Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfB Stuttgart - FC Augsburg live: das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart - FC Augsburg live: das Spiel zum Nachlesen

29.11.2012, 08:53 Uhr

Das war es vom Live-Ticker! In der Bundesliga geht es am kommenden Wochenende mit dem 15. Spieltag weiter...

Der VfB Stuttgart gewinnt glücklich mit 2:1 gegen den FC Augsburg nach hart umkämpften neunzig Minuten. Stuttgart hatte die Partie in der ersten halben Stunde im Griff und ging zu Recht in Führung, setzte aber nicht nach. Augsburg fand gegen Ende der ersten Halbzeit mit einem Sonntagsschuss durch Koo ins Spiel. Im zweiten Abschnitt ging der VfB erneut in Führung, Augsburg spielte in der Folge groß auf, konnte aber seine Chancen nicht verwerten oder scheiterte an einem großartigen Ulreich. Stuttgart ist nun wieder an den internationalen Startplätzen dran, Augsburg zementiert den letzten Tabellenplatz.

90. Minute: Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dankert pfeift die Partie ab.

90. Minute: Stuttgart hält den Ball lange in den eigenen Reihen und wartet auf den Abpfiff...

90. Minute: Der VfB darf sich beim Keeper bedanken, sollte es mit einem knappen Sieg ausgehen!

90. Minute: Bance flankt von links an den Fünfer, wieder ist Ulreich zur Stelle knapp vor Mölders.

90. Minute: Zwei Minuten gibt es oben drauf!

90. Minute: Callsen-Bracker haut aus der Distanz drauf, doch zu zentral, um Keeper Ulreich in Verlegenheit bringen zu können.

89. Minute: Die letzte Minute läuft! Bance mit dem Flachschuss aus der halbrechten Position, Ulreich macht sich wieder lang und lenkt das Leder mit den Fingerspitzen am Tor vorbei.

88. Minute: Koo versucht es mit einem Fallrückzieher aus zehn Metern. Schön anzusehen, mehr aber auch nicht.

87. Minute: Stuttgart ist nur noch am Verteidigen, Augsburg kommt nicht entscheidend durch, die finalen Pässe werden immer wieder abgefangen.

86. Minute: Stuttgart verteidigt mit Mann und Maus, Augsburg packt die Brechstange aus und hält den Druck hoch.

85. Minute: Konter VfB mit Hajnal, doch das Zusammenspiel mit Traore klappt nicht - Ballverlust!

83. Minute: Ein erneutes Unentschieden wäre langsam wieder verdient. Augsburg ist am Drücker, doch ein glänzend aufgelegter Ulreich macht bis dato alles zunichte. Nach vorne geht für den VfB im Moment nichts.

82. Minute: Letzter Wechsel beim FCA: Der offensive Hain kommt für den defensiven Ottl.

81. Minute: Koo haut aus 20 Metern drauf, der Ball flattert aufs linke obere Eck zu, wieder ist Ulreich auf dem Posten.

80. Minute: Eine weitere Ecke bringt dem FCA nichts ein. Aber: Nun haben die Gäste auch ihre Torchancen.

79. Minute: Eine Ecke von Koo vollendet Baier aus der Distanz, erneut muss Ulreich ran und hält das Unentschieden fest.

78. Minute: Bance haut vom 16er drauf, Ulreich muss sich lang machen und pariert klasse.

78. Minute: Der VfB hat sich zurückgezogen, Augsburg ist bemüht und drängt auf den Ausgleich. Im Moment sind die Gäste im Vorteil.

77. Minute: Ostrzolek geht über links, lässt Traore stehen, legt sich aber den Ball zu weit vor, Tasci haut dazwischen und klärt.

75. Minute: Die letzte Viertelstunde steht an! Die Stuttgart-Fans sind nun bestens drauf, peitschen ihr Team nach vorne, wollen den beruhigenden nächsten Treffer. Doch Augsburg hält die Partie offen.

72. Minute: ...Ulreich fängt die Flanke von Koo sicher weg.

72. Minute: Petrzela holt die nächste Ecke für Augsburg heraus..

71. Minute: Plötzlich sind die Stuttgarter wieder deutlich aktiver, setzen nach und drängen auf ein weiteres Tor.

70. Minute: Auch Stuttgart wechselt erneut: Kuzmanovic ersetzt Gentner im Mittelfeld.

69. Minute: Toooooooooooooor!!! Das 2:1 für Stuttgart durch Ibisevic! Freistoßflanke von Traore aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer, Ibisevic steigt sträflich allein gelassen zum Kopfball hoch und versenkt das Leder unhaltbar im rechten Eck. Da war DIE Chance!

68. Minute: 1234 fragt: 'wie macht sich ibisevic so?' Von Ibisevic war nicht viel zu sehen, der wartet auf DIE Chance.

67. Minute: Besonders der VfB hat im Moment große Probleme im Spielaufbau, keiner traut sich etwas zu.

66. Minute: Die finalen Pässe gelingen auf beiden Seiten nicht, das Spiel ist sehr zerfahren. Erste Pfiffe gehen durchs Rund...

65. Minute: Augsburg im Vorwärtsgang: Ostrzolek geht über links, flankt hoch aber auch weit rein - Toraus!

64. Minute: Die offizielle Zuschauerzahl: 38.940!

62. Minute: Holzhauser hat heute auch nicht den besten Tag erwischt, Hajnal soll es nun im offensiven Mittelfeld richten.

60. Minute: Eine halbe Stunde steht noch auf der Uhr! Stuttgart baut ab, Augsburg wird immer selbstbewusster...VfB-Trainer Labbadia reagiert und bringt Hajnal ins Spiel.

60. Minute: Der zweite Wechsel bei Augsburg: Bance ersetzt Oehrl im offensiven Mittelfeld.

59. Minute: Niedermeier sieht wegen taktischen Foulspiels den Gelben Karton!

58. Minute: Holzhauser mit der Brustablage am gegnerischen 16er für Ibisevic, Sankoh hat den Braten gerochen und geht im richtigen Moment dazwischen.

56. Minute: Stuttgart94 fragt: 'Wie lange dauert es noch bis cacau wieder zurück kommt??' Mit etwas Glück zu Beginn der Rückrunde nächstes Jahr, die Ausheilung eines Kreuzbandrisses braucht seine Zeit.

54. Minute: Beide Mannschaften sind wieder in den Mittelfeldtrott verfallen, bringen nach vorne nur wenig zustande.

52. Minute: Augsburg hält nun wieder dagegen, die Partie ist völlig offen.

51. Minute: Petrzela tankt sich halbrechts durch, passt scharf vors Tor, Niedermeier geht erfolgreich dazwischen.

50. Minute: Jens fragt: 'Konnte Harnik keine Akzente setzen?' Nein, der Österreicher in Stuttgarter Diensten hatte auf der rechten Mittelfeldseite wenig anzubieten gehabt am heutigen Tage.

50. Minute: Auf der anderen Seite fängt Ulreich einen Eckball der Augsburger locker weg.

48. Minute: Sakai chipt das Leder von der rechten Grundlinie zurück an den Elfmeterpunkt, Traore köpft mit Macht aufs Tor und verfehlt den Kasten nur knapp.

47. Minute: Stuttgart ist mit Power aus der Kabine gekommen und macht ordentlich Druck.

46. Minute: De Jong hat einen Schlag am Oberschenkel abbekommen, ist nicht mehr hundertprozentig fit und wird durch Petrzela ausgetauscht.

46. Minute: Torun feiert nach langer Verletzungspause sin Debüt und ersetzt den ausgepumpten Harnik.

46. Minute: Schiedsrichter Dankert pfeift die 2. Halbzeit an. Augsburg hat Anstoß.

Der VfB Stuttgart und der FC Augsburg verabschieden sich mit einem 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach insgesamt an Höhepunkten armen ersten 45 Minuten. Stuttgart gab die erste halbe Stunde den Takt an, ging auch zu Recht in Führung, setzte in der Folge aber nicht konsequent genug nach. Augsburg kam in der letzten Viertelstunde besser in die Partie rein, ein Sonntagsschuss von Koo holte die Gäste ins Spiel zurück. Alles ist offen - gleich geht es weiter...

45. Minute: Schiedsrichter Dankert pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute: Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute: Toooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Koo! Ein Sonntagsschuss von Koo besiegelt den Ausgleich. Aus 22 Metern halblinker Position zimmert er den Ball ins linke obere Eck. Ulreich hechtet durch die Luft, berührt noch das Leder, kann den Einschlag aber nicht verhindern.

43. Minute: Die Stimmung ist wieder gut, das Spiel eher nicht. Beide Teams tun sich nun erneut schwer, die kurze Tempoverschärfung ist schon wieder Geschichte.

42. Minute: Sakai marschiert über rechts, seine Flanke mutiert zum Torschuss, Keeper Amsif packt sicher zu.

41. Minute: ...die aber schwach getreten von links auf den ersten Pfosten umgehend geklärt wird.

40. Minute: Augsburg erspielt sich die erste Ecke...

39. Minute: Die Partie legt kurz vor der Pause an Tempo zu auf beiden Seiten...

38. Minute: Holzhauser hat die Einschusschance aus Nahdistanz nach Pass von Sakai an den Fünfer, doch Klavan kann entscheidend stören und verhindert den Torschuss.

36. Minute: Max fragt: 'Warum ist Maza heute nicht in der Startelf?' Niedermeier, Holzhauser und Traore scheinen den frischren Eindruck als Maza, Kuzmanovic und Okazaki gemacht zu haben und stehen heute neu in der Startelf.

35. Minute: Augsburg wird nun aktiver, geht aggressiver in die Zweikämpfe - das behagt dem Gastgeber nicht.

34. Minute: De Jongs weite Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld landet direkt in den Armen von Keeper Ulreich.

33. Minute: Es ist wieder recht ruhig im Stadion, diesmal nicht wegen des Schweigegelübdes sondern einfach weil das Spiel nicht viel hergibt.

31. Minute: Sankoh hält gegen Gentner den Fuß drüber, Schiri Dankert zückt den ersten Karton in diesem Spiel - Gelb!

30. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt! Stuttgart hat weiterhin Vorteile und die Führung ist auch durchaus verdient, die Gäste sind nun aber besser im Spiel drin.

28. Minute: Langer Ball auf Mölders in die Spitze, diesmal ist Tasci auf der Hut und klärt vor dem Augsburger Stürmer.

27. Minute: Die Augsburger halten wieder besser dagegen, scheinen langsam ins Spiel zu finden. Weiterhin mangelt es insgesamt an gefährlichen Torszenen.

27. Minute: Holzhauser mit dem Steilpass zum gestarteten Ibisevic, doch ein wenig zu lang, Keeper Amsif ist eher am Spielgerät.

26. Minute: De Jong passt von links weit an den gegnerischen Strafraum, Sakai läuft Mölders souverän ab.

25. Minute: Der tiefe Rasen scheint doch ein wenig zu stören, Fehlpässe durchkreuzen immer wieder den Spielaufbau.

24. Minute: max fragt: 'gab es pfiffe für traore wegen des tores?' Pfiffe waren kaum zu vernehmen, Traore hat sich mit seinem Torjubel aber auch sehr zurückgenommen.

23. Minute: Der FCA kommt derzeit kaum aus der eigenen Hälfte heraus, kann sein Spiel nicht aufziehen.

22. Minute: Ibisevic setzt zum Solo an, will mit Gewalt durch den Strafraum pflügen, scheitert gnadenlos am dritten Gegner. Molinaro setzt nach, sein Schuss aus der Distanz wird geblockt.

21. Minute: Stuttgart erhöht wieder die Schlagzahl, dominiert wieder die Partie klar. Gentner versucht es mit einem Steilpass halblinks, Traore ist zu langsam - Toraus!

20. Minute: Holzhauser versemmelt auch den nächsten Standard, sein Freistoß aus 28 Metern geht weit übers Tor.

19. Minute: Die erste Ecke für den VfB tritt Holzhauser von links wenig erfolgreich.

18. Minute: Molinaro hat die Schusschance vom linken Strafraumeck - abgeblockt. Ecke!

17. Minute: Augsburg hält nun besser dagegen, entscheidende Vorstöße in den Strafraum gelingen den Gästen noch nicht.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist durch! Der VfB beherrscht die Szenerie im Mittelfeld, kommt aber nur selten in den gegnerischen Strafraum.

13. Minute: Die Schweigezeit ist vorbei, beide Lager stimmen sich lautstark ein. Rund 1.500 Fans sind aus Augsburg dabei.

12. Minute: Stuttgart führt etwas unerwartet angesichts des müden Verlaufs bisher, der VfB verstärkt nun den Druck.

11. Minute: Tooooooooooooor!!! Das 1:0 für den VfB durch Traore! Ibisevic geht über rechts, passt flach an den Fünfer, Traore ist einen Schritt schneller als Sankoh und schiebt das Leder ins lange Eck.

10. Minute: Wie auf den Rängen ist auch auf dem Platz noch nicht viel los, beide Mannschaften suchen noch ein Konzept.

9. Minute: Oehrl spielt in den Lauf von Mölders halbrechts in den Strafraum, der legt sich den Ball auf den linken Fuß, sein Schuss wird von Niedermeier geblockt.

8. Minute: Jetzt wird doch kollektiv geschwiegen in allen Fanlagern...

7. Minute: Die erste Großchance für den VfB: Traore mit dem Pass von links vors Tor, Holzhauser hält den Fuß hin, der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei.

6. Minute: Sakai geht über die rechte Außenbahn, legt sich das Leder aber zu weit vor - Toraus!

5. Minute: Harnik kommt im Augsburger Strafraum zu Fall, doch da war nichts, Schiri Dankert lässt zu Recht weiterspielen.

4. Minute: User fragt: 'Wie sieht es mit der Schweigezeit 12:12min aus?' Die Stuttgarter Fans halten sich nicht so daran, die Augsburger schon eher. Insgesamt ist es schon recht ruhig.

3. Minute: Molinaro stößt über die linke Außenbahn vor, flankt scharf auf den ersten Pfosten, Sankoh klärt vor dem einköpfbereiten Ibisevic.

2. Minute: Sehr verhaltener Beginn beider Mannschaften, die zunächst einmal die Platzverhältnisse checken und kein Risiko eingehen.

1. Minute: Schiedsrichter Dankert pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Wegen der Brandkatastrophe in einer Behinderten-Werkstatt in Titisee-Neustadt gibt es vor Anpfiff eine Schweigeminute...

Es regnet und es ist kühl. Der Rasen ist tief, aber im guten Zustand. Die Arena ist mit rund 40.000 Zuschauer mäßig gefüllt.

Augsburg: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Callsen-Bracker, Sanko, Klavan und Ostrzolek ? defensives Mittelfeld mit Ottl und Baier, offensiv davor Oehrl, auf den Außen Koo und de Jong ? im Sturm Mölders. Im Tor steht Amsif. Änderungen: Ottl für Vogt.

Stuttgart: 4-1-4-1-System. Viererabwehr mit Sakai, Tasci, Niedermeier und Molinaro ? defensives Mittelfeld mit Kvist, zentral davor Gentner und Holzhauser, auf den Außen Harnik und Traore ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Traore, Niedermeier und Holzhauser für Okazaki, Maza und Kuzmanovic.

Die Gesamtbilanz spricht für den VfB Stuttgart: Bisher gab es zwei Aufeinandertreffen mit 2-0-0 Spielen und 5:2 Toren. Die Kapitäne: Tasci bei Stuttgart und Baier bei Augsburg.

Sechs Ligarunden wartet der FC Augsburg auf einen Sieg, verlor seit dem 3:1-Heimerfolg gegen Bremen am siebten Spieltag viermal und holte zwei Unentschieden. Mit sieben Zählern steht der FCA am Tabellenende und hat bereits sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Auswärts konnte der FCA in dieser Saison noch nicht gewinnen und holte nur zwei Punkte auf fremden Terrain. FCA-Trainer Weinzierl muss auf folgendes Personal verzichten: Jentzsch (Fingerverletzung), Verhaegh (Knöchel-OP) und Reinhardt (Zehen-OP).

Der VfB Stuttgart schwächelt derzeit in der Liga: Zwei der letzten drei Runden gingen verloren (2:4 in Hannover und 0:3 in Freiburg am letzten Spieltag), mit 16 Punkten stehen die Schwaben aktuell auf dem zwölften Tabellenplatz und haben nur vier Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Aber es geht eng im Mittelfeld zu, mit einem Dreier wären die Schwaben wieder an den internationalen Startplätzen dran. VfB-Trainer Labbadia nimmt sein Team nach dem kraftlosen Freiburg-Auftritt in die Pflicht: ?Der nächste Schritt muss sein, dass wir lernen, ökonomischer Fußball zu spielen. Das ist es, was größere Mannschaften ausmacht.? Der Coach muss auf folgendes Personal verzichten: Cacau (Kreuzbandriss), Hoogland (Knieprobleme) und Didavi (Rückstand).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal