Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - SV Sandhausen live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ingolstadt - Sandhausen

25.11.2012, 20:56 Uhr

Das war es vorerst vom Live-Ticker! Ab 15.15 Uhr geht es mit der Bundesliga weiter...

Der FC Ingolstadt und SV Sandhausen trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden nach spielerisch dürftigen neunzig Minuten. Ingolstadt führte zur Halbzeitpause noch zu Recht, dominierte über weite Strecken die Partie, fand aber selten die Mittel, tief stehende Sandhäuser zu überwinden. Gefährliche Strafraumszenen waren somit Mangelware. Im zweiten Abschnitt schafften es die Schanzer nicht nachzulegen, mit viel Engagement holte der Gast aus Sandhausen noch den verdienten Ausgleich.

90. Minute: Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Fischer pfeift die Partie ab.

89. Minute: Zwei Minuten gibt es oben drauf!

88. Minute: Sandhausen macht hinten dicht, ist mit diesem Ausgleich zufrieden, Ingolstadt kommt vorne nicht durch.

87. Minute: Heller ersetzt Leitl in der Offensive, soll nochmal fürs Finale neuen Schwung bringen.

86. Minute: Jetzt dreht Ingolstadt wieder auf - zu spät?

85. Minute: Caiuby mit der erneuten Führungschance, doch sein Kopfball nach Ecke von rechts aus sieben Metern geht knapp am rechten Dreiangel vorbei.

83. Minute: So schnell kann es gehen! Ingolstadt hat im zweiten Abschnitt einfach nicht nachgesetzt und kassiert dafür die Quittung.

82. Minute: Toooooooooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Klotz! Klasse Pass von Tüting in die Spitze zu Klotz, der das Leder klasse annimmt und vorbei an Keeper Özcan gekonnt in die Maschen setzt. Matip steht zu weit weg.

81. Minute: Marcel Kandziora kommt für Julian Schauerte ins Spiel

80. Minute: Zehn Minuten sind noch zu spielen! Sandhausen wird letztmalig wechseln...

79. Minute: Die Ingolstädter Fans werden ungeduldig, wieder erschallen Pfiffe, weil sie mit der Leistung ihres Teams nicht zufrieden sind. Das Spiel gibt auch nichts her...

77. Minute: Eine knappe Viertelstunde steht noch an! Es bleibt angesichts des knappen Ergebnisses spannend, beide Mannschaft agieren allerdings sehr vorsichtig. In den Strafräumen passiert nichts.

75. Minute: Die sechste Ecke für die Schanzer ist leichte Beute für Ischdonat, die Standards bringen es heute nicht beim FCI.

73. Minute: Doch Sandhausen kann keinen Druck aufbauen, im Gegenteil, der FCI ist wieder am Drücker.

70. Minute: Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr! So langsam müsste Sandhausen den Turbo einsetzen...

68. Minute: Roger ersetzt den angeschlagenen Innenverteidiger Gunesch und geht ins Mittelfeld. Matip rückt dafür in die Abwehr.

67. Minute: Sandhausen hat offensiv gewechselt, will hier noch etwas reißen. Die Spannung steigt, nach wie vor steht es nur 1:0 für Ingolstadt.

66. Minute: Nico Klotz kommt für Nicky Adler ins Spiel

65. Minute: Andrew Wooten kommt für Kingsley Onuegbu ins Spiel

64. Minute: Riesending für die Schanzer: Caiuby geht über rechts bis zur Grundlinie, passt zurück an den Elfer, Groß hat die Schussmöglichkeit, Pischorn klärt in letzter Not per Fuß und verhindert Schlimmeres.

62. Minute: Sandhausen bereitet die ersten Wechsel vor, zwei Mann stehen bereit...

61. Minute: Ingolstadt drückt weiter: Flanke von rechts an den Fünfer, Schäffler schraubt sich hoch, sein Kopfball geht knapp daneben.

60. Minute: ...diesmal kommt die Ecke gefährlicher vors Tor, aber letztlich ist erneut ein Sandhäuser zur Stelle.

60. Minute: Ingolstadt erhöht aber die Schlagzahl, Caiuby holt die nächste Ecke heraus...

59. Minute: Die Ecke für Ingolstadt ist wie die anderen Ecken zuvor auch schwach von Leitl getreten.

58. Minute: Endlich eine Großchance! Leitl mit dem Steilpass in die Spitze zu Schäffler, Pischorn geht mit letzter Kraft dazwischen und klärt zur Ecke bevor Schäffler abziehen kann.

56. Minute: Adler mit einer präzisen Flanke von links auf den zweiten Pfosten, doch Löning und Schauerte behindern sich beim Kopfballspiel gegenseitig - Chance vorbei!

55. Minute: Leitl tankt sich über die rechte Seite vor, seine Flanke ist leichte Beute für Keeper Ischdonat.

55. Minute: Nach wie vor ist es ein Geduldsspiel für die Zuschauer, gefährliche Strafraumszenen sind Mangelware.

54. Minute: Ingolstadt hält nun besser dagegen, hat den Gegner aber wie im ersten Abschnitt nicht im Griff.

53. Minute: Leitl mit der Freistoßflanke an den Elfmeterpunkt, Caiuby schraubt sich hoch, aber nicht hoch genug, um den Ball entscheidend per Kopf drücken zu können.

53. Minute: Alles halb so schlimm - Schäffler steht wieder und kann weitermachen!

52. Minute: Schäffler hat sich nach einem Zweikampf am Kopf verletzt, bleibt am Boden liegen. Spielunterbrechung!

52. Minute: Adler wird mit einem klasse Pass auf der linken Seite geschickt, doch die Fahne geht hoch - Abseits!

51. Minute: Ahcenbach mit einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld, Onuegbu kommt nicht ans Leder, Gunesch klärt souverän per Kopf.

50. Minute: Die Schanzer sind nun in die Defensive gedrängt, bekommen das leder nicht aus der eigenen Hälfte heraus.

49. Minute: Fießer probiert es erneut aus der Distanz, sein 25-Meter-Schuss streicht jedoch deutlich am FCI-Kasten vorbei.

49. Minute: Sandhausen ist aggressiv in die zweite hälfte gestartet, sucht den Weg über die Offensive.

48. Minute: Fießer mit der ersten Schusschance im zweiten Abschnitt, Matip blockt den Schuss mit vollem Körpereinsatz ab.

46. Minute: Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute: Schiedsrichter Fischer pfeift die 2. Halbzeit an. Ingolstadt hat Anstoß.

Der FC Ingolstadt geht mit einer knappen aber verdienten 1:0-Führung gegen den SV Sandhausen nach spielerisch armen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Ingolstadt dominierte zwar über weite Strecken, fand aber selten die Mittel, tief stehende Sandhäuser zu überwinden. Gefährliche Strafraumszenen waren somit Mangelware, hier ist noch viel Luft nach oben drin. Entschieden ist noch nichts ? gleich geht es weiter...

45. Minute: Schiedsrichter Fischer pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute: Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

43. Minute: Erste Pfiffe gehen durchs Rund, und es sind die FCI-Fans, die ihren Unmut trotz Führung äußern.

42. Minute: So wird das nix! Immer wieder Fehlpässe im Mittelfeld, beide Teams agieren vorsichtig, kein Risiko wird gegangen, die zündenden Ideen fehlen.

40. Minute: Da Costa geht rechts mit, sucht eine Anspielstation, flankt diagonal rüber zu Caiuby, der aber wieder zurückspielen muss, weil sich im gegnerischen Strfaraum keiner freispielen kann - Neuaufbau! Bezeichnende Szene!

38. Minute: Und schon ist die kleine Drangphase der Schanzer wieder vorbei. Der FCI dominiert zwar weiterhin die Partie, zieht aber keinen Vorteil daraus.

37. Minute: Auf der anderen Seite macht Adler halblinks mit einem Solo auf sich aufmerksam, seine Hereingabe landet jedoch beim Gegner, Onuegbu kommt nicht heran.

36. Minute: Die Bayern investieren wieder mehr ins Spiel, wenn es schnell wird, haben die Gäste ihre Zuordnungsprobleme in der Abwehr.

35. Minute: Schäffler hat die Kopfballchance aus acht Metern nach Hereingabe von rechts durch da Costa, doch der FCI-Stürmer kann das Leder nicht entscheidend drücken - drüber!

34. Minute: Ingolstadt kontert im eigenen Stadion mit Eigler über halbrechts, er probiert es selbst mit einem Flachschuss vom rechten Strafraumeck, die Kugel kullert ungefährlich am langen Pfosten vorbei. Leitl hingegen stand in der Mitte gut postiert, ein Abspiel wäre die bessere Wahl gewesen!

32. Minute: Schäfer probiert den langen Ball in die Spitze zu Schäffler, Schulz past auf und fängt das Leder ab. Beim FCI läuft es derzeit nicht, die Pässe kommen nicht an.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist durch! Das Spiel gibt kaum etwas her, Ingolstadt passt sich Sandhausen an und agiert wenig. Dafür kommt die Sonne heraus, die Fans sind auch weiterhin gut drauf.

28. Minute: Der FCI dominiert das Spiel wieder ohne zu glänzen, Sandhausen hat sich wieder zurückgezogen.

27. Minute: ...die Ecke hat nur statistischen Wert!

26. Minute: Eigler startet nach langer Zeit einen nennenswerten Angriff über die rechte Außenbahn, seine Flanke in den Strafraum kommt auch an, allerdings geht Pischorn vor Schäffler konsequent dazwischen und klärt zur Ecke...

25. Minute: Das Match plätschert in den letzten Minuten ein wenig vor sich hin, der Ball wandert im Mittelfeld hin und her, Fehlpass reiht sich an Fehlpass.

22. Minute: Sandhausen kommt nun besser ins Spiel, wird offensiver, muss ja auch kommen.

20. Minute: Die Führung des FCI ist absolut verdient, die Gastgeber drücken weiter, dürfen sich aber solche Situationen bei diesem Spielstand wie eben mit Löning nicht erlauben. FCI-Trainer Oral hat sehr verschnupft reagiert.

19. Minute: Aber direkt nach dem Anstoß fast der Ausgleich durch Löning, der einen langen Ball in die Spitze mit der Brust herunterpflückt und seinen Flachschuss nur knapp links neben das Tor setzt.

18. Minute: Toooooooooooooooor!!! Leitl mit der Flanke von rechts auf den zweiten Pfosten, Mijatovic verpasst noch knapp per Kopf. Dahinter steht Eigler, der das Leder volley in die Maschen zimmert.

17. Minute: Eine weitere Ecke der Ingolstädter wird zunächst geklärt...

17. Minute: Schäffler tanzt am gegnerischen Strafraum zwei Mann aus, bringt sich in Schussposition und zieht ab. Ein Sandhäuser funkt dazwischen und klärt in letzter Not zur Ecke.

16. Minute: Schulz grätscht in die Beine von Schäffler - Gelb!

15. Minute: Eine Viertelstunde ist durch! Ingolstadt bestimmt das Match in nahezu allen Belangen, richtig brenzlig wurde es bisher aber nur einmal.

14. Minute: Die erste Ecke der Gastgeber sorgt für ein wenig Unruhe, das war es aber auch schon!

13. Minute: Die erste Großchance für die Schanzer: Da Costa flankt von rechts scharf an den Elfmeterpunkt, Eigler stürmt heran und hält den Fuß hin, Adler geht in letzter Not dazwischen und klärt zur Ecke!

11. Minute: Erneut wird Schäffler mit einem langen Ball geschickt und wieder ist der Pass zu lang und geht ins Toraus!

10. Minute: Sandhausen bringt nach vorne nichts, steht hinten aber glänzend und stört früh.

9. Minute: Matip mit dem Diagonalpass auf die linke Seite, der Pass ist aber für Schäffler zu lang - Toraus!

8. Minute: Die Bayern sind weiter dominant, der finale Pass will aber nicht gelingen. Sandhausen steht wie erwartet erst einmal tief.

6. Minute: Ingolstadt hat das Zepter übernommen, sucht nun vermehrt die Offensive.

5. Minute: Da Costa marschiert über rechts mit, seine Flanke landet auf der anderen Seite noch abgefälscht durch Achenbach im Leeren.

4. Minute: Leitl chipt das Leder von rechts an den Fünfer, Caiuby kommt zum Kopfball, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

3. Minute: Sehr zarter Beginn beider Mannschaften - Abtastphase!

1. Minute: Es ist trocken und mit elf Grad mild. Rund 6.000 Zuschauer haben sich eingefunden, ganze 50 davon aus Sandhausen.

1. Minute: Schiedsrichter Fischer pfeift die 1. Hälfte an. Sandhausen hat Anstoß.

Sandhausen: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Falkenberg, Pischorn, Schulz und Achenbach ? zentrales Mittelfeld mit Fießer und Tüting, auf den Außen Schauerte und Adler ? im Sturm Onuegbu und Löning. Im Tor steht Ischdonat. Änderungen: Schulz. Tüting, Adler und Onuegbu für Kittner, Kandziora, Ulm und Wooten.

Ingolstadt: 4-5-1-System. Viererabwehr mit da Costa, Mijatovic, Gunesch und Schäfer ? zentrales Mittelfeld mit Groß, offensiv davor Eigler, auf den Außen Leitl und Caiuby - im Sturm Schäffler. Im Tor steht Özcan. Änderungen: Schäffler für Uludag.

Bilanz: Bisher trafen beide Mannschaften in der 2. Bundesliga noch nicht aufeinander. Die Kapitäne: Leitl bei Ingolstadt und Löning bei Sandhausen.

Die Vereinsführung des SV Sandhausen hat nach zuletzt sechs Pflichtspielpleiten die Notbremse gezogen und Trainer Dais entlassen. Neu-Trainer Boysen soll nun die Talfahrt des Tabellenletzten stoppen, der letzte Sieg datiert vom neunten Spieltag (1:0 gegen VfR Aalen). Derzeit haben die Südwestdeutschen vier Zähler Rückstand auf das rettende Ufer. Auswärts hat der SVS in dieser Spielzeit mit nur einem Punkt jedoch kaum etwas gerissen. Der Coach muss auf folgendes Personal verzichten: Halfar (Leistenprobleme), Kittner und Dorn (beide Kreuzbandriss).

Der FC Ingolstadt ging am letzten Spieltag in Braunschweig mit 0:3 unter nach zuletzt sechs Runden in Folge ohne Niederlage. Dennoch: Die Schanzer stehen mit 23 Punkten aktuell auf einem respektablen siebten Tabellenplatz. Ein Sieg muss allerdings her, um den Anschluss an die Aufstiegszone nicht zu verlieren. FCI-Trainer Oral muss auf folgendes Personal verzichten: Korkmaz (Außenbandriss). Buchner, Ikeng und Metzelder befinden sich noch in der Reha.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 25. November berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen den SV Sandhausen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal