Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Regensburg - Dresden live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Regensburg - Dresden

30.11.2012, 20:59 Uhr

Das war es vorerst vom Live-Ticker! Ab 20.15 Uhr geht es weiter mit der Bundesliga...

Jahn Regensburg und Dynamo Dresden trennen sich mit einem torlosen Unentschieden nach ausgeglichenen, hart umkämpften und an Höhepunkten armen neunzig Minuten. Beide Mannschaften traten insgesamt zurückhaltend auf und gingen wenig Risiko ein, so dass sich selten gefährliche Strafraumszenen ergaben. Die Partie war geprägt von intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld und vielen Fehlpässe im finalen Passspiel. Im zweiten Abschnitt erhöhten beide Teams zwar die Schlagzahl, richtig gefährlich wurde es aber dennoch nicht. Die beiden Roten Karten waren durchaus berechtigt.

90. Minute: Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Bandurski pfeift die Partie ab.

90. Minute: Eckstoß für Jahn Regensburg

90. Minute: Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

89. Minute: Dresden mit der großen Führungschance: Pote steigt unbedrängt am Fünfer nach Flanke von Schuppan zum Kopfball hoch, Keeper Wiegers ist wieder zur Stelle und hält mit einer Blitzreaktion das Unentschieden fest.

88. Minute: Letzter Wechsel auch bei den Gastgebern: S. Hofmann für Sembolo.

87. Minute: fonsel fragt: 'wieviel Fans von dresden sind im Stadion?' Rund 1.500 Fans aus Dresden sind heute dabei, die ihr Team noch einmal nach vorne schreien.

86. Minute: Joschka fragt: 'Wer ist näher dran am Tor?' Keiner. Das Tor ist für beide Mannschaften zumeist weit weg, zumeist spielt sich die Partie im Mittelfeld ab.

85. Minute: Jänicke kommt für Kitambala aufs Feld und vollendet damit das Dresdner Wechselkontingent.

83. Minute: Kotzke mit dem Freistoß aus 23 Metern, der Ball geht deutlich rechts am Tor vorbei.

81. Minute: Jetzt aber! Papadopoulos haut aus 25 Metern drauf, der Ball flattert ein wenig, doch zu zentral geschossen, um Keeper Wiegers in Schwierigkeiten bringen zu können.

80. Minute: Zehn Minuten sind es noch! Der Offensivknoten will einfach nicht platzen, die Angriffe werden zu kompliziert vorgetragen oft verbunden mit dem finalen Ballverlust.

79. Minute: Das Spiel hat an Attraktivität und Tempo zugelegt, beide Mannschaften gehen nun beherzter die Schlussphase an.

78. Minute: Jahn mit dem zweiten Wechsel: Müller ersetzt Weidlich.

78. Minute: Machado mit dem Schuss aus halblinker Position, der Regensburger verzieht allerdings deutlich.

77. Minute: Gueye mit dem grenzwertigen Einsteigen gegen Weidlich, Schiri Bandurski lässt den Karton in der Tasche.

76. Minute: Papadopoulos mit dem rüden Foul an Weidlich - Gelb!

75. Minute: Die Ecke bringt dann nichts ein.

75. Minute: Auch Dresden hat jetzt seine Chance: Ouali lässt am linken Strafraum zwei Mann stehen und zieht aus spitzem Winkel ab, Wiegers fliegt durch die luft und lenkt das Leder am Kasten vorbei.

74. Minute: Altinay mit dem Solo durch die Mitte, beim vierten Gegner ist Schluss und verliert den Ball.

73. Minute: Der Jahn erhöht die Schlagzahl, versucht es nun mit schnellen Kontern...

73. Minute: Auf der linken Regensburger Seite probiert es der eingewechselte Machado mit dem Solo, aber auch seine Flanke wird schnell abgefangen.

72. Minute: Sembolo wird halbrechts in Szene gesetzt, der Kongolese geht bis zur Grundlinie vor, schafft gegen Savic noch den Querpass, doch leichte Beute für Keeper Kirsten.

70. Minute: Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr!

69. Minute: Keines der beiden Teams scheint den Turbo zünden zu wollen, Sicherheit geht vor, nach wie vor sieht es dünn aus mit guten Torchancen.

67. Minute: Der Jahn wechselt zum ersten Male: Machado ersetzt Amachaibou.

65. Minute: Elfmeter für Regensburg? Weidlich kommt im Dynamo-Strafraum zu Fall, Gueye spielt aber klar den Ball. Schiri Bandurski lässt zu Recht weiterspielen.

64. Minute: Konfusion im Dresdner Strafraum: Amachaibou und Sembolo haben Einschussmöglichkeiten, machen es aber zu kompliziert. Keeper Kirsten schnappt sich am Ende die Kugel.

63. Minute: Schuppan mit dem harten Foul an Weidlich, die Summe vieler Fouls macht es letztlich aus - Gelb!

61. Minute: Regensburg offensiv! Nachreiner geht über links, spielt den Doppelpass mit Amachaibou, doch dann legt er sich das Spielgerät zu weit vor - Toraus!

60. Minute: Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Wer traut sich etwas? Kitambala ist bei den Gästen noch der Aktivste, aber auch er scheitert immer wieder mit seinen Vorstößen am Gegner.

58. Minute: Kotzke versucht es nun mal mit dem Weg nach vorne über die linke Seite, doch beim zweiten Gegner ist dann Schluss.

57. Minute: Die Partie ist spielerisch wahrlich kein Augenschmaus, die Zuschauer feiern dennoch - am Spiel kann es jedenfalls nicht liegen...

56. Minute: Kitambala setzt links zum Solo an, doch seine Flanke landet abgefälscht von Altinay beim Gegner.

55. Minute: Aber auch Dresden schafft es über Offensivansätze nicht hinaus, Torgefahr ergibt sich nicht.

54. Minute: Kitambala wird links geschickt mit einem langen Diagonalball, der Dresdner kann sich aber nur per Foulspiel gegen Altinay durchsetzen - Abpfiff!

53. Minute: Schon steht die nächste Ecke an für die Gäste: Papadopoulos zieht das Leder von rechts vors Tor, Wiegers ist im Nachfassen sicher.

52. Minute: Ecke der Gäste von rechts an den Fünfer, Nachreiner klärt per Kopf.

51. Minute: Dresden wird langsam aber sicher stärker, Regensburg hat offensiv im Moment nichts anzubieten.

50. Minute: Gute Aktion der Dresdner: Kitambala geht über links, tanzt Altinay aus, passt scharf in den Rückraum, Ouali stürmt heran, Nachreiner kann in letzter Not aber vor dem einschussbereiten Dresdner klären.

48. Minute: Ballhalten und kein Risiko eingehen sind auch zu Beginn des zweiten Abschnitts erst einmal angesagt...

46. Minute: Während Dresden zweimal wechselt, ist Regensburg unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Giannis Papadopoulos kommt für Cristian Fiel ins Spiel

46. Minute: David Solga kommt für Filip Trojan ins Spiel

46. Minute: Schiedsrichter Bandurski pfeift die 2. Halbzeit an. Regensburg hat Anstoß.

Mit einem torlosen Unentschieden verabschieden sich Jahn Regensburg und Dynamo Dresden in die Halbzeitpause nach ausgeglichenen, hart umkämpften und an Höhepunkten armen ersten 45 Minuten. Beide Mannschaften traten zurückhaltend auf und gingen kein Risiko, so dass sich selten gefährliche Strafraumszenen ergaben. Die Partie war geprägt von intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld und vielen Fehlpässe im finalen Passspiel. Beide Roten Karten waren durchaus berechtigt. Entschieden ist hier nichts, viel Luft nach oben gibt es noch ? gleich geht es weiter...

45. Minute: Schiedsrichter Bandurski pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute: Losilla grätscht volles Rohr in Sembolo hinein, Schiri Bandurski zückt sofort den Roten Karton!

44. Minute: Zwei Minuten gibt es oben drauf!

44. Minute: Jungwirth mit der Sense gegen Kotzke - Gelb!

42. Minute: Dröge geht es weiter, auch die Fans sind sehr ruhig geworden ob der Darbietung beider Mannschaften.

40. Minute: ...diesmal semmelt Kotzke das Leder meilenweit übers Tor aus 18 Metern.

39. Minute: Nachreiner holt einen Freistoß in bester Schussposition heraus, Kotzke trabt heran...

37. Minute: Mit intensiven Zweikämpfen geht es weiter, viele Fehlpässe stören den Spielaufbau. Ein echtes Kampfspiel hat sich entwickelt...

35. Minute: Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Die Partie hat sich wieder ins Mittelfeld verlagert, beide Mannschaften schenken sich dort nichts.

34. Minute: Pfostenknaller! Kotzke mit dem direkten Freistoß aus 28 Metern über die Mauer an den linken oberen Pfosten. Das Leder springt ins Feld wieder zurück.

33. Minute: Ouali mit der scharfen Flanke von rechts auf den ersten Pfosten, Wiegers ist wieder vor Kitambala zur Stelle.

32. Minute: Regensburg gerät nicht in den Rückstand, doch Dresden übernimmt langsam aber sicher das Zepter.

31. Minute: Gehalten! Trojan tritt zum Elfer an, haut aufs rechte Eck, Wiegers springt zur richtigen Seite und wehrt seitlich ab.

30. Minute: ...zeigt die Rote Karte gegen den Regensburger Verteidiger!

30. Minute: Elfmeter für Dresden! Kamavuaka ist letzter Mann und reißt Pote im eigenen Strafraum im Zweikampf runter. Schiri Bandurski zeigt sofort auf den Punkt und...

28. Minute: Hammerschuss von Amachaibou aus 30 Metern, Kirsten steht etwas zu weit vorm Tor, doch das Leder landet auf dem Tornetz.

27. Minute: Haag und Sembolo versuchen es mit dem Zusammenspiel auf der linken Außenbahn, Dresdens Gueye funkt erfolgreich dazwischen.

26. Minute: Fiel mit der Grätsche gegen Neunaber - Gelb!

25. Minute: Es geht einfach nichts zusammen auf beiden Seiten, erste Unmutsäußerungen werden laut.

23. Minute: Gueye geht mal wieder über rechts, doch diesmal wird die Flanke von einem Regensburger abgefangen.

22. Minute: Nach wie vor agieren beide Teams recht vorsichtig, beide Mannschaften gehen kein Risiko ein, somit bleiben Torchancen Mangelware.

20. Minute: Dresdens Verteidiger Gueye stößt rechts vor, flankt scharf vors Tor, Savic bekommt das Leder nicht unter Kontrolle - Chance vorbei!

19. Minute: Altinay mit der Sense gegen Kitambala, Schiri Bandurski lässt Gnade vor Recht ergehen und belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung.

17. Minute: Der Ball wandert im Mittelfeld hin und her, in den Strafräumen passiert allerdings nichts, die finalen Pässe gelingen nicht. Dafür sind die Fans bestens drauf, machen klasse Stimmung.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist gespielt! Viel ist nicht passiert, mittlerweile ist das Spiel völlig ausgeglichen.

14. Minute: Regensburg bekommt den nächsten Eckball, macht aber nichts drauf. Die Standards klappen bis jetzt auf beiden Seiten noch nicht!

13. Minute: Kitambala haut aus halblinker Position drauf, wieder präsentiert sich Wiegers stark im Tor und pariert klasse.

13. Minute: Die Schweigezeit ist vorbei! Sofort sind beide Fanlager lautstark dabei!

12. Minute: Nein, auch die zweite Ecke hat nur statitischen Wert!

11. Minute: Die erste Ecke für Dynamo bringt nichts ein, vielleicht die zweite...

10. Minute: Dresden mit der ersten guten Chance: Losilla hält am 16er drauf, der Ball geht wie ein Strich aufs Tor zu, Keeper Wiegers reißt die Hand hoch und lenkt das Leder übers Gebälk.

9. Minute: ...Haag tritt die Ecke von rechts auf den zweiten Pfosten, abgeblockt landet der Ball am 16er bei Kamavuaka, der volley draufhält und das Leder in den Abendhimmel schießt.

8. Minute: Die erste Ecke der Gastgeber steht an auf der rechten Seite...

7. Minute: Dresden ist noch nicht richtig in der Partie angekommen, Jahn bestimmt weiterhin das Geschehen, kommt aber kaum vors gegnerische Tor.

5. Minute: Eine Freistoßflanke des Jahn aus dem rechten Halbfeld fischt die Dresdner Abwehr locker weg.

4. Minute: Natürlich wird auch hier im Jahnstadion geschwiegen gemäß Aktion 12:12, es ist gespenstisch ruhig im Rund.

3. Minute: Nachreiner geht über links, flankt scharf vors Tor, Sembolo hält den Fuß hin, Keeper Kirsten muss eingreifen und packt sicher zu.

2. Minute: Weidlich geht über rechts, seine Flanke in die Mitte landet jedoch beim Gegner.

2. Minute: Regensburg macht den aggressiveren und offensiveren Eindruck in den ersten Minuten als der Gast aus Dresden.

1. Minute: Schiedsrichter Bandurski pfeift die 1. Hälfte an. Dresden hat Anstoß.

Es ist trocken aber kühl. Um die 7.000 Zuschauer sind dabei, allein 1.500 aus Dresden.

Bilanz: In der 2. Bundesliga gab es noch kein Aufeinandertreffen. 3. Liga: 3-1-2 Spiele und 7:5 Tore. Die Kapitäne: Laurito bei Regensburg und Schuppan bei Dresden.

Dresden: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Gueye, Savic, Jungwirth und Schuppan ? zentrales Mittelfeld mit Losilla und Fiel, auf den Außen Ouali und Trojan ? im Sturm Kitambala und Pote. Im Tor steht Kirsten. Änderungen: Savic für Bregerie.

Regensburg: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Altinay, Laurito, Kamavuaka und Nachreiner ? zentrales Mittelfeld mit Kotzke und Neunaber, offensiv davor Amachaibou, auf den Außen Weidlich und Haag ? im Sturm Sembolo. Im Tor steht Wiegers. Änderungen: keine.

Bei Dynamo Dresden läuft es sportlich wieder besser, seit drei Partien sind die Sachsen ungeschlagen und stehen mit 14 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz, kämpfen aber weiter gegen den Abstiegsstrudel. Auswärts wartet Dynamo allerdings seit dem 3. Spieltag auf einen vollen Erfolg. Dresden-Coach Loose muss auf folgendes Personal zurückgreifen: Thoelke (Oberschenkelprellung), Koch (Syndesmoseanriss), Fromlowitz (Knieprobleme), Köz und Fort (beide Muskelfaserriss). Bregerie sitzt eine Rotsperre ab.

Jahn Regensburg steht auch unter Neutrainer Gerber weiterhin im Abstiegssumpf, aus den letzten vier Spielen unter seiner Ägide holten die Bayern aber immerhin zwei Punkte. Mit elf Zählern hat der Tabellenletzte drei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer, seit acht Runden warten die Regensburger auf einen Sieg. Jahn-Coach Gerber hat zudem eine lange Verletztenliste zu beklagen: Djuricin (Reha), Ziereis (Knieverletzung), M. Müller (eingeklemmter Nerv), Hein (Schultereckgelenk), Rahn (Muskelfaserriss), Kurz (Knöchelprobleme), Kialka und B. Schmid (beide muskuläre Probleme).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel Jahn Regensburg gegen Dynamo Dresden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal