Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Augsburg - Freiburg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg - Freiburg: Live-Ticker zum Nachlesen

03.12.2012, 09:52 Uhr

Das war's vom Spiel in Augsburg. Ab 18.15 Uhr sind wir natürlich mit dem Live-Ticker vom Top-Spiel Bayern gegen Dortmund für Sie da.

Die Zukunft von Augsburgs Coach Markus Weinzierl bleibt ungewiss. Sein FCA kommt gegen den SC Freiburg daheim nicht über ein 1:1 hinaus und bleibt damit im Keller der Tabelle. Die über weite Strecken hart umkämpfte Partie auf tiefem Rasen enttäuschte zwar im spielerischen Bereich, bot den Fans aber reichlich packende Zweikämpfe und eine ganze Flut an Gelben Karten. Freiburg hat es heute versäumt, aus seiner spieltechnischen Überlegenheit Kapital zu schlagen, musste aber auch mit Freis und Rosenthal früh seine beiden Sturmspitzen verletzt ersetzen.

90. Minute: Das Spiel ist aus, Augsburg trennt sich 1:1 vom SC Freiburg.

90. Minute: Streich nimmt noch ein paar Sekunden von der Uhr und bringt Hedenstad für Max Kruse.

90. Minute: Und noch einmal Augsburg und wieder ist Sankoh vorn mit dabei. Der Abwehrmann zieht aus 25 Metern ab, setzt den Ball aber weit drüber!

90. Minute: Es wird nur eine Minute Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute: Augsburg scheint der erhoffte zweite Saisonsieg heute nicht gelingen zu wollen. Am Willen hat es nicht gelegen.

88. Minute: Und wieder taucht Bance am Strafraum auf. Erst wird sein Schussversuch abgeblockt und dann sein Offensivfoul gegen Flum.....

87. Minute: Augsburg mit Aristide Bancé. Der nimmt aus 27 Metern Maß und zieht hart ab - aber genau auf SCF-Keeper Baumann!

86. Minute: Kruse mit dem Freistoß für Freiburg von rechts, aber Bance klärt per Kopf im eigenen 16er. Dann haut Werner den Ball weit raus.

85. Minute: Freistoß für die Gäste rechts am Flüglel kurz vor der Eckfahne.

84. Minute: Nun hält es selbst Augsburgs Sankoh nicht mehr hinten, dadurch ergeben sich aber noch mehr Räume für die Gäste.

83. Minute: Bei jedem Angriffsversuch der Gastgeber wird es nun laut im Stadion. Die Fans hoffen noch auf den Lucky Punch.

81. Minute: Im Anschluss erzwingt Mölders eine FCA-Ecke. Klavan kommt auch ran, kann die Kugel aber nicht mehr drücken.

81. Minute: Erstmals taucht Hain im 16er der Gäste auf, er bekommt den Ball aber nicht unter Kontrolle und wird so zu weit nach rechts abgetrieben.

80. Minute: Szenenapplaus für Augsburgs Klavan, der Schmid mit gutem Tackling vom Ball trennt.

79. Minute: Weinzierl nimmt seinen 6er runter und bringt mit Hain einen weiteren Angreifer.

78. Minute: Stephan Hain kommt für Jan-Ingwer Callsen-Bracker ins Spiel

77. Minute: Mario fragt: "Sind die Trainer ebenfalls auf Betriebstemperatur?" Weinzierl hält es schon lange nicht mehr auf er Bank. Es geht um viel.

76. Minute: Nach langer Zeit einmal wieder der FCA im Vorwärtsgang. Mölders legt für Bance am 16er ab, aber dessen Schussversuch wird von Flum abgeblockt.

75. Minute: Noch ist rund eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FC Augsburg nur rund 44 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute: Eigentlich hilft Schlusslicht Augsburg nur ein Dreier, dafür müssen sie aber nun deutlich mehr zeigen.

73. Minute: In den letzten Minuten haben die Gäste wieder mehr vom Spiel. Augsburg kann momentan nur reagieren.

72. Minute: Der Freistoßtrick der Gäste geht daneben und Augsburg kommt in Ballbesitz.

71. Minute: Gute Freistoßposition für die Gäste rund 30 Meter vorm Augsburger Tor.

70. Minute: Die Ecke der Gäste bleibt ohne Wirkung, aber FCA-Keeper Amsif schlägt direkt ins Seitenaus ab.

69. Minute: Hans fragt: "Stehen die Augsburger Zuschauer hinter ihrer Mannschaft?" Ja, die FCA-Fans wissen, dass die Partie in die entscheidende Phase geht.

68. Minute: Und wieder hat Anton Putsila kurz vorm 16er Platz und zieht ab. Er zielt aus 18 Metern knapp links vorbei. Amsif ist sauer!

67. Minute: Auf der anderen Seite kommt Anton Putsila im Fallen zum Schuss, fabriziert aber nur ein Schüsschen und Amsif nimmt sicher auf.

66. Minute: Die Chance zur Augsburger Führung! Vogt mit der Vorarbeit über rechts und dann der Pass zentral in den 16er auf Mölders. Der nimmt den Ball direkt und verzieht aus rund 13 Metern!

65. Minute: Bance hat frischen Wind din die Offensive der Augsburger gebracht. Er bindet immer zwei Spieler.

64. Minute: Bance mit seiner ersten Aktion. Er spitzelt den Ball rechts im 16er auf Werner und der kommt am 5er zum Kopfball! Aus 6 Metern köpft Werner um Zentimeter rechts vorbei!

62. Minute: Beim bislang glücklosen Bancé soll heute endlich der Knoten platzen. Nun spielt der FCA im 4-4-2.

62. Minute: Aristide Bancé kommt für Milan Petrzela ins Spiel

61. Minute: Schuster wandelt auf dünnem Eis. Gerade erst hat er Gelb gesehen und prompt sein nächstes Foul.

60. Minute: Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Augsburg nur rund 43 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute: Koo mit der guten Balleroberung im Mittelfeld und dann stoppt ihn Schuster mit dem taktischen Foul. Es gibt die nächste Gelbe.

58. Minute: Augsburg einmal im Vorwärtsgang. Werner leitet links ein und dann kommt Callsen-Bracker aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Doch das ist keine echte Aufgabe für Baumann.

56. Minute: Freiburg hat in Hälfte zwei deutlich mehr Spielanteile. Augsburgs Mölders hängt völlig in der Luft.

55. Minute: Ganz sicher pflückt SCF-Keeper Baumann eine Freistoßflanke von Werner herunter.

54. Minute: Karl fragt: "Was ist jetzt eigentlich mit Freis los?" Es gibt noch keine genauen Angaben zur Art der Verletzung.

53. Minute: Es bleibt ein hartes Match. Sankoh mit dem Foul an Santini, aber Schiri Dingert hat das nicht gesehen. Das war im Strafraum.

52. Minute: Marcel de Jong kommt für Matthias Ostrzolek ins Spiel

51. Minute: Weiterhin ist Freiburg das spielerisch bessere Team. Schmid wird von Klavan im Mittelfeld gefoult und der Augsburger sieht Gelb.

50. Minute: Augsburg kontert im eigenen Stadion, aber Koos Pass in die Spitze kommt erneut nicht an.

49. Minute: Nun wird wohl auch Weinzierl wechseln. De Jong steht schon bereit.

48. Minute: Freiburg kann sich rechts am Augsburger Strafraum festsetzen. Doch Guede noch kommt nicht zum Abschluss.

47. Minute: Augsburg mit dem ersten Angriff. Baiers Flanke wird aber eine leichte Beute für Baumann.

46. Minute: Jan Rosenthal musste mit Verdacht auf Nasenbeinbruch draußen bleiben. Für ihn ist Putsila gekommen.

46. Minute: Anton Putsila kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

46. Minute: Weiter geht?s! Schiri Christian Dingert hat die zweite Hälfte in Augsburg freigegeben. Die Freiburger haben nun Anstoß.

Nach hart umkämpften ersen 45 Minuten geht es leistungsgerecht mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause. Die Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen früh durch Werner in Führung, doch die ersatzgeschwächten Gäste fanden schnell die Antwort. Schmid traf zum Ausgleich (28.) und die Partie wurde nun immer härter. Die Konsequenz bislang: 5 Gelbe Karten und zwei verletzte Freiburger, Freis und Rosenthal, mussten verletzt runter. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute: Und dann ist Pause in Augsburg. 1:1 steht es zwischen dem FCA und Freiburg.

45. Minute: Santini mit dem nächsten Foul. Er trifft Vogt beim Versuch eines Seitfallziehers im Gesicht und sieht ebenfalls Gelb.

45. Minute: Nun ist es sicher. Freiburgs Rosenthal wird nicht zurückkommen. Er wird gerade benommen in die Katakomben gebracht.

45. Minute: Es werden zwei Minuten Nachspielzeit in Hälfte eins angezeigt.

45. Minute: Freiburg muss aktuell in Unterzahl weiter spielen. Dennoch! Santini geht in den Augsburger und wird von Klavan in höchster Not ausgebremst.

44. Minute: Es geht weiter mit der Partie, aber Rosenthal wird wohl runter müssen. Bitter für die Gäste.

43. Minute: Das war keine Absicht von Koo, der sich sofort beim Freiburger entschuldigt hat.

42. Minute: Die Partie ist weiterhin unterbrochen, da Rosenthal noch behandelt wird.

41. Minute: Koo trifft Rosenthal im Luftduell am Kopf und sieht die nächste Gelbe.

40. Minute: Und wieder Pfiffe gegen Dingert, da Schiri Dingert Vogt beim Einwurf zwei Meter zurückbeordert.

39. Minute: Augsburg müht sich durchs Mittelfeld. Baier sucht links am 16er das Dribbling, muss aber wieder abdrehen und dann kommt Mölders nicht an die Flanke....

37. Minute: Spielerisch sind die Gäste das etwas bessere Team. Der Ball läuft etwas genauer bei den Freiburgern. Augsburg hält kämpferisch dagegen.

36. Minute: Nun merken auch die FCA-Fans, dass ihr Team sie braucht. "Augsburg, Augsburg" schallt es durchs Stadion.

35. Minute: Weiterhin ist es eine hektische Partie. Man spürt, um wie viel es hier für die Gastgeber geht.

33. Minute: Wieder ist es Werner, der links im Freiburger 16er für Unruhe sorgt, aber sein Schuss wird abgeblockt.

32. Minute: Immer wieder kann sich Augsburgs Werner links gegen Mensur Mujdza durchsetzen. Da ist die Schwachstelle der Gäste.

31. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Augsburg rund 43 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

30. Minute: Erste Diagnose im Fall Freis. Der Freiburger hat sich die Schulter ausgekugelt.

29. Minute: Nicht zum ersten Mal verspielt der FCA sehr schnell eine Führung.

28. Minute: Tooooooooooor, Schmid gleicht zum 1:1 für Freiburg aus! Starker Angriff der Gäste links über Kruse. Der bringt Rosenthal in Schussposition, aber Amsif kann den Schuss aus 13 Metern noch abwehren, aber gegen den Nachschuss von Schmid ist der FCA-Keeper dann machtlos!

28. Minute: Guedé mit dem taktischen Foul im Mittelfeld an Baier und der Freiburger sieht ebenfalls Gelb.

27. Minute: SCF-Coach Streich hält es nicht mehr auf der Bank. Der Freisburger Trainer schreit aufs Spielfeld.

26. Minute: Hektik im Anschluss an den Freiburger Freistoß im Augsburger Strafraum. Amsif wird von Santini hart angegangen und dann gibt's gleich die Rudelbildung. Dingert schlichetet und es gibt Freistoß für den FCA.

25. Minute: Ivan Santini kommt für Sebastian Freis ins Spiel

24. Minute: Freistoß für die Gäste nach Klavans Foul an Schmid rund 5 Meter vorm Strafraum der Gastgeber.

23. Minute: Noch kommt Freiburg nicht mit der aggressiven Spielweise des FCA zurecht. Freis scheint zudem angeschlagen.

22. Minute: Augsburg ist aktuell nicht um Tempo bemüht. Lange kreist der Ball durch die eigenen Reihen.

21. Minute: Es ist weiterhin eine umkämpfte Partie, aber das war insbesondere von den Gastgebern zu erwarten gewesen.

20. Minute: Augsburg mit der Freistoßflanke von Baier, aber der Ball landet nur in den Armen von SCF-Keeper Baumann.

19. Minute: Jetzt versucht es Augsburg auch einmal spielerisch, aber der Pass links auf Petrzela ist viel zu steil und unerreichbar.

18. Minute: Sören fragt: "Wie ist jetzt die Stimmung im Stadion?" Die FCA-Fans sind natürlich bester Dinge. Es ist laut!

17. Minute: Jubel bei den mitgereisten Freiburgern, aber Rosenthlas Treffer zählt nicht. Bei Freis' Kopfball zuvor stand der Freburger bereits im Abseits.

16. Minute: Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Augsburg rund 42 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

15. Minute: Mujdza mit der Verbalattacke gegen Ostrzolek. Der Freiburger sieht dafür Gelb.

14. Minute: Augsburg kann die Gäste bislang mit hartem Einsatz im Mittelfeld in Schach halten. Aber irgendwann werden sie dafür Karten sehen.

13. Minute: Nun sind die 12 Minuten und 12 Sekunden vorüber und die Fans sind wieder voll da. Endlich herrscht wieder Fußballstimmung.

11. Minute: Der fällige Freistoß der Gäste bringt nichts ein, aber Freiburg setzt jetzt nach und drückt auf den Ausgleich.

10. Minute: Callsen-Bracker mit dem harten Einsatz gegen Guede und Dingert zückt erstmals Gelb.

9. Minute: Tooooooooor, Werner bringt Augsburg mit 1:0 in Führung! Der FCA schaltet blitzschnell um. Callsen-Bracker passt links raus auf Werner, der geht an Mujdza vorbei und allein aufs Tor zu. Am 16er bringt er dann den Ball am herausstürzenden Oliver Baumann vorbei und trifft zur FCA-Führung!

9. Minute: Im Anschluss an die Freiburger Ecke ghet Kruse lonks im 16er bis zur Grundlinie runter und flankt gut vors Augsburger Tor. Der aufgerückte Krmas ist da und köpft drüber!

9. Minute: Und wieder die Gäste. Kruse zieht in den 16er und sein Schuss wird zur ersten Ecke abgeblockt.

8. Minute: Erstmals der SC Freiburg im Vorwärtsgang, aber Freis kommt im 16er nicht an die Flanke von Schmid.

7. Minute: tk fragt: "Warum wird gegen Schiri Dingert gepfiffen?" Das passiert bislang bei jeder Entscheidung gegen den FCA.

6. Minute: Wieder Pfiffe der Fans. Werner soll auf seinem linken Flügel abseits gestanden haben. Aber wohl eine korrekte Entscheidung.

5. Minute: Bislang spielt sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. Beide Teams suchen noch ihren Rhythmus.

3. Minute: Augsburg versucht, Druck aufzubauen. Doch bislang mit mäßigem Erfolg. Es fehlt noch die Passgenauigkeit.

2. Minute: Auch in Augsburg wird es heute 12 Minuten und 12 Sekunden keine Fanunterstützung geben. Gegen Schiri Dingert wird allerdings gepfiffen.

1. Minute: Winterwetter in Augsburg. Bei rund minus 1 Grad ist es kalt, der Rasen ist aber schneefrei und in einem guten Zustand.

1. Minute: Es geht los! Referee Christian Dingert hat die Partie in Augsburg freigegeben. Die Gastgeber haben Anstoß.

Schiedsrichter Christian Dingert führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Freiburg bringt also vier Neue. Mujdza, Krmas, Guede und Freis kommen ins Team. Makiadi muss verletzt passen.

So rücken heute Krmas und Freis neu in die Startelf der Freiburger.

Gut gespielt und dennoch verloren. Der SC Freiburg hat eine bärenstarke Vorstellung in Unterzahl gegen die Bayern gezeigt und stand am Ende dennoch mit leeren Händen da. Heute soll dafür beim Aufsteiger Augsburg unbedingt gepunktet werden. Doch die Breisgauer plagen durch Sperren leichte Personalsorgen. Falou Diagné ist Rot-gesperrt, Daniel Caliguiri hat gegen die Bayern seine 5. Gelbe gesehen.

Gegen den SC Freiburg muss also heute unbedingt gewonnen werden, von einem Endspiel für Weinzierl ist in der Augsburger Presse längst die Rede. Personell baut Weinzierl im Vergleich zum unglücklichen 1:2 in Stuttgart ordentlich um. Oehrl, de Jong und Ottl müssen raus. Werner, Petrzela und Vogt kommen rein. FCA-Stammkeeper Simon Jentzsch muss nach seiner Finger-OP weiterhin pausieren, für ihn steht erneut Amsif im Kasten des FCA.

Beim FC Augsburg schrillen die Alarmglocken. Nur ein Saisonsieg und ganze sieben Punkte auf der Habenseite ergeben in der Summe den letzten Tabellenplatz. Doch auch nach sieben Spielen ohne Dreier halten die Offiziellen beim FCA zu ihrem Coach Markus Weinzierl - noch. "Man hat gesehen, dass wir uns mit allem wehren, was wir haben. Das werden wir auch weiter tun", setzt Weinzierl auf die intakte Moral seiner Kicker.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Augsburg gegen den SC Freiburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal