Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bochum - FSV Frankfurt live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Bochum - FSV Frankfurt

29.11.2012, 09:05 Uhr

Das war's vom Spiel in Bochum. Ab 19.45 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie da.

Mit einem gellenden Pfeifkonzert werden die Bochumer Profis von den eigenen Fans verabschiedet. Nach einer teilweise erschreckend schwachen Vorstellung unterliegt der VfL völlig verdient dem FSV Frankfurt mit 1:3. In dieser Verfassung sind die Bochumer ein heißer Kandidat auf den Abstieg. Frankfurt punktet nach drei sieglosen Partien zuvor dreifach und scheint zu alter Stärke zurückgefunden zu haben. Die Elf von Benno Möhlmann hat heute eine richtig gute Partie abgeliefert.

90. Minute: Das Spiel ist aus, Bochum unterliegt dem FSV Frankfurt mit 1:3.

90. Minute: Der Drops ist gelutscht, "Auswärtssieg, Auswärtssieg", skandieren die Frankfurter Fans.

89. Minute: Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

88. Minute: Moise Bambara kommt für Manuel Konrad ins Spiel

87. Minute: Tooooooooooooor, Tasaka macht das Bochumer 1:3! Goretzka mit der Flanke von rechts und Klandt verschätzt sich total - über den Franfurter Keeper hinweg springt der Ball am 5er Tasaka fast auf den Kopf. Der Bochumer köpft problemlos aus 4 Metern ein!

86. Minute: Aktuell hört man nur die wenigen mitgereisten Frankfurter Fans im Stadion.

85. Minute: Die Ecke der Hessen bleibt ohne Folgen.....

84. Minute: Fast ohne Gegenwehr darf Ju Tae Yun durch den Bochumer 16er gehen und wird dann doch noch von Acquistapace abgeblockt.

83. Minute: Ohne große Mühe kann der FSV hier die Führung verwalten. Sommerfußball im Bochumer Winter.

82. Minute: Man spürt nun förmlich die Verunsicherung bei den Gastgebern. Chaftar und Heerwagen mit dem Missverständnis.

81. Minute: Odise Roshi kommt für Edmond Kapllani ins Spiel

80. Minute: Es geht weiter, Heubach wird an der Seitenline weiterhin behandelt. Frankfurt in Unterzahl.

79. Minute: Die Partie ist unterbrochen, Frankfurts Heubach muss behandelt werden.

78. Minute: Enttäuschender Zuschauerzuspruch in Bochum. Nicht einmal 8.500 sind gekommen.

77. Minute: Die fällige der Gäste bringt nichts ein, aber Bochum spielt ohne Tempo.

76. Minute: Heerwagen boxt einen Kapllani-Freistoß rechts unten zur Ecke ins Toraus!

75. Minute: Noch ist rund eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Bochum rund 58 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute: Dedic will mit dem Kopf durch die Wand und rennt sich am Franfurter Strafraum fest.

72. Minute: Die Chance für Bochum zum Anschlusstreffer. Nach Ortegas Pass scheitert Dedic mit seinem Heber im Strafraum am herausstürzenden Klandt!

71. Minute: Nun wird auch Möhlmann wechseln. Er nimmt Leckie runter und bringt Ju Tae Yun.

70. Minute: Görlitz mit der Ecke der Gäste und im Anschluss wird Heerwagen von den eigenen Fans mit hämischem Applaus bedacht als er eine Flanke abfangen kann.

69. Minute: Auf der anderen Seite holt Leckie die nächste Gästeecke heraus.

68. Minute: Immerhin. Nach Aydins Zuspiel kommt Sinkiewicz aus der zweiten Reihe zum Schuss, setzt das Leder aber rund zwei Meter links vorbei!

67. Minute: Ortega schlägt den Ball lange nach Willenborgs Pfiff weg und sieht dafür Gelb. Unnötig.

66. Minute: Dann einmal wieder Bochum immerhin in der Nähe des Frankfurter Strafraums, aber sie kommen nicht in Schussposition.

65. Minute: Frankfurt hat noch nicht genug, insbesondere Leckie ist weiterhin viel unterwegs.

64. Minute: Paul fragt: "Haben die ersten VfL-Fans das Stadion verlassen?" Nein, noch nicht, aber es ist sehr sehr still geworden.

63. Minute: Bochum gibt sich nicht auf, aber spielerisch gelingt den Gastgebern nicht viel.

62. Minute: Wieder verfrühter Jubel bei den Bochumern. Dedic' Treffer zählt nicht, auch wenn die Abseitsentscheidung wirklich knapp war. Dennoch eine korrkte Entscheidung.

60. Minute: Tooooooooooor, Verhoek erhöht auf 3:0 für Frankfurt! Die Ecke der Gäste kommt vors VfL-Tor. Heerwagen hat den Ball eigentlich und lässt das Leder dann am 5e Verhoek vor die Füße fallen. Der bedankt sich aus 5 Metern mit der Vorentscheidung!

60. Minute: Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Bochum zwar rund 58 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute: Bochum scheint aktuell nicht in der Lage, dieses Spiel noch einmal zu drehen.

58. Minute: Frust bei Bochums Leon Goretzka, der sich am Schiedsrichterassistenten abarbeitet. Der kann auch nichts dafür....

57. Minute: Bochum scheint nun angezählt, die Gäste strotzten nun vor Selbstbewusstsein.

55. Minute: Das Bochumer Abwehrverhalten war alles andere als zweitligareif.

54. Minute: Toooooooooooor, Kapllani erhöht auf 2:0 für Frankfurt! Stark lässt Maltritz lässig links im im Strafraum stehen und passt auf Kapllani am 5er. Der dreht sich einmal um die eigene Achse und trifft aus 4 Metern an Heerwagen vorbei zum 2:0!

53. Minute: Viel Kampf, wenig Spiel. Das Geschehen spielt sich aktuell rund um den Mittelkreis ab.

51. Minute: Der Bochumer Freistoß wird von Tasaka getreten, aber Klandt ahnt die Ecke und hat die Kugel sicher!

50. Minute: Heubach legt Aydin und es gibt Freistoß für den VfL nur 26 Meter vor dem FSV-Tor.

49. Minute: Bochums Dedic läuft enorm viel, nur die Anspiele auf ihn sind selten brauchbar. Lukas Sinkiewicz mit dem Fehlpass.

48. Minute: Nun hat es Rothenbach hinten rechts mit dem schnellen Frankfurter Leckie zu tun.

47. Minute: Neitzel hat sich durchgerungen und Routinier Iashvili rausgenommen. Aydin soll für mehr Schwung sorgen.

46. Minute: Carsten Rothenbach kommt für Florian Brügmann ins Spiel

46. Minute: Mirkan Aydin kommt für Alexander Iashvili ins Spiel

46. Minute: Weiter geht?s! Frank Willenborg hat die zweite Hälfte in Bochum freigegeben. Die Frankfurter haben nun Anstoß.

Pfiffe in Bochum. Der VfL tut sich gegen den FSV Frankfurt äußerst schwer und die Gäste liegen nicht unverdient mit 1:0 vorn. Nach schwerfälligem Beginn übernahmen die Frankfurter nach rund 10 Minuten das Kommando und gingen mt ihrer zweiten Chance durch Teixeira in Führung (21.). Bochum versuchte zwar alles, aber allzu oft kam der finale Pass nicht an. Dennoch hatten Maltritz, Dedic und Ortega durchaus die Chance zum Ausgleich. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute: Pause in Bochum, der VfL liegt mit 0:1 gegen Frankfurt hinten.

45. Minute: Es wird eine Minute Nachspielzeit angezeigt.

44. Minute: Die Bochumer Ecke von Tasaka getreten verpufft....

43. Minute: Gute Kombination der Bochumer über Iashvili und Ortega. Der zieht rechts im Strafraum aus spitzem Winkel ab und von Schlickes Fuß rauscht der Ball ins Außennetz!

42. Minute: Frankfurts Leckie einmal über rechts und da hat er es mit Acquistapace zu tun, der das Duell im Bochumer 16er gewinnt.

41. Minute: Es geht weiter mit der Partie und auch mit Frankfurts Edmond Kapllani.

40. Minute: Brügmann kann erst einmal weiter machen. Bochum ist wieder komplett, dafür wird jetzt Frankfurts Kapllani behandelt.

39. Minute: Die Fans im Stadion haben die Geduld verloren. Es gibt die ersten Pfiffe gegen die VfL-Profis.

38. Minute: Oje, Bochums Brügmann hat sich leicht verletzt und wird aktuell behandelt. Der VfL spielt in Unterzahl.

37. Minute: Bochum verliert jetzt den Ball viel zu schnell im Mittelfeld. Brügmann hat links arge Probleme mit Leckie.

36. Minute: Wenn der FSV in dieser Spielzeit in Führung gegangen ist, haben sie danach nie verloren.

35. Minute: Frankfurt mit dem Konter, aber diesmal wirft sich Heerwagen vor Verhoek auf den Ball.

34. Minute: Bochum hat zwar inzwischen etwas mehr vom Spiel, entwickelt aber nur selten Torgefahr.

33. Minute: Frankfurts Stark darf ungehindert über den halben Platz laufen und passt dann vorm 16er auf Kapllani. Das hätte er allein machen sollen, Kapllani kommt nicht an den Ball.

31. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Bochum rund 54 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute: Diesmal können die Gastgeber die Ecke der Hessen abfangen.

29. Minute: Heerwagen geht auf Nummer sicher und wehrt auf Kosten der nächsten Ecke ab.

29. Minute: Da ist der Konter der Gäste über Leckie. Dann versucht's Görlitz von rechts mit links und Heerwagen drückt das Leder über den Querbalken!

28. Minute: Bochum wirft jetzt alles nach vorn und macht früh auf. Das bietet dem FSV Konterchancen.

27. Minute: Jubel bei den VfL-Fans, aber Iashvili stand bei seinem Treffer locker zwei Meter im Abseits.... Kein Treffer.

26. Minute: Bochum mit dem Power Play! Frankfurt bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone und dann zieht Dedic aus 16 Metern flach ab - um Zentimeter rechts vorbei!

25. Minute: Leon Goretzka setzt den Freistoß der Bochumer aus 20 Metern nur in die Mauer.....

24. Minute: Dedic nimmt links vorm 16er der Gäste Fahrt auf und Schlicke ist schlicht zu langsam und legt den Bochumer. Gelb für den Frankfurter!

22. Minute: Bitter für den VfL, der gerade seine beste Phase im Spiel hatte.

21. Minute: Tooooooooooooor, Teixeira bringt Frankfurt mit 1:0 in Führung! Schneller Gegenzug der Gäste über links mit Leckie. Der Passt am 16er in den Rücken der Abwehr und der aufgerückte Teixeira setzt den Ball platziert aus 20 Metern rechts in den VfL-Kasten. Heerwagen ist ohne Chance!

21. Minute: Bochum erhöht den Druck und kann die Gäste erstmals länger in deren Hälfte binden.

19. Minute: In den letzten Minuten ist der VfL stärker geworden und spielt nun zielstrebiger.

18. Minute: Tasaka mit der guten VfL-Ecke von rechts genau auf den Schädel von Maltritz, doch dessen Kopfball aus 7 Metern landet genau bei Klandt!

17. Minute: Frankfurts Konrad kann Iashvilis feinen Pass in den 16er auf Kosten einer VfL-Ecke abblocken.

16. Minute: Schneller Gegenzug der Bochumer. Tasaka mit dem Pass halblinks auf Dedic, aber Klandt wirft sich auf das Leder.

16. Minute: Bochums Abräumer Lukas Sinkiewicz räumt im Mittelfeld bislang fast alles ab.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Bochum rund 49 % Ballbesitz. Eine ausgeglichene Partie.Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute: Guter Pass von Ortega auf Alexander Iashvili am Frankfurter 16er. Die Fahne ist allerdings oben - Abseits .

13. Minute: Die 12 Minuten sind rum und nun hört man auch die VfL-Fans wieder lautstark singen.

12. Minute: Ein Raunen geht durchs Stadion als VfL-Keeper Philipp Heerwagen wirklich schlecht auf Acquistapace abschlägt. Der Bochumer Abwehrmann kann sich befreien.

10. Minute: Deutlich mehr Ballbesitz der Gäste, auch weil Bochum aktuell überhaupt nicht in die Zweikämpfe kommt.

9. Minute: Die Ecke der Gäste bleibt ohne Folgen, aber der FSV erobert mit Stark sofort den Ball zurück.

8. Minute: Erneut Unordnung im Bochumer 16er und Maltritz kann gerade noch vor John Verhoek zur Ecke klären.

8. Minute: Bochum kann aktuell nur reagieren. Frankfurt bestimmt die Partie, ohne zu Chancen zu kommen.

6. Minute: Dadurch ergeben sich Konterchancen für die Bochumer, aber Brügmanns Flanke von rechts geht weit hinters Tor der Gäste.

5. Minute: Langsam erspielen sich die Hessen Feldvorteile. Bochum steht jetzt tief hinten drin.

4. Minute: Im Anschluss an die erste Ecke der Gäste komt der aufgerückte Heubach links vorm 5er zum Schuss, setzt das Leder aber deutlich vorbei!

3. Minute: Beide Teams suchen noch ihren Rhythmus, viele Fehlpässe auf beiden Seiten.

2. Minute: Guter Angriff der Bochumer. Dedic passt links am 16er der Gäste auf Ortega, doch dem verspringt die Kugel....

2. Minute: In den ersten 12 Minuten werden die Fans aus Protest gegen das DFL-Scherheitskonzept schweigen. Es herrscht eine seltsame Atmosphäre.

1. Minute: Gute Bedingungen in Bochum. Bei milden 7 Grad ist es aktuell trocken, mehr kann man Ende November nicht erwarten. Der Rasen ist in bestem Zustand.

1. Minute: Es geht los! Referee Frank Willenborg hat die Partie in Bochum freigegeben. Die Gastgeber haben Anstoß.

Schiedsrichter Frank Willenborg führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: Der FSV Frankfurt ist so etwas wie der Lieblingsgegner der Bochumer. Der VfL gewann alle vier bisherigen Zweitligaspiele gegen die Hessen zu null.

Insbesondere in der Offensive hat es zuletzt bei den Frankfurtern erheblich gehakt. Da weder Edmond Kapllan, Odise Roshi noch John Verhoek zuletzt für Torgefahr sorgten, rückt heute U23-Spieler Moses Lamidi als Sturmalternative in den Kader der Hessen.

Die Gäste aus Frankfurt kassierten zuletzt drei Niederlagen in Folge und reisen entsprechend gereizt nach Bochum. "Wir sollten diesen Ärger, den wir auch auf uns selbst haben müssen, ruhig mitnehmen. Wir fahren nach Bochum, um zu punkten", hofft FSV-Coach Benno Möhlmann auf eine Trendwende seines Teams.

Der VfL Bochum musste zuletzt beim 1:3 in Köln einen herben Rückschlag hinnehmen. Das Team von Coach Karsten Neitzel zeigte insbesondere im Sturm eine harmlose Vorstellung am Rhein und nun sollen die Punkte daheim gegen den FSV Frankfurt geholt werden. Doch dem VfL muss fehlen gleich eine Reihe von verletzten Spielern. Neben Keeper Luthe, Michael Esser, Slawo Freier und Michael Delura gesellte sich am Wochenende auch noch Mittelfeldmann Marc Rzatkowski (Muskelfaserriss) zu den fehlenden VfL-Profis.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den FSV Frankfurt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal