Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

St. Bukarest - Stuttgart live: Europa League im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: St. Bukarest - Stuttgart

22.11.2012, 15:55 Uhr

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Steaua Bukarest gegen den VfB Stuttgart. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Mit einem klaren 5:1-Auswärtssieg in Bukarest setzt Stuttgart ein Ausrufezeichen in der Europa League. Der VfB liefert bei Steaua eine Galavorstellung ab, gewinnt auch in dieser Höhe völlig verdient. Die Rumänen waren kein gleichwertiger Gegner für die Schwaben, die sich geradezu in einen Torrausch gespielt haben. Dennoch ist der vorzeitige Einzug in die K.o.-Runde nicht gelungen, da Kopenhagen zeitgleich bei Molde FK gewonnen hat. Stuttgart kann nun in der letzten Gruppenpartie zu Hause gegen Molde mit einem Sieg alles klar machen.

90. Minute: Aus! Schiedsrichter Koukoulakis pfeift die Partie ab.

90. Minute: Die folgende Ecke durch Bourceanu von der rechten Seite bringt nichts ein.

90. Minute: Popa schlägt eine schöne Flanke von rechts auf Costea, der den Ball direkt aus kurzer Distanz aufs Tor lenkt. Ulreich rettet gerade noch zur Ecke!

90. Minute: Ibisevic ringt Chiriches im Zweikampf an der Seitenauslinie nieder und sieht dafür die Gelbe Karte.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute: Das gibt es doch nicht! Ibisevic steht frei vor Tatarusanu, will den Steaua-Keeper gleich zweimal überlupfen. Das geht schief, der Bukarester fängt den Ball ab!

88. Minute: Popa leistet sich gegen Molinaro ein Stürmerfoul. Es gibt einen Freistoß von der linken Strafraumseite.

87. Minute: Stuttgart zieht das Spiel nun in die Breite, wechselt mehrfach die Flügel. Steaua lässt die Schwaben gewähren.

86. Minute: Hajnal tritt einen Freistoß für den VfB von der rechten Eckfahne herein. Das bringt nichts ein.

85. Minute: Stuttgart trabt ganz locker noch einmal in die Steaua-Hälfte. Die VfB-Spieler werden nicht mehr richtig angegriffen.

84. Minute: Ein feiner Spielzug der Gastgeber, die den Ehrentreffer verdient haben. Sie haben zumindest nie aufgegeben und gekämpft.

83. Minute: Tooooooor für Bukarest! 1:5 durch Costea, der links nach einem tollen Pass von Popa allein durchstartet und Ulreich mit rechts aus 14 Metern überwindet! Der Ball schlägt unten rechts ein.

82. Minute: Traore dribbelt sich durch die Bukarester Abwehr, doch anstatt auf Ibisevic abzulegen, schießt der Ex-Augsburger selbst. Tatarusanu nimmt den harmlosen Ball sicher auf!

81. Minute: Jetzt probiert es Popa aus 17 Metern. Sein Linksschuss hat zuviel Drall und fliegt klar am Tor von Ulreich vorbei!

80. Minute: Gelb für Alexandru Chipciu

79. Minute: Stuttgarts Ibisevic hatte bislang 32 Ballkontakte, verlor die Kugel achtmal. Diese und mehr Zahlen oben unter SPIELERVERGLEICH.

78. Minute: Ein Stuttgarter dürfte nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis sein: VfB-Stürmer Ibisevic ist bislang ohne eigenen Treffer geblieben.

77. Minute: Traore dribbelt nach Okazaki-Anspiel im 16er bis an die Grundlinie, will dann dem in der Mitte lauernden Ibisevic auflegen. Aber Torwart Tatrusanu fängt den Ball ab!

76. Minute: Kuzmanovic tritt einen weiteren Eckball von der rechten Seite herein. Die Aktion bringt keine Gefahr.

75. Minute: Eine Viertelstunde ist in Bukarest noch zu spielen. Kann Stuttgart noch einmal nachlegen?

74. Minute: Im Moment ist die Luft etwas raus aus der Begegnung. Bei diesem Spielstand natürlich verständlich.

61. Minute: Kvist sieht für diese Aktion die Gelbe Karte.

73. Minute: Costea geht gegen Kvist im Zweikampf zu Boden. Der Rumäne deutet einen Ellbogenschlag an, der Schiri lässt aber weiterspielen.

72. Minute: Rüdiger spielt sehr schön von der rechten Seite Ibisevic am Elfmeterpunkt an, der den Ball aber nicht kontrollieren kann.

71. Minute: Antonio Rüdiger kommt für Gotoku Sakai ins Spiel

70. Minute: 20 Minuten sind in Bukarest noch zu spielen. Die 600 Stuttgarter Fans feiern unüberhörbar den VfB-Erfolg.

69. Minute: Prepelita senst Okazaki an der Seitenlinie heftig um und sieht die nächste Gelbe Karte.

68. Minute: Stark gemacht! Popa dribbelt sich über rechts in den Strafraum, zieht aus spitzem Winkel knallhart ab. Ulreich wehrt den Schuss mit beiden Fäusten ab!

67. Minute: Auf der Gegenseite probiert es Traore nach dem folgenden Stuttgarter Konter. Sein Schuss ist zu schwach, Tatarusanu hält sicher!

66. Minute: Bourceanu tritt einen weiteren Bukarester Eckball von links herein. Okazaki klärt per Kopf.

65. Minute: Tanase, der nach einem Tritt von Kvist ausgewechselt werden musste, wird mit dick verbundenem linken Knöchel in die Kabine geführt.

64. Minute: Steaua-Trainer Reghecampf hat sein Wechselkontingent nun ausgeschöpft. Auch das wird an der klaren Niederlage nichts mehr ändern.

63. Minute: Adi Rocha kommt für Cristian Tanase ins Spiel

62. Minute: Ibrahima Traore kommt für Martin Harnik ins Spiel

61. Minute: Kvist schickt Tanase am Mittelkreis zu Boden. Der Bukarester muss zur Behandlung von einem Golfcar vom Feld gefahren werden.

60. Minute: Eine Stunde ist nun in Bukarest gespielt, wo der VfB gegen ein überfordertes Steaua-Team eine Galavorstellung abliefert.

59. Minute: Stuttgarts mitgereiste Anhänger wurden im Stadion sogar noch kurzfristig umgesetzt und mussten ihre gekauften Karten an einer Stadionkasse tauschen.

58. Minute: Die ersten Zuschauer verlassen in Scharen das Nationalstadion. Bester Stimmung sind dagegen die mitgereisten 600 Stuttgarter Fans, die ausgelassen feiern.

57. Minute: Andrei Prepelita kommt für Doru Mihai Pintilii ins Spiel

56. Minute: Was für ein Debakel für Bukarest, das diese Saison in der Europa League ungeschlagen war.

55. Minute: Toooooooooor für Stuttgart! 0:5 durch Okazaki! Hajnal und Ibisevic behindern sich acht Meter vor dem Tor gegenseitig. Der abgewehrte Ball landet bei Okazaki, der unbedrängt trocken aus elf Metern abzieht und zum fünften Mal für Stuttgart trifft!

55. Minute: Bruno Labbadia fordert sein Team von der Seitenlinie auf, nicht nahzulassen. Der VfB-Coach treibt seine Elf immer wieder an.

54. Minute: Pintilii legt Ibisevic im Mittelkreis. Es gibt einen Freistoß für Stuttgart.

53. Minute: Chipciu kommt nun über die rechte Seite bis kurz vor den Stuttgarter Strafraum. Sein Querpass auf Tanase kommt aber nicht an.

52. Minute: Molinaro stürmt über links bis an den Strafraum. Seine Hereingabe ist aber zu ungenau, Harnik kann den Ball nicht verwerten.

51. Minute: Stuttgart steht nun mit zwei Viererreihen vor dem eigenen Strafraum. Da ist kein Durchkommen für Steaua.

50. Minute: Stuttgart hat bislang neunmal auf das Tor von Steaua geschossen, Bukarest kommt auf acht Torschüsse. Diese und mehr Statistiken oben unter TEAMVERGLEICH.

49. Minute: Auf der Gegenseite probiert es der eingewechselte Hajnal. Sein Schuss geht klar neben das Tor von Steaua!

48. Minute: Rusescu dribbelt sich bis an die Strafraumgrenze. Sein Schuss ist aber weder Flanke noch Torschuss und wird von Ulreich sicher aufgenommen.

47. Minute: Tanase schlägt einen Freistoß von der rechten Seite in den Strafraum. Maza köpft den Ball wieder raus.

46. Minute: Tamas Hajnal kommt für Christian Gentner ins Spiel

46. Minute: Weiter geht's! Schiri Koukoulakis pfeift den zweiten Durchgang an. Stuttgart hat Anstoß.

Was für eine Vorstellung der Stuttgarter! Mit einer 4:0-Halbzeit-Führung in Bukarest geht der VfB in die Kabine. Die Schwaben haben Steaua kaum Luft zum Atmen gelassen, dominierten die Partie von der ersten Minute an. Zwei Standardsituationen führten zu den ersten beiden Treffern, danach zog die Japan-Connection auf: Erst traf Sakai, kurz darauf Okazaki. Mit dieser komfortablen Führung im Rücken sollte in der zweiten Hälfte nichts mehr anbrennen, Bukarest scheint kein gleichwertiger Gegner zu sein. Legt das Labbadia-Team in den zweiten 45 Minuten nach? Dranbleiben!

45. Minute: Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Michael Koukoulakis pfeift zur Pause.

45. Minute: Bourceanu springt am Mittelkreis mit beiden Beinen in Ibisevic rein und sieht dafür die Gelbe Karte.

45. Minute: Ibisevic stürmt über rechts in den Steaua-Strafraum. Amstatt nach links auf Gentner zu legen, zieht der Bosnier selbst ab. Tatarusanu klärt mit dem Fuß!

44. Minute: Steaua-Trainer Laurentiu Reghecampf steht konsterniert mit einer Wasserflasche am Spielfeldrand. Er wirkt einfach nur ratlos.

43. Minute: Die VfB-Deckung steht aber gut, da gibt es im Moment keine Lücken für die Bukarester Angreifer.

42. Minute: Stuttgart lässt es nun etwas ruhiger angehen und überlässt dem Gegner mehr Räume im Mittelfeld. Steaua kommt.

41. Minute: Nun probiert es Bourceanu: Der Kapitän zieht aus 17 Metern mit rehcts ab. Aber der harmlose Schuss ist kein Problem für Ulreich!

40. Minute: Popa dribbelt sich durch den Stuttgarter Strafraum, anstatt sofort nach der Ballannahme zu schießen. Der Rumäne verliert die Kugel wieder.

39. Minute: Gentner schickt Okazaki steil in den Strafraum. Der Ball ist einen Tick zu lang und landet im Toraus.

38. Minute: Der folgende Freistoß von der linken Seite bringt nichts ein.

37. Minute: Kuzmanovic legt sich mit dem Schiedsrichter nach einer Freistoßentscheidung für den VfB an und sieht die Gelbe Karte.

36. Minute: Der Ball ist im Stuttgarter Tor, doch der Schiri hatte zuvor abgepfiffen: Szakala hatte Ulreich beim Abwehrversuch nach der Ecke im Fünfmeterraum heftig attackiert.

35. Minute: Bourceanu schlägt eine weitere Ecke für Bukarest von links herein.

34. Minute: Steaua-Coach hat reagiert, allerdings sehr spät: Für den Verteidiger Gardos hat er mit Costea einen weiteren Stürmer gebracht.

33. Minute: Mihai Costea kommt für Florin Gardos ins Spiel

32. Minute: Und der nächste Treffer made in Japan! Jetzt gab Sakai die Vorlage, Okazaki verwandelte. Beim 0:3 war es noch umgekehrt.

31. Minute: Toooooooooooooooooor für Stuttgart! 0:4 durch Okazaki! Sakai marschiert rechts bis an den Strafraum, sucht mit seiner Flanke in der Mitte Okazaki. Der kann sich völlig freistehend per Kopf aus zehn Metern die Ecke aussuchen und trifft zum vierten VfB-Tor!

30. Minute: Eine halbe Stunde ist nun in Bukarest gespielt. Die Stuttgarter Führung geht klar in Ordnung, fällt aber vielleicht um ein Tor zu hoch aus.

29. Minute: VfB-Keeper Ulreich musste noch keinen echten Torschuss halten. Diese und mehr Zahlen oben unter SPIELERVERGLEICH.

28. Minute: Erneut läuft Bourceanu von links zu einer Ecke an. Ulreich pflückt den Ball sich runter.

27. Minute: Riesenglück für Stuttgart! Rusescu legt im 16er auf Pintilii ab, der sofort aus acht Metern abzieht. Sein Schuss geht nur knapp über den Kasten von Ulreich!

26. Minute: Die folgende Ecke von links führt Bourceanu nur kurz aus, was aber nichts einbringt.

25. Minute: Bourceanu tritt die erste Ecke für Bukarest von links herein. Der Ball wird zur nächsten Ecke abgewehrt.

24. Minute: Was für ein Treffer! Ein Tor made in Japan! Sakai hat die Vorlage von seinem Landsmann Okazaki mit vollem Risiko direkt genommen und hier den dritten Treffer für den VfB erzielt.

23. Minute: Toooooooooooooor für Stuttgart! 0:3 durch Sakai! Okazaki treibt den Ball über links bis an den Strafraum, legt dann quer auf Sakai. Der hämmert den Ball aus vollem Lauf mit links aus 17 Metern unter die Latte!

21. Minute: Latovlevici stürmt über die linke Seite nach vorn, wird aber souverän von Harnik gestellt. Es gibt fast kein Durchkommen für Steaua.

20. Minute: Zwei Standardsituationen führten zu den Toren für Stuttgart. Da ist Bukarest sehr leicht verwundbar.

19. Minute: Was für ein Patzer der gesamten Bukarester Deckung. Auch Keeper Tatarusanu sah sehr schlecht aus. Diese Einladung konnte Harnik am langen Pfosten nicht ausschlagen.

18. Minute: Toooooooooor für Stuttgart! 0:2 durch Harnik! Kuzmanovic schlägt den Freistoß von links hoch an den Fünfmeterraum. Alle Steaua-Spieler verpassen, inklusive Torwart Tatarusanu. Am langen Pfosten steht Harnik völlig frei und nickt aus einem Meter locker ein!

18. Minute: Chipciu hält Kuzmanovic an der linken Strafraumecke fest. Es gibt einen Freistoß für den VfB.

17. Minute: Stuttgart lässt den Ball hinten durch die Reihen laufen, nimmt so erstmal ein wenig das Tempo aus der Partie.

16. Minute: Tanase versucht es auf der Gegenseite, verzieht seinen Schuss aber komplett. Das war die erste Angriffsaktion der Gastgeber.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist in Bukarest nun gespielt und die Führung für Stuttgart geht klar in Ordnung.

14. Minute: Bisher hat Stuttgart den rumänischen Rekordmeister gut im Griff. Bukarest findet nach vorne überhaupt keine Anspielstationen.

13. Minute: Was für eine Chance! Sakai kurvt nach einem Anspiel von Gentner durch den Strafraum, schießt aus zehn Metern. Der Ball des Japaners geht knapp links am Tor vorbei!

12. Minute: Noch keine Viertelstunde gespielt - und der VfB kommt bereits auf drei Ecken. Diese und mehr Zahlen oben unter TEAMVERGLEICH.

11. Minute: Kuzmanovic tritt den dritten Stuttgarter Eckball von links herein, den Chipciu aber abfängt.

10. Minute: Zehn Minuten sind nun in Bukarest gespielt. Die Schwaben legen hier bislang einen ganz starken Auftritt hin.

9. Minute: Stuttgart geht bissig in die Zweikämpfe, ist seit der ersten Minute hellwach. Mit einem Sieg in Bukarest (und einem Unentschieden im parallelen Spiel Molde - Kopenhagen) wäre der VfB vorzeitig weiter.

8. Minute: Das sieht alles sehr gut aus, was Stuttgart hier in dieser Anfangsphase zeigt. Bukarest kam bislang zu keiner einzigen Offensivaktion.

7. Minute: Sakai marschiert rechts bis zur Grundlinie durch, flankt dann an den kurzen Pfosten auf Ibisevic. Der Bosnier scheitert mit sienem Kopfball aus kurzer Distanz an Tatarusanu!

6. Minute: Starker Auftakt der Schwaben, die mit der zweiten Standardsituation hier bereits in Führung gehen.

5. Minute: Toooooooooor für Stuttgart! 0:1 durch Tasci, der sich sechs Meter vor dem Tor gut von seinem Gegenspieler löst und im Fallen unbedrängt zur VfB-Führung einköpft!

5. Minute: Kuzmanovic schlägt den zweiten Eckball für den VfB von rechts herein.

5. Minute: Stuttgart kommt in den ersten fünf Minuten auf eine Ballbesitzquote von 52,5 Prozent. Diese und mehr Statistiken oben unter TEAMVERGLEICH.

4. Minute: Okazaki tritt den ersten Eckball der Partie von links herein, findet mit seiner Flanke den in der Mitte lauernden Ibisevic aber nicht.

3. Minute: Vor dem Anpfiff gab es eine riesige Choreographie auf einer der Tribünen, wo die Aufschrift Magica Bucaresti nachgebildet wurde.

2. Minute: Unglaubliche Kulisse in Bukarest. Das Nationalstadion ist mit 55.000 Zuschauern nahezu ausverkauft. So viele Fans haben hier noch nie ein Europacupspiel besucht.

1. Minute: Auf geht's! Der griechische Schiedsrichter Michael Koukoulakis pfeift die Partie an.

Dicker Brocken: Steaua ist rumänischer Rekordmeister (23 Titel), unangefochtener Spitzenreiter in der heimischen Liga und seit 17 Pflichtspielen ungeschlagen. In der Europa-League-Gruppe E reicht dem Team von Laurentiu Reghecampf ein Unentschieden zum Gruppensieg. Allerdings: Einen Sieg gegen einen deutschen Klub gab?s zuletzt 1957, seitdem konnten die Rumänen zwölfmal nicht gewinnen.

Alle Augen auf Ibisevic: Der bosnische Stürmer soll es in Bukarest mal wieder richten. Zweimal traf der Angreifer in der Gruppenphase bislang, sowie dreimal in den Play-offs. Dazu kommen acht Tore in Bundesliga und Pokal. Probleme haben die Schwaben dagegen weiter hinten: Tasci (Muskelverletzung) und Gentner (Grippe) sind angeschlagen, können aber spielen. Niedermeier (Grippe) fällt aus.

Rund 55.000 Fans werden im Nationalstadion für eine beeindruckende Kulisse sorgen. ?Uns erwartet ein Hexenkessel, da wird Feuer unterm Dach sein?, weiß Bruno Labbadia. Der VfB-Trainer verlangt von seinem Team höchste Konzentration von der ersten Minute an: ?Wir werden keine sieben, acht Chancen kriegen?, sagt der Coach. ?Daher sollten wir unsere Möglichkeiten konsequent nutzen.?

Am fünften Gruppenspieltag kann Stuttgart mit einem Sieg in Bukarest vorzeitig in die K.o.-Runde einziehen. Voraussetzung: Im parallelen Spiel Molde FK gegen den FC Kopenhagen gibt es keinen Gewinner. Doch die Schwaben stehen vor einer schweren Aufgabe: Steaua führt die Gruppe E ungeschlagen an, hat mit 7:3 Treffern das beste Torverhältnis. Das Hinspiel endete 2:2.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Spiel Steaua Bukarest gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal