Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - Stuttgart: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Greuther Fürth - Stuttgart: Live-Ticker zum Nachlesen

03.12.2012, 09:52 Uhr

Das war es vorerst vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtoppspiel Bayern gegen Dortmund weiter...

Der VfB Stuttgart zitterte sich nach einem wahren Kampfspiel zu einem 1:0-Sieg gegen eine gut spielende SpVgg aus Fürth nach intensiven und emotionalen neunzig Minuten. Die Franken gaben alles, es mangelte jedoch an der Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. Die Schwaben verteidigten mit Mann und Maus den knappen Vorsprung, boten ansonsten wenig Erbauliches. Mit diesem Dreier ist der VfB an den internationalen Startplätzen dran, Fürth ist im Tabellenkeller angekommen.

90. Minute: Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die Partie ab.

90. Minute: Immer wieder werden die Bälle hoch in den Stuttgarter Strafraum reingespielt und immer wieder blocken die Schwaben ab.

90. Minute: Antonio Rüdiger kommt für Vedad Ibisevic ins Spiel

90. Minute: Stieber haut aus der Distanz drauf, verzieht völlig - so wird das nichts!

90. Minute: Drei Minuten gibt es oben drauf!

90. Minute: ...die Ecke bringt nichts ein. Die Aktionen der Fürther werden immer nachlässiger.

89. Minute: Prib versucht es mit Gewalt aus halblinker Position, Sakai blockt zur Ecke...

88. Minute: Zillner sieht wegen eines taktischen Fouls ebenfalls Gelb!

86. Minute: Ulreich sieht wegen Zeitspiels den gelben Karton!

85. Minute: Den Franken läuft die Zeit davon, aber sie bekommen den Ball nicht entscheidend vors Tor.

84. Minute: Mario fragt: 'Wer ist denn Kapitän, seit Tasci raus musste?' Gentner hat die Kapitänsbinde übernommen.

83. Minute: Immer wieder rennen die Hausherren vergeblich an. Fürth gibt alles, und Stuttgart hat hinten Beton angerührt.

80. Minute: Thanos Petsos kommt für Bernd Nehrig ins Spiel

82. Minute: Die offizielle Zuschauerzahl: 17.443.

81. Minute: Fürstner und Prib versuchen Asamoah und Nöthe mit Steilpässen in Szene zu setzen, immer wieder gehen die Schwaben erfolgreich dazwischen.

80. Minute: Zwei Ecken in Folge für den Gastgeber bringbt keine Gefahr.

80. Minute: Der Ausgleich wäre natürlich längst verdient, doch die Kugel will nicht ins Schwabentor.

79. Minute: Fast der Ausgleich! Prib setzt einen Freistoß aus 20 Metern an die Latte, der Nachschuss von Kleine geht um Zentimeter neben das Tor.

77. Minute: Die Spannung steigt! Fürth ist weiter bemüht, so langsam scheinen aber die Kräfte auszugehen. Stuttgart stemmt sich mit aller Macht dagegen. Hier ist nur noch Kampf angesagt, spielerisch geht kaum noch etwas.

75. Minute: Intensiv geht es weiter! Die Franken probiern alles, doch die Schwaben stehen weiterhin sicher und lauern zudem auf gefährliche Konter.

73. Minute: ...Okazaki wird halblinks geschickt, seinen Flachschuss vom 16er hält Hesl sicher fest.

73. Minute: Fürth drückt wieder, doch Nöthe und Asamoah vergeben Einschusschancen leichtfertig. Der Konter des VfB läuft...

72. Minute: Boka mit einem strammen Schuss aus 20 Metern, Keeper Hesl muss sich lang machen und pariert glänzend.

71. Minute: Zillner soll für frischen Wind in der Offensive sorgen, dafür wird der defensive Schmidtgal geopfert.

70. Minute: Zwanzig Minuten stehen noch an! Die Franken nehmen einen weiteren Wechsel vor...

69. Minute: Schmidtgal ist nicht einverstanden mit der Schiri-Entscheidung. Meckern wird mit Gelb bestraft!

69. Minute: Kleine mit dem taktischen Foul an Okazaki - Gelb!

68. Minute: Die Partie hat sich deutlich beruhigt, es passiert nicht allzu viel auf dem Feld, auch die Emotionen sind wieder im Normalbereich.

66. Minute: Gentner versucht es aus der Distanz, sehr ambitioniert, das Leder geht weit am Tor vorbei.

65. Minute: Fürths Sturmlauf ist erst einmal beendet, die Schwaben machen hinten geschickt dicht.

63. Minute: Kuzmanovic sieht wegen Zeitspiels den gelben Karton!

61. Minute: Dann aber der Konter des VfB: Niedermeier geht über halblinks, passt in den Lauf von Harnik, der freistehend an Keeper Hesl scheitert. Die Chance zur Vorentscheidung!

60. Minute: Der VfB hat sich komplett zurückgezogen, das wird aus Schwabensicht nun eine Abwehrschlacht.

57. Minute: Und Fürth drückt weiter auf die Tube, Stieber mit dem Schuss vom 16er - abgeblockt!

56. Minute: Pekovic kann verletzungsbedingt nicht weiterspielen, Klaus kommt auf den Platz.

56. Minute: Aber nicht für Traore, der muss aus taktischen Gründen Maza Platz machen.

56. Minute: Das war es erst einmal, die Partie darf weitergehen!

55. Minute: Ibisevic meckert auch zu viel...

55. Minute: Pekovic meckert zu viel...

55. Minute: Nöthe meckert zu viel...

54. Minute: Rudelbildung, es geht hitzig zu, es wird unübersichtlich! Schiri Kinhöfer greift erneut an die Tasche...

53. Minute: Platzverweis für Tasci! Tasci rauscht mit Volldampf in den Zweikampf mit Pekovic. Schiri Kinhöfer zeigt glatt Rot! Zu recht, mit gestrecktem Bein ist Tasci hineingegangen und riskiert eine Verletzung des Gegners.

52. Minute: Die Freistoßflanke von Sakai aus dem linken Halbfeld verpufft ergebnislos.

51. Minute: Zuvor sieht aber Traore wegen Zeitspiels den Gelben Karton!

50. Minute: Die Schwaben halten nun wieder besser dagegen, Sakai darf einen Freistoß treten...

49. Minute: Fürth macht richtig Dampf, Stuttgart ist in die Defensive gedrängt, muss sich sammeln.

48. Minute: Eine weitere Ecke der Gastgeber bringt nichts ein.

47. Minute: Paukenschlag! Fürth mit der Dreifachchance: Stieber hält aus 14 Metern flach drauf, Ulreich ist unten und wehrt nach vorne ab, Nöthe scheitert mit Nachschuss eins an Tasci und setzt den zweiten Nachschuss an den rechten Pfosten.

46. Minute: Stuttgart muss wechseln: Hajnal hat sich am Oberschenkel verletzt, Harnik ersetzt ihn.

46. Minute: Fürth ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Der VfB Stuttgart führt glücklich mit 1:0 gegen eine gut spielende SpVgg aus Fürth nach kampfbetonten ersten 45 Minuten. Fürth hatte mehr Spielanteile und war insgesamt das aktivere Team, doch die wenigen guten Chancen konnten nicht verwertet werden. Der VfB beschränkte sich überwiegend auf Ballkontrolle und nutzte eine Elfmeterchance effizient aus. Es bleibt spannend - gleich geht es weiter...

45. Minute: Schiedsrichter Kinhöfer pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute: Toooooooooooooor!!! Das 1:0 für Stuttgart durch Okazaki! Ibisevic tritt den Elfer denkbar schwach in die Mitte, Hesl pariert zunächst, den Abpraller köpft Okazaki dann aus acht Metern unhaltbar ins linke obere Eck.

44. Minute: Elfmeter für den VfB! Mavraj räumt Ibisevic im eigenen 16er deutlich ab, Schiri Kinhöfer zeigt sofort auf den Punkt.

43. Minute: Die Pause naht, beide Mannschaft spielen eine ruhige Kugel, riskieren nichts.

41. Minute: Tobias fragt: 'Wie macht sich Nöthe im Sturm?' Der Fürther ist beweglich, wirbelt viel rum, hatte auch seine Torchancen. Nöthe nutzt seine Startelf-Chance bisher gut...

40. Minute: Boka mit einer scharfen Flanke aus dem linken Halbfeld, Okazaki kommt zwei Schritte zu spät. Immerhin eine Offensivaktion der Gäste!

39. Minute: Stuttgart bekommt nun auch die erste Ecke, Fürth klärt gemeinschaftlich und befördert das Spielgerät aus dem Strafraum.

37. Minute: Fürth ist das deutlich aktivere Team, die Schwaben haben sich vor dem gegnerischen Tor schon lange nicht mehr blicken lassen.

36. Minute: Die Ecke ist wieder schlecht ausgeführt, kein Problem für Keeper Ulreich.

35. Minute: Pekovic mit dem Traumpass halbrechts in den Lauf zu Nöthe, der passt scharf vors Tor, Prib verpasst knapp aus Nahdistanz, Tasci klärt dann.

34. Minute: Der Freistoß verläuft dann im Sande, aber Fürth setzt nach...

33. Minute: Auf der anderen Seite mäht Niedermeier Asamoah zum zweiten Mal um - Freistoß! Schiri Kinhöfer zählt den Stuttgarter an: 'Beim nächsten Mal gibt es den Karton!'

32. Minute: Hajnal treibt im Mittelfeld an, chipt das Leder in den gegnerischen Strafraum zu Ibisevic, akrobatisch klärt Mavraj in letzter Not.

31. Minute: Die Ecke wird wegen Stürmerfouls abgepfiffen.

30. Minute: Stieber ist bisher der Aktivste bei Fürth, der rechte Mittelfeldspieler holt eine weitere Ecke hraus.

29. Minute: Die Ecke bringt jedoch nichts ein, auch die Standards sind noch nicht von Qualität.

29. Minute: Nehrig geht über rechts und holt die erste Ecke des Spiels heraus...

28. Minute: Wieder behaken sich die Teams vehement um den Mittelkreis herum, Strafraumszenen sind Mangelware.

26. Minute: Sakai kommt mit seiner Flanke durch, Ibisevic steht am Elfmeterpunkt, sein Kopfball ist aber zu schwach für Hesl.

25. Minute: Stuttgart kontrolliert das Match nun mit sicherem Passspiel im Mittelfeld, findet aber nicht die Lücke in der bestens stehenden Fürther Abwehr.

24. Minute: Niedermeier musste sich verletzungsbedingt kurz behandeln lassen, ist aber wieder dabei.

23. Minute: Elfmeter für den VfB? Hajnal geht über rechts, passt in die Mitte, Ibisevic nimmt den Ball mit, dreht sich um Kleine und kommt zu Fall bevor er abziehen kann. Die Hand von Kleine war im Fallen am Bein von Ibisevic, Schiri Kinhöfer lässt aber weiterspielen. Fragwürdig!

22. Minute: Stieber mit der Freistoßflanke von rechts an den Elfmeterpunkt, Okazaki hält seinen Kopf hin und befördert das Spielgerät aus der Gefahrenzone.

20. Minute: Die Fans sind gut drauf, das Spiel hat dagegen noch erhebliches Steigerungspotenzial.

19. Minute: Sakai marschiert über rechts, seine Hereingabe geht an Freund und Feind vorbei.

17. Minute: Hajnal humpelt nach einem harten Zweikampf übers Feld, doch der Stuttgarter beißt die Zähne zusammen, darf er doch nach langer Zeit wieder in der Startelf dabei sein.

16. Minute: Stieber mit der scharfen Flanke aus dem rechten Halbfeld, Nöthe verpasst per Kopf denkbar knapp, dahinter steht Ulreich und bedankt sich.

15. Minute: Eine Viertelstunde ist gespielt! Es hat sich eine interessante Partie entwickelt. Die Bedingungen sind in Ordnung, der Rasen befindet sich in einem klasse Zustand.

14. Minute: Die Partie hat wieder Fahrt aufgenommen, der Ball läuft flüssiger durch die Reihen, über Offensivansätze geht es aber nicht hinaus derzeit.

13. Minute: Die Fans haben ihre Schweigeaktion '12:12' beendet und sind nun lautstark dabei. Ein paar tausend Schwaben haben sich ebenfalls eingefunden.

12. Minute: Traore ist auf der linken Bahn durch, bevor er querpassen kann, tackelt ihn Stieber gekonnt und klärt die brenzlige Situation fair.

11. Minute: Nehrig geht über rechts, flankt gut an den Fünfer, Sakai steht goldrichtig und kann vor Asamoah klären.

10. Minute: Nöthe geht über halbrechts, zieht aus spitzem Winkel ab, kein Problem für Ulreich.

9. Minute: Beide Mannschaften präsentieren sich nun sehr defensiv, der Spielaufbau auf beiden Seiten stockt.

8. Minute: Markus fragt: 'Warum spielt Grün nicht?!' SpVgg-Trainer Büskens hat nach schwankenden Leistungen von Grün Handlungsbedarf im Tor gesehen, Hesl hat sich aufgedrängt und bekommt nun seine Chance.

7. Minute: Kuzmanovic liegt verletzt am Boden, berappelt sich aber wieder und kann weitermachen. Nach dem Ausfall von Kvist wäre ein weiterer Ausfall für die Schwaben im defensiven Mittelfeld von Tragweite.

6. Minute: Fürth ist im Spiel angekommen und sucht ebenfalls den offensiven Weg.

6. Minute: Prib mit dem Solo bis zum gegnerischen Strafraum, seinen Querpass zu Nöthe fängt Niedermeier ab.

4. Minute: Traore flankt von links, Oakazaki kommt zu Fall, doch Mavraj hat sich fair eingesetzt. Schiri Kinhöfer lässt zu Recht weiterspielen.

3. Minute: Stuttgart macht den aggressiveren Eindruck in den ersten Minuten, Fürth schaut sich das Ganze erst einmal an.

2. Minute: Boka geht über links, flankt auf den zweiten Pfosten, Okazaki steigt zum Kopfball hoch, Keeper Hesl packt sicher zu. Erster Angriff der Schwaben!

1. Minute: Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die 1. Hälfte an. Fürth hat Anstoß.

Bilanz: In der Bundesliga gab es bisher noch kein Aufeinandertreffen. Die Kapitäne: Mavraj bei Fürth und Tasci bei Stuttgart.

Stuttgart: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Sakai, Tasci, Niedermeier und Boka ? defensives Mittelfeld mit Gentner und Kuzmanovic, offensiv davor Hajnal, auf den Außen Okazaki und Traore ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Boka, Kuzmanovic, Hajnal und Okazaki für Molinaro, Kvist, Holzhauser und Harnik.

Fürth: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Nehrig, Kleine, Mavraj und Schmidtgal ? defensives Mittelfeld mit Fürstner und Pekovic, auf den Außen Stieber und Prib ? im Sturm Nöthe und Asamoah. Im Tor steht Hesl. Änderungen: Hesl und Nöthe für Grün und Klaus.

Bilanz: In der Bundesliga gab es bisher noch kein Aufeinandertreffen. Die Kapitäne: Mavraj bei Fürth und Tasci bei Stuttgart.

Mit einem knappen 2:1-Arbeitssieg gegen den FC Augsburg hat sich der VfB Stuttgart am letzten Spieltag in der Tabelle an die internationalen Startplätze zurückgekämpft. Derzeit stehen die Schwaben mit 19 Punkten auf dem elften Tabellenplatz, ein weiterer Dreier muss folgen. VfB-Trainer Labbadia muss auf folgendes Personal verzichten: Cacau (Kreuzbandriss), Hoogland (Knieprobleme), Kvist (Überlastungsreaktion im Fuß) und Didavi (Rückstand). Audel und Bah werden in der 2. Mannschaft wieder herangeführt.

Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat im Ligabetrieb nach wie vor schwer zu kämpfen: Bisher gab es nur einen Sieg (1:0 in Mainz am 2. Spieltag) und fünf Unentschieden ? mit acht Zählern stehen die Franken auf dem vorletzten Tabellenplatz und haben bereits sieben Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegszone. Am letzten Spieltag gingen die Franken trotz eines guten Auftritts mit 0:2 in Hannover unter. Auf eigenem Terrain holte die SpVgg bisher nur zwei Zähler und wartet weiterhin auf den ersten Heimsieg. SpVgg-Trainer Büskens muss auf folgendes Personal verzichten: Tyrala (Kreuzbandriss), Fall (Bänderriss Schulter) und Ndoye (Syndesmoseriss). Sararer sitzt eine Rotsperre ab.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Greuther Fürth gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal