr aber auch nicht.

28. Minute: Das Niveau der Spiels ist weiterhin sehr überschaubar. Da geht nicht viel zusammen auf beiden Seiten.

27. Minute: Schulz haut Brama um. Da hat er Glück, dass ihm Schiri Kulbakov nicht die Gelbe Karte zeigt.

26. Minute: Janssen geht links ab. Seine Eingane landet direkt hinter dem Tor. Schwach....

25. Minute: "Marc" fragt, wie alt Sobiech ist. Er ist in diesem Jahr 22 Jahre alt geworden.

24. Minute: Tadic schickt Braafheid auf der linken Seite. Dessen Eingabe findet dann aber in der Mitte keinen Abnehmer. Bulykin kommt einen Schritt zu spät. Das sah gefährlich aus...

24. Minute: Nach Torschüssen steht es 2:2. Wirklich gefährlich war es hier aber noch nicht. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

23. Minute: Pander tritt die Ecke von der rechten Seite rein. Am ersten Pfosten ist Haggui mit dem Kopf am Ball, kann das Leder aber nicht aufs Tor bringen.

22. Minute: Eckstoß für Hannover 96

21. Minute: Gut 1.500 Fans sind aus den Niederlanden angereist, um ihr Team zu unterstützen. Für die Stimmung sorgen aber die Niedersachsen.

20. Minute: Es passier hier weiterhin sehr wenig. Man merkt dann doch, dass es hier nicht mehr um sehr viel geht. Zumal Levante gerade führt. Twente ist raus, wenn Levante heute gewinnt.

18. Minute: Nikci hat mal Platz auf der rechten Seite. Er bricht dann aber ab und macht das Spiel wieder langsam. Die Niederländer können sich neu sortieren.

17. Minute: Den Niederländern fällt allerdings auch nicht viel ein. Sie wirken hier einfach zu statisch. Hannover kann das immmer wieder ohne große Mühe verteidigen.

15. Minute: Die Gäste sind hier das bessere Team. Hannover findet eigentlich noch gar nicht statt.

14. Minute: Janssen ist an einer Eingabe von rechts dran. Aus sieben Metern setzt er den Ball flach neben den rechten Pfosten. Da haben nur Zentimeter gefehlt.

13. Minute: Erstaunlich, wie passiv die Niedersachsen die Sache hier angehen. Hat die Slomka-Truppe vielleicht schon das Spiel beim deutschen Rekordmeister im Kopf?

12. Minute: Twente hat hier fast 80% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

11. Minute: Tadic bringt die Ecke von links rein. Der Ex-Herthaner Bengtsson ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

11. Minute: Eckstoß für Twente Enschede

11. Minute: Boschker ist mit 42 Jahren der älteste Spieler in der Europa League.

10. Minute: Pinto tritt die Ecke von der linken Seite. Boschker ist draußen und fängt den Ball sicher ab.

9. Minute: Eckstoß für Hannover 96

8. Minute: Die Stimmung ist ganz gut in Hannover. Das Spiel ist es noch nicht.

7. Minute: Hannover geht die Sache hier sehr passiv an. Sie lassen die Niederländer erst einmal machen.

6. Minute: Es ist kaum Tempo in der Partie. Twente hat mehr Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

5. Minute: Erster Torabschluss von Schlaudraff. Gefahr sieht aber dann doch ganz anders aus.

4. Minute: Twente lässt den Ball lange durch die eigenen Reihen laufen. Am Ende kommt dann aber der Fehlpass über sieben Meter in die Beine von Huszti.

3. Minute: Es geht hier sehr gemütlich los. Beide Mannschaften befinden sich in der Abtast-Phase.

2. Minute: Die Bedingungen ganz richtig gut in Hannover. Es ist trocken und das Thermometer zeigt noch immer 8°C . Der Rasen ist in keinem guten Zustand.

1. Minute: Los geht?s! Schiedsrichter Aleksei Kulbakov aus Weißrussland hat das Spiel freigegeben. Twente stößt an!

Verletzungsbedingt fehlen bei den Niedersachsen auch noch Felipe und Andreasen. Stindl ist gelbgesperrt. Bei den Gästen aus den Niederlanden sind Mihailov, Bjelland, Cabral und Rendla nicht dabei.

Von einer B-Elf wollte der Coach aber nichts wissen. "Wir werden dennoch eine Formation auf den Platz schicken, die gewinnen kann." Sollten die Spanier von UD Levante bei Helsingborgs IF patzen, könnte ein Sieg gegen Twente bereits den Gruppensieg bescheren. "Wir möchten die Tabellenführung unbedingt behalten", kündigt Slomka an.

Und da die 96er bereits für die Zwischenrunde qualifiziert sind, wird der Coach rotieren. Gegen den vom früheren Wolfsburger Bundesligacoach Steve McClaren trainierten Tabellenzweiten der niederländischen Ehrendivise weicht die Startaufstellung auf fünf Positionen ab. Pinto, Sobiech, Cherundulo, Nikci und Pander ersetzen Abdellaoue, Diouf, Stindl, Rausch und Sakai. Mame Diouf leidet an einem Bluterguss im Knie. "Eine Spielbelastung wäre nicht ratsam. Das Risiko gehen wir nicht ein", kündigte der Coach an. Er hoffte auf die Dienste des Stürmers am Samstag in München.

Gegen Twente geht es heute für Hannover um den Gruppensieg. Der würde verhindern, dass man in der Zwischenrunde auf einen Drittplatzierten aus der Champions League trifft. Allerdings sind die Niedersachsen auch schon gedanklich beim Wochenende. Denn keine 43 Stunden später muss die Slomka-Truppe beim Rekordmeister Bayern München antreten. "Das ist natürlich sehr ärgerlich. Normalerweise brauchen wir nach einem Spiel 48 Stunden. Jetzt ist es etwas weniger. Aber wir haben Möglichkeiten, das zu schaffen", sagt Slomka.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen Twente Enschede.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal